Beiträge von AnNo

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

    Keine Frage, dass war eine ganz bittere Rückrunde und wenn man mal ganz ehrlich ist, war in der Hinrunde auch ganz viel Glück dabei. Die richtig guten spiele kann man an einer Hand abzählen. Woran das liegt, keine Ahnung. Sicherlich haben alle Schuld, schließlich sollte man als Team agieren. Trotzdem finde ich den Weg, den Becker und Hoffmann mit dem HSV gehen wollen , alternativlos. Man muss auf junge Leute setzen und dann muss man auch in Kauf nehmen, das die Saison verlaufen kann wie diese saison. Daher würde ich auch mit Wolf weiter machen, allerdings bin ich auch emotionslos, wenn es anders kommt. Wird die Mannschaft in der Saison um den Aufstieg mitspielen? Nein, wahrscheinlich nicht, aber vielleicht gelingt es, eine junge, hungrige Mannschaft zu entwickeln, die dann in naher Zukunft was reissen kann. Und ehrlich, in der ersten Liga hätte sich die Mannschaft eh nicht halten können. Also, das Leben geht weiter,nur der HSV

    Wie ist eure Meinung zu diesem Thema? Ich glaube nicht mehr an den Aufstieg, dafür ist der Fussball, den der HSV in dieser Saison spielt, zu einfach auszurechnen. In der Hinrunde hat es mit viel Glück noch einigermaßen geklappt, in der Rückrunde haben sich die Mannschaften darauf eingestellt und das Problem des HSV erkannt. Gegen tiefstehende Mannschaften findet der HSV kein Rezept. Liegt es am Trainer? Sicherlich nicht alleine, aber die Taktik gibt er nun mal vor. Und manchmal ist mir das zu defensiv und ängstlich. Ohne Stürmer gegen Union zu spielen kann man machen, aber für mich ist das nicht gerade ein Zeichen, das man gewinnen will. Ich will ja nicht gemein sein, aber vielleicht tut dem HSV ein weiteres Jahr in der 2.Liga gut. Warum? In der ersten Liga würde der HSV nicht bestehen können und die Gefahr, das der HSV wieder sinnlos Geld ausgibt, den Trainer feuert, um den abstieg zu verhindern, ist groß. Warum nicht den weg mit Talenten weiter gehen und eine junge hungrige Mannschaft aufbauen, mit der man dann auch perspektivisch in der ersten Liga mithalten kann? Was denkt ihr?

    Ich kann die Leistung einfach nicht verstehen. Da hat man drei mal die Chance,einen riesengroßen Schritt Richtung Aufstieg zu machen und verpatzt es. Und wenn man ganz ehrlich ist, der Fussball ist unter Wolf nicht gerade ansehnlich. Außerdem schafft er es nicht, der Mannschaft durch rechtzeitige Wechsel neue impulse zu geben. Ja, die Mannschaft ist jung, aber auch dann kann man in solchen Spielen wie gegen Magdeburg Vollgas geben. Aber nichts davon, der Sieg war sogar absolut verdient. So langsam erwarte ich auch von Wolf mehr Mut, auch in der Aufstellung. Aber ich glaube leider, dass der HSV wirklich den Aufstieg verspielt.

    Ich sage nur: Berlin, Berlin, wir fahren Berlin.


    Kein Grund zu meckern, einfach mitnehmen, genießen und jetzt volle Konzentration auf Magdeburg!!!

    Ehrlich gesagt finde ich den Schritt richtig . Klar, man kann Lewis nichts vorwerfen, aber das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei ihn ebenso wenig wie bei PML. Auch bei PML darf man sich nicht von dieser Saison blenden lassen. Früher haben wir doch die Manager kritisiert, die den Spielern nach ein paar guten Spielen Monsterverträge gemacht haben, an denen der HSV heute nich knappert (PML, Wood, Papa...) Ich finde den weg spannend, auf junge Spieler zu setzen oder ablösefreie Spieler zu verzichten, wohl wissend, dass es für die erste Liga schwer werden wird. Auch wenn ich Lewis mag.

    Dann ist Fiete jetzt wohl weg. Aber ehrlich gesagt bin ich nicht wirklich überrascht. Das hatte ich schon im Sommer vermutet. Es gibt auch gar keinen Grund, sich darüber aufzuregen. Er ist ein Hamburger Jung, der helfen will, dass der HSV wieder aufsteigt. Und wir müssen ihn nicht ablösefrei ziehen lassen.

    Ehrlich gesagt weiß ich noch nicht , ob ich den Transfer gut finde. Haben wir denn wirklich Bedarf auf seiner Position? Ich kann so gar nichts über den spieler sagen, ich bin mal gespannt.

    Hoobs, ich hatte mich ja schon gefragt, wie Du alle Podcast unter einen Hut bringst, das würde ich neben den Job und der Familie gar nicht schaffen. Daher kann ich die Änderung der Taktung nachvollziehen und bin beruhigt, das Dein Tag auch nur 24 Stunden hat😉. Ich freue mich weiterhin auf Nur der HSV, Reingemacht und deinen neuen Podcast.

    Kiel liegt uns wohl einfach nicht. Trotzdem war es eine sehr gute Hinrunde, auch wenn natürlich spielerisch noch Luft nach oben ist. Aber im Vergleich zu den letzten 5 Jahren war es doch mal wieder entspannt, HSV-Fan zu sein. Nehmen wir das Momentum mit, es werden auch wieder andere Zeiten kommen. In diesem Sinne ein frohes Weihnachtsfest

    Ehrlich, ich könnte 🤮. Was bitte schön war denn die Erwartungen an Titz? Man ist zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter, man hat den jüngsten Kader der zweiten Liga. Auswärts ist man ungeschlagen, die Mannschaft tritt als ein Team auf. Und wir hatten seit langem mal wieder Ruhe im Verein. Bis heute!!!! Hannes Wolf muss verrückt sein, den Job anzunehmen . Wenn er mal zwei , drei Spiele verliert, ist er der nächste. Unfassbar, dieser Verein, ohne Worte.

    Ich glaube auch an einen Sieg, aber ich kann die ganze Aufregung um Titz nicht verstehen. Wenn es nach der Hamburger Presse geht, dann bräuchten wir pro Saison 4 Trainer. Außer Bayern gelingt es keiner Mannschaft im deutschen Fußball, alle 34 Spieltage zu dominieren und zu gewinnen. Durststrecken wird es immer wieder geben, wie es gerade der HSV erlebt. Also Ball flach halten, das wird heute schon 👍

    Herrlich, so macht die 2.Liga Spass. Natürlich läuft nicht alles super, aber wann haben wir zuletzt 4 Pflichtspiele in Folge gewonnen? Und was für ein Teamgeist , selbst eine Rückstand wirft die Truppe nicht mehr um. Lasogga macht endlich das, wofür er da ist. Arp gibt endlich sein 2.Liga Debüt (was für eine geile Vorlage) und bei Hwang frage ich mich immer noch, wie Becker es geschafft hat, ihn auszuleihen. Und wann haben wir zuletzt den HSV in der oberen Tabellenhälfte gesehen? Herrlich....( Kühne und die Schulden klammere ich bewusst aus)