Beiträge von HeLuecht

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

    Und Ihr? Wart Ihr auch so überrascht wie ich von Moritz Leistung?

    Nö, das war im Training zu sehen, dass er gut drauf ist. Nur beim Fllrückzieher, wäre es sinnig gewesen die Hochsprungmatte von Torwarttrainer Rabe drunter zu haben.


    Mit der Einwechslung von Moritz kam übrigens auch Jerry Dudziak endlich besser zur Geltung. Das Dreieck Fein, Kinsombi, Dudziak überzeigt mich nicht. Mit Hunt an Stelle von Kinsombi, ja.

    Bin ja nicht unbedingt ein Reklameläufer, aber wo die letzte Folge von Hoobs und rebiger so kurz geraten ist:


    Unter dem Motto "Die Raute im Herzen" habe ich mich mit Sven von den Hamburg87ers und mit Dieter von Hermanns treuer Riege über das HSV Fan werden, Fan sein, Fan sein leben und vieles mehr unterhalten. Natürlich geht es am Ende auch um die derzeitige Mannschaft, die Einschätzungen und Aussichten.


    Wem die 23 Minuten zu kurz sind, hat hier ausgiebig die Möglichkeit, seine Zeit mit dem HSV totzuschlagen und die Wartezeit auf Karlsruhe zu verkürzen.


    Hört mal rein, ihr könnt auch springen ;-).


    Über die Website: http://heluecht.stupid-and-slo…-011-die-raute-im-herzen/


    oder z.B. über spotify



    Gerne auch Feedback, entweder hier oder bei Twitter unter #VN011

    Letschert heute früh im Training erst verletzt, musste abbrechen. So wirklich drin und dran wirkt er ohnehin noch nicht. Ewerton macht sichtbare Fortschritte, wenn der mal fit ist, eindeutig das Beste was die letzten Jahre beim HSV in der IV war, vom Gesamtpaket. Leider soll er aber selten für eine Komplettsaison fit sein und das wird mit zunehmendem Alter nicht besser, es sei denn Krischan1887 man heißt Hunt, nä?!

    Na gut, da dieser Thread noch existiert:


    Gelungener Saisonauftakt für Neu-Trainer Hannes Drews bei der Zweitvertretung.

    Vor 550 Zuschauern (überwiegend Gästefans) kam die U21 zu einem ungefährdeter 5:1 Sieg gegen den Aufsteiger Heider SV.


    Die Heider hatten entgegen der höflichen Aussagen Drews nach dem Spiel aber maximal unteres Oberliga Niveau. Dieses Spiel hätte der HSV zweistellig gewinnen müssen, aber HSV typisch fehlte die Präzision im letzten Drittel und die Gier, die Bude unbedingt machen zu wollen.


    Man agierte aus einer Dreierkette (Haut, Steinmann, Storb) heraus, meist sehr sicher im Aufbau (dank Matti), stand aber bei sporadisch Kontern nie wirklich sicher. Vor allem Sebastian Haut zeichnete sich durch vielfache Unsicherheiten aus.


    Ansonsten gefühlte 90% Ballbesitz mit wenig zwingenden Chancen. Dem 2:0 Pausenstand folgte nach Wiederanpfiff das schnelle 3:0 nach dem die Rothöschen in den Verwaltungsmodus schalteten, so dass der Heider Treffer trotz ansonsten absoluter Harmlosigkeit nicht lange auf warten ließ.

    Nun, am Ende ging es noch mit 5:1 aus. Das letzte Tor durch eine Kopfball von Maxi Geißen. Das erste Kopfball Tor der Karriere.


    Nur 4 Leute sind aus der eigenen U19 in dieser Saison dazugestossen. Keeper Kevin Harr (auch nach Kitzbühel nachgereist wie Fiete06 weiß), Tobias Fagerström, Lukas Pinckert und Ogechika Heil.

    Fagerström ist ein durchaus interessanter Spieler (spielender MS), der auch doppelt traf. Ich sehe aber derzeit niemanden im Flaggschiff des Nachwuchses, der für die Profis derzeit auch nur annähernd in Betracht käme.


    Stephan Ambrosius war noch nicht am Start. Ito und Janjicic ebenfalls nicht. Letzterer war für die Clubsuche ohnehin freigestellt, während Ito unter der Woche noch mit der U21 trainierte. Die ist übrigens nach dem 1. Spieltag Tabellenführer in der Regionalliga Nord.

    Weil der Support aus der Nord so ausdrücklich gelobt wurde.

    Von dort gab es wiederholt Pfiffe während der 2. Halbzeit. Saß/stand 26 B. Es ist kein (kaum noch) Kredit mehr vorhanden. Das muss man konstatieren. Hat der Trainer schon ganz richtig mitbekommen und gesagt. Man müsse sich den erst erarbeiten. Eine passable Halbzeit mit glücklichen Ende reicht da dann nur, keinen weiteren Kredit zu verspielen. Die Mannschaft ist in der Bringschuld.


    Ach ja, der Club wird weggefidelt. 3:0. 😄

    Die Kombi Trikot Hose bei Kids ist in der Tat erstaunlich passabel, wie ich gestern an der Hagenbeckstrasse feststellen durfte.

    Das Heimtrikot der U21 mit dem Popp Deckel auf der Brust sieht dann allerdings nicht mehr wirklich gut aus. Hat die Jungs aber nicht davon a gehalten, ihr Auftaktspiel mit 5:1 zu gewinnen.

    Ja, er ist dein HSVer gewesen, du bist dann ja schnell eingeknickt. 😄


    Aber...

    für mich das Highlight der Begegnung auch Vincent. Habe ihn in HZ 1, ja quasi direkt vor mir agieren sehen. Der stünde dem HSV jetzt gut zu Gesicht mit seiner Ruhe und Abgeklärtheit, seinem Auge etc.

    Toller Typ, aber eben kein HSVer 🤷‍♂️

    Ich empfinde es als bemerkenswert, dass du an dieser Stelle von einer Comebackmöglichkeit sprichst.


    Es scheint unser Umgang mit Veränderungen und die grundsätzliche Schwierigkeit des Loslassen zu sein. Lieber das Alte (selbst, wenn es sich bei Licht betrachtet nicht [mehr] bewährt hat) als etwas ungewisses Neues.


    Was haben wir zu verlieren? Egal was kommt...

    Es gab eine Zeit vor Lotto, es wird eine nach ihm geben!


    Gut, dass jetzt diese unpassenden Überbleibsel, eingestampft werden, wenngleich man die Frage aufwerfen muss: Warum (erst) jetzt?


    Da hat der Vorstandsvorsitzende natürlich wieder taktiert und den für ihn günstigsten Zeitpunkt, den des geringsten/geringeren Widerstandes abgewartet. Kein Vorwurf.


    Trotz unterschiedlicher Auffassungen und einiger Diskussionen wird die geschürte Aufbruchstimmung gestützt. Ob es ein wirklicher, ein wahrer Aufbruch oder nur ein wenig gut verpackter und wohlriechender Kosmetik ist, bleibt abzuwarten.

    Treffen beim #tkhh ist immer am letzten Donnerstag im Monat im "September" ab 18 Uhr. Also quasi im Feindesland.


    Hab es auch noch nicht dorthin geschafft, aber kommen darf wohl jeder, der mag. Auch ohne HSV Trikot. 😜

    https://overcast.fm/+P0wy4IoEc


    Dies ist zwar KEIN Fussballpodcast, aber in dieser Folge hat Lars Haider Bernd Hoffmann zu Gast. Ein wirklich interessanter Talk. Hörenswert

    Ja...

    “ Lieber Bernd, schön, dass du da bist... "


    Und genau so läuft das Gespräch dann auch, mit dem Chefredakteur vom HA als Vorlagengeber. Selten traf #Gefälligkeitsjournalismus besser zu.


    P. S. Interessanter Beitrag, dennoch und auch gerade weil.