Beiträge von Fladnag

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

    Die Terminierung der kommenden Spiele ist eine Frechheit gegenüber dem HSV und seinen Fans. Bis zum 27. Spieltag ein Heimspiel am Samstag oder Sonntag. Das hat echt schon etwas von Wettbewerbsverzerrung.

    Hallo,

    schöner Podcast wie immer. Danke für Eure Zeit.

    Zu Hwang etwas, das ich schon länger schreiben wollte. Ich denke der Grund, warum er immer spielt, könnte auch hier beschrieben sein:

    https://www.transfermarkt.de/h…ang/profil/spieler/292246


    Bei 20 Ligaeinsätzen für den HSV entfällt die Leihgebühr für den HSV. Es sollte natürlich kein Grund sein, aber ....

    Jeder sollte sich hier seine eigene Meinung bilden.


    Zum Glück, finde ich, ist die Leistung auch durchaus gut, vor allem für die zweite Liga, aber es hat natürlich einen faden Beigeschmack.

    Vielen Dank für die Folge und dafür, dass Du Dir auch alleine die Zeit genommen hast. Ich teile auch Deine Einschätzung, dass wir bisher stärksten Gegner der Saison gesehen haben und das 2:2 am Ende passte. Auf der Leistung insgesamt kann man weiter aufbauen.


    Die größte Zustimmung bekommt aber die Einschätzung zu den Auswechslungen bzw. dabei speziell die Spieler und damit verbundenen Positionen, die eingewechselt wurden.

    Als Zweitligist mit Terodde, Modeste und Cordoba arbeiten zu können ist ja fast Wettbewerbsverzerrung. Aber gut. Köln war ja eh schon Favorit.

    Ja, aber die Probleme der Kölner, die ja auch da sind, liegen nicht im Sturm, sondern dahinter. Von daher bin ich der Meinung, dass die Kölner sich gerade mehr Probleme, als Hilfe eingekauft haben. Von den rechtlichen Unsicherheiten mal ganz abgesehen.


    Aber nun haben Sie Terrode, der auf dem Weg hin zu 40 Toren ist, Cordoba, der in den letzten Wochen auch besser wurde und nun Modeste, der bestimmt nicht da ist, um die Bank zu wärmen.


    Wenn das nicht auf Anhieb klappt. bekommen die noch richtig Theater.

    Wieder eine tolle Folge mit einem tollen Gast. Qualitativ deutlich besser als Spiel!!! Super fand ich den Gedankengang von Kyle zum Thema Trainersuche in Hamburg. So hatte ich das auch noch nicht gesehen, kann das aber gut nachvollziehen.

    Und der Wunsch ist in Hamburg wahrscheinlich doch größer als woanders und vergleichbarer mit Dortmund, da hier der Verein auch kurz vor der Pleite war und man mit System und Emotion aus der Situation herauskommen musste. Gleichzeitig entstand zu dieser Zeit in Dortmund ein neues Image und Selbstverständnis (ohne dafür eine Agentur teuer bezahlen zu müssen - danke Herr Beiersdorfer).

    Vielleicht ein Kompromiss, der aber u.U. mehr Arbeit für Hoobs und Sascha bedeutet und das kann und sollte ja nicht das Ziel sein: Wie wäre es, wenn Ihr vorher die SDS durchgeht und zu jeder einzelnen Szene, die genannt wird, einen Tweet vorlest, aber dann noch ergänzt wie viele und vielleicht noch wer, diese Szene auch genannt hat. So würde man als Hörer auch wissen welche Szenen häufiger als andere genannt wurden und, wenn es zeitlich und vom Aufwand her passt. So könnte jeder der schreibt, auch namentliche Erwähnung im Podcast finden.


    Wie gesagt, ich habe keine Ahnung wie aufwendig das ist und ob es das wert ist.

    Und ich möchte nochmal sagen, wie sehr ich Euer Engagement insgesamt schätze. Danke.

    Eine schöne Folge mit einem tollen "Ersatz" der thematisch super passte. Ich wäre trotzdem sehr an Hoobs Meinung zum Trainerwechsel interssiert gewesen, auch wenn ich das hier ja schon gelesen habe. Gesprochen ist es aber immer noch anders.


    Zur SDS: ich wäre für alle Tweets, fände es aber grundsätzlich schön, wenn die Tweets erst wirklich nach Spielschluss geschrieben werden

    In den Antworten hier lese ich immer was von Sympathie, vielen Ideen Chance geben, ...


    Aber das Ergebnis ist sehr bescheiden. Klar sind zwei Punkte auf Platz eins ünerschbar und damit der Aufstieg greifbar. Noch.

    Die Ergebnisse und viel schlimmer noch, die Leistungen waren sehr durchwachsen und die Punktausbeute eher besser als die Leistung. Daher muss man handeln, wenn es Alternativen gibt und Wolf scheint mir eine solche Alternative zu sein.

    Ich bin ehrlich gesagt froh und schaue nun optimistischer in die Zukunft, unabhängig vom Tabellenplatz.

    Und zum Leitbild: ich fand das Prozedere und den Ablauf sehr angemessen und auch gegenüber Titz fair. Keine wochenlangen Ultimaten o.ä. Freistellung, ohne Schuldzuweisung, Vorstellung neuer Trainer, fertig. Keine geleakten Infos vorher. So muss es, wenn es denn dann nötig ist, laufen.

    DANKE für Euer Feedback. mal schauen wie wir mit SDS zukünftig umgehen. Die Kritik der "Langweiligkeit & Langatmigkeit" als wir alles vorgelesen haben war schon extrem! Und ehelich gesagt: Ich empfand es auch als zu lang und somit langweilig. Ich finde die jetzige Lösung SUPER - aber wenn Sie Euch nicht gefehlt, dann werden wir uns natürlich damit auseinandersetzen. Ich denke hier wäre eine Twitter-Umfrage mal nicht schlecht...

    Eine Umfrage wäre gut, wenn dann auch hoffentlich genug Mitglieder mitmachen. Ich hoffe sehr, dass sich eine Lösung findet, die allgemein für gut befunden wird, denn die Idee ist zu gut, um nicht weiter geführt zu werden.


    Insgesamt muss aber mal wieder gesagt werden: Danke an Euch.