Beiträge von Louie

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

    schön dass Su bei mir auch mal reinhörst 👍🏽

    Meintest Du mich mit Quelle für neue Gäste? 🤔


    Meine Anmerkung zu rebiger sollte keine Kritik sein. Und schon gar nicht Richtung Lustlosigkeit oder so 😮

    Mir war nur aufgefallen, dass er nicht mehr so positiv ist. Aber das war nur mein persönlicher Eindruck und auch nicht böse gemeint.

    Nein, nicht du sollst die Quelle sein, sondern so eine Erweiterung des Hashtags der Szene des Spiels mit Beteiligung der Gäste-Fans beim jeweiligen Spiel könnte für dich eine reine Fundgrube sein, Gäste für die Folge nach dem Spiel zu finden.

    Ich wollte damit ausdrücken, dass auch du einen Nutzen für die Klönstuv davon haben könntest ;)

    Moin Louie,

    was für ein langer Eintrag.

    Vielen Dank für Dein Lob und Deine Anregungen. Lass Dir gesagt sein: Wir habe Kyle im Vorgespräch gefragt, ob er mitlesen möchte – er verzichtete. Alles, was Du darüber hinaus zur #SDS geschrieben hast, freut mich sehr und ist vielleicht auch nachdenkenswert – allerdings ist es, wie Du sagst: Das wäre extrem aufwendig.

    Übrigens: Ich war schon viel öfter im Rasenfunk als der Hoobs ! 8o

    Das kann gut sein, dass du schon öfters im Rasenfunk dabei warst. Aber wenn man es so will, kenne ich dich stimmlich und wahrnehmungstechnisch ja auch erst, seitdem du mit Hoobs gemeinsame Sache machst. Muss sich alles vorher abgespielt haben, war also vor meiner Zeit :D

    Zudem habe ich den Rasenfunk auch nicht regelmäßig und auch nicht allzu oft gehört. Sei's drum!


    Langer Eintrag? =O

    Kennst du es denn anders von mir? ^^

    Nee, mal im Ernst. Es gab für mich ja genug zu schreiben.

    Ich hätte noch was zu deinem Gast Ricky schreiben können, aber das hab ich dann mal sein gelassen. Ich kannte ihn schon vorher aus dem ein oder anderen Wrestling-Podcast von vor ein paar Jahren. Aber da die nicht zur Sprache kamen und das Kapitel glaube ich auch rückblickend gesehen gerade zum Schluss hin nicht mehr unbedingt Ricky's Lieblingsthema sein dürfte, wollte ich da nichts zu beisteuern.

    Zudem habt ihr schon länger kein Feedback von mir mehr bekommen und in letzter Zeit blieben auch die SdS von mir komplett aus.

    Letzteres versuche ich beizeiten mal wieder zu ändern. Du musst doch deine Streak weiterführen, Sascha! 8)


    Ich hatte gehofft, dass ihr Kyle gefragt habt. Hat sich ja jetzt bestätigt :)

    Ich kann das auch verstehen, wenn sich ein Gast im Podcast nicht aufdrängen möchte oder als solches ansehen würde.

    Da es dazu aber nicht mal kurz eine Info an den Hörer (also in meinem Fall mich :P) gab, kam es mir so vor, als wäre er da als Gast komplett übergangen worden. Hab das jetzt im ersten Moment nicht als schlimm empfunden, aber wer weiß, wie sowas manch ein Podcast-Zuhörer empfindet, der euch noch nicht allzu gut kennt. Ich versuch mich dann halt auch in die Lage und Sichtweise des Gastes zu versetzen. Ich wär enttäuscht gewesen - natürlich unter der Bedingung, ich sei auch im Vorgespräch nich gefragt worden :)

    Genau das Logo hatte ich bei Twitter gesehen - hatte mich dann nur gewundert, wieso das alte noch auf der Website war. Aber gut, hexen kann auch niemand! :D


    Danke dir für deine schnelle Aufklärung der Punkte und deine kontinuirliche Arbeit an beiden Podcasts. Ich bleibe gespannt dabei ;)


    Schönen Gruß an Ann-Christin und Nando. Den Fiete06 muss ich glaub ich nicht grüßen, der wird das spätestens jetzt hier lesen und sich geknuddelt fühlen 8)

    Ich gebe mal nach rund 20 Minuten Spielzeit meinen kurzen Ersteindruck ab: Der Podcast hat Potenzial!

    Es ist zwar zu Anfang ein wenig chaotisch und wuselig, aber das wird sich legen (ob nun noch in der ersten Folge oder in den späteren ;)).

    Die Charaktere muss man zum Teil auch erstmal stimmlich kennen und mögen bzw. lieben lernen. Aber das ist ja immer so, wenn man jemanden zum ersten Mal öffentlich sprechen hört.

    Ihr macht das schon - flüstert erstmal ein paar Folgen weiter, dann grooved ihr euch alle aufeinander ein - hat auch schon bei ganz anderen Leuten ( Hoobs und rebiger  :)) funktioniert.


    Ich muss euch bisher aber auch schon 2 Sachen ankreden, die mir ehrlich gesagt (noch) gar nicht gefallen: Das Intro und das Logo.

    Beim Logo bin ich mir nicht sicher, ob das Stadion mit der Schrift daneben bleiben wird / soll oder es am Ende noch ein neues Logo geben wird. Ich hatte da schon was bei Twitter gesehen, das gefiel mir schon besser 8)


    Und dann ist da das Intro: Die Hintergrundmusik ist leider das Einzige, wo ich sage, die find ich passend. Klar, hier geht's um den HSV und beim Nur der HSV Podcast gibt es ja auch Einspieler von Fangesängen. Ich fand das da am Anfang auch komplett blöd und unpassend, hab mich inzwischen aber auch dran gewöhnt.

    Hier stört mich, dass es total wirr durcheinander geschnitten wurde und vor allem auch alles sehr abgeschnitten wirkt, da ist nicht ein Fade drin bzw. keinerlei Übergang zu hören. Zudem gibt es hier drastische Lautstärke-Unterschiede. Auszüge aus dem Netradio sind tendenziell zu leise, dafür flogen mir bei den Fangesängen die Kopfhörer vom Kopf und ich saß hier erstmal mit nem gefühlten Hörschaden :D

    Ich möchte hier gar nicht auf irgendwem rumhacken, der das Intro gut findet oder gar mit Mühe und den entsprechend vorhandenen Kentnissen erstellt hat. Ich möchte damit nur meine Meinung kundtun und sagen: An die beiden besagten Dinge muss man aus meiner Sicht auf jeden Fall nochmal ran! :saint:


    Ich hör dann mal weiter :whistling:

    Sehr schöne Podcast-Folge, danke dafür!


    Das Dreiergespann hat mir gut gefallen und Kyle ist aus meiner Sicht immer gerne Willkommen bei Folgen rund um #HSVKOE oder auch #KOEHSV ;)


    Ich fand's ein wenig schade, dass ihr Kyle nicht mit in die Szene des Spiels eingebunden habt - das könnte für Gäste auch interessant sein. Klar, er wurde zwischendurch auch gefragt und er hat auch so mal was gesagt, leider aber keine Tweets mit vorgelesen. Sowas soll für Gäste ja kein Zwang sein / werden, aber man könnte einen Gast ja im Vorwege fragen, ob er Lust und Interesse an der aktiven Mitwirkung hätte, Wir haben zwar alle die Schwarz-Weiß-Blaue Brille auf, aber wenn's bei uns mal nicht so rund läuft, dann tauchte ja ab und an auch schonmal eine Szene des Spiels auf, die etwas mit dem jeweiligen Gegner zu tun hatte. Oder mit Fans, Schiedsrichtern oder etwas anderem, wo auch ein Gäste-Fan etwas zu sagen kann :saint:


    Vielleicht, aber das ist nur eine Idee, könnte man dem jeweiligen Gast ja auch vorher schon instruieren, dass dieser bei sich über Twitter, einen Blog oder ähnliches den Hashtag des Spieltags (hier #SdS12) bewirbt, sodass sich dann auch Gäste-Fans während und nach dem Spiel eine Szene heraussuchen und twittern. Es müsste dann nur klar an die Gäste-Fans kommuniziert werden, dass die SdS-Hashtags ausschließlich aktuellen Saison-Spielen mit Beiteiligung des HSV gewidmet sind. Müsste man schauen, ob und wie man so was umsetzen könnte. Vielleicht mit einem Gäste-Hashtag (z.B. #SdG12 - Szene des Gastes 12 bzw. Szene der Gäste 12) ? :)


    Mir ist bewusst, dass würde mehr Arbeit im Vorwege einer Folge bedeuten, weil es weitaus mehr Tweets wären, aber so erfährt dann ganz Fussball-Deutschland nach und nach von unseren Hashtags, Twitter-Auftritten und dem Heimstadion. Das ist nicht nur indirekte Werbung für unser Heimstadion und diese Diskussionsbasis, sondern auch eine Möglichkeit für neue Zuhörer und Podcast-Gäste anderer Vereine. Ich kann mir auch ganz gut Ausnahme- , also Spezial-Folgen, mit 4 oder 5 Fans (Moderatoren eingeschlossen) vorstellen. Das würde dann so aussehen, dass Hoobs und rebiger 2-3 Gäste in so einer Sonderfolge zeitgleich hätten und über mehrere Spiele (vielleicht in der Winter- oder Sommerpause) reden - Ich denke da an viele Folgen des Rasenfunks zurück. Da war unser Hoobs ja auch mal zu Gast und das Format hat mir auch immer gut gefallen - auch wenn ich ihn nun nicht mehr wegen der fehlenden Klassenzugehörigkeit des HSV höre ;)


    Heute höre ich euren Podcast und auch inzwischen sehr regelmäßig die Klönstuv vom lieben Krischan1887 . Und der gute Jung braucht auch mal ne zusätzliche Quelle für neue Gäste, also noch ein positiver Aspekt für die oben stehende Idee :D

    Aber nochmal: Lasst euch nix aufquatschen, was ihr selbst nicht machen wollt oder gut findet - auch von mir nicht. Es sind nur Ideen und Anregungen - oder neudeutsch: Feedback :S


    Eine aufkommende Lustlosigkeit, Genervtheit oder schlechte Stimmung konnte ich bisher bei Sascha und auch bei Hoobs nicht wahrnehmen. Umso besser für uns alle - der Kram soll doch ordentlich Spaß machen 8)

    Jatta direkt von beginn an?


    Wieso, und worauf baut deine Vermutung?

    Wie gesagt, in erster Linie ist es so ein Gefühl. Vermutlich verlasse ich mich da aber auch zu sehr auf die Medien, die mir suggerieren wollen, dass Jatta einen großen Sprung Richtung Erste Mannschaft und erste 11 gemacht hat.

    Vielleicht ist es aber auch zum Teil oder gar gänzlich der Wunsch Bakery mal wieder länger in der 2. Liga spielen zu sehen. Der Junge ist ja leider etwas sehr untergegangen, sowas änhliches passiert ja auch grad mit dem guten Matti Steinmann.

    Jatta und auch Hwang haben, soweit ich das von außen beurteilen kann, (noch) nicht genug Puste für eine volle Partie in Liga 2. Wieso sich also nicht die Zeit aufteilen? Und dann stellt sich ja auch die Frage, wieso sollte in so einem Fall Hwang als Erster ran?

    Am Ende alles Theorie, die genug Gelegenheiten zur Unterhaltung bieten können (was wir ja auch grad tun 8))


    Mir geht dabei z.B. auch durch den Kopf, ob man Hwang nicht mal in den Sturm stellt und dann statt Ito Jatta auf außen setzt.

    Aber da denke ich vermutlich anders als Christian Titz. ;)

    Der scheint da ja einen strikten Plan zu haben. Ich bin auch mal gespannt, wie da später Gideon und Papa wieder integriert werden sollen, wenn die wieder fit sind. Aber das führt jetzt zu weit und ist im wahrsten Sinne des Wortes ein anderes Thema ;)


    Wie siehst du das denn mit Jatta und Steinmann in Bezug auf das aktuelle Spiel justinbirger ?

    Die 11 sieht soweit gut aus. Wobei ich irgendwie so ein Gefühl habe, dass auch Jatta in der 1. Elf stehen könnte und später dann Hwang für ihn kommen könnte. Eventuell Hunt im Sturm? Würde mich bei Titz auch nicht wundern ;)


    Dabei bin ich morgen lediglich vor dem Fernseher. Aber bald hoffentlich auch mal wieder im Stadion vor Ort.

    Ich habe unsere Spielrunde soeben verlassen.

    In den letzten Wochen habe ich gemerkt, dass einerseits mein Interesse zu gering ist und das Spiel wirklich nur nebenher läuft und andererseits ich nicht wirklich Zeit für das Spiel finde.

    Dementsprechend der Rückzug aus der Gruppe.

    Ich wünsche euch aktiven Teilnehmern aber weiterhin viel Spaß und einen fairen Kampf um die Tabellenspitze ;)

    Ich habe mal reingehört, da ich sehr gespannt auf das Album war.

    Lieder wie "Rathausmarkt", "Mehr als Freunde" und "Mehr als ein Verein" kennen wir ja schon länger und ich finde sie alle super!

    Ich habe das Album jetzt einmal durchgehört, dementsprechend ist meine jetzige Meinung als Ersteindruck anzusehen (außer bei den genannten Songs).

    Ich bin ehrlich: Ich finde im Grunde kein Lied wirklich gut. Und das ist teilweise sehr milde ausgedrückt.


    Ich halte viel von Elvis und ich halte auch was von Pape, keine Frage!

    Beim Album Unabsteigbar sind viele Songtexte von Elvis hängen geblieben und das Album lief bei mir raus und runter.


    Stand jetzt wird Fan der Fans noch vielleicht 1-2 Mal angehört, um dem Album noch eine Chance zu geben, sich in meinem Kopf und meinen Ohren festzusetzen. Manchmal braucht Musik ja etwas, muss beim Hörer gewissermaßen reifen.


    Ich hab ja noch Hoffnung, aber nach aktueller Einschätzung wird es dabei bleiben, dass ich es bei Spotify Probe gehört habe. Das hat dann auch zur Folge, dass ich mir das Album, auf das ich mich lange gefreut habe, nicht kaufen werde. Schade!


    Sollte sich noch was an meiner Meinung ändern, werde ich davon berichten. Aber neben der Hoffnung ist nicht wirklich viel Zuversicht vorhanden.

    das freut mich natürlich 😎

    In der heutigen Folge geht es viel um Sandhausen. Gestern war dafür ja HSV dran.

    Ich bleibe dabei. Es macht mir Riesen Spaß. Gerade im Moment.

    Können auch wieder andere Zeiten kommen 😜

    Genau das ist doch das, was es tun soll. Ein Podcast, wo es dem Host bzw. Moderator keinen Spaß macht, kann auch dem Hörer nicht wirklich eine Freude bereiten ;)

    Tob dich aus, ich hör mir alles an 8)


    Ich denke, diese Saison bietet gerade für Gäste ein großes Potenzial. Du kannst mit Leuten über Vereine sprechen, mit denen du noch nicht gesprochen hast. Es heißt dann halt nicht "Ja, Dortmund hat nunmal das größte Stadion der Liga", "Bayern ist der Rekordmeister, weil..." oder auch "Gegen Schalke ist jedes Spiel eine Wundertüte.", sondern "Heidenheim, wo liegt das eigentlich und was hat dieser Fussballstandort so zu bieten?", "Hermann und Lohmann - zwei Freunde, wie der HSV und die DSC. Auf ein schönes Spiel!" oder auch "Wir wissen, wie es in Sandhausen aussieht. Auf zu neuen Udern, auf nach Aue!" :saint:


    So oder so ähnlich könnten Sätze am Anfang oder inmitten einer Unterhaltung lauten. Und das sind jetzt nur welche, die mir kurz durch den Kopf geschossen sind. Da fallen dir bestimmt noch viel bessere ein 8o

    So Krischan1887 !

    Tag der Abrechnung ^^


    Ich habe vor einiger Zeit schonmal in deine Klönstuv reingehört und leider nicht den Draht dazu bekommen.

    Frag mich bitte nicht warum, ich kann es dir nicht erklären.

    Ich habe ja schon in einem anderen Thema geschrieben, dass ich einigen Podcast mindestens eine zweite Chance geben werde. Gesagt - getan!

    Seit Folge 001 bin ich nun dabei (habe allerdings Folge 003 ausgelassen, welch Schande!) und den Platz in meinen Podcast-Apps (PC und Smartphone) hat dein Podcast nun sicher.

    Bisher sehr gute und unterhaltsame Folgen und ich kann mich nur HeLuecht anschließen: Ich freue mich schon auf die Sandhausen-Folge (wird in Kürze gehört!) und natürlich auch auf die danach folgenden Ausgaben.


    Bleib am Ball, du machst das prima! Danke dir für die stetige nette Unterhaltung! :)

    für 20 € im Monat sehe ich vier HSV Spiele ohne Reisestrapaze :-D ... und dazu noch ganz viele andere Spiele. Ich bin echt gerne in Hamburg und im Stadion aber jedes mal um die 200 € zu investieren und dann vllt ein 0-3 bestaunen?

    Klingt doch sehr nach nem Sky-Abo :D

    Gut, bei mir sind es diesen und nächsten Monat jeweils 30 Euro im Sky Ticket. Ich hoff ja noch drauf, dass ich dann nochmal ein gutes Angebot bekomme. Nach dem heutigen Tag muss ich mich wohl auf eine lange Zeit mit Sky einstellen.

    Louie, ich meinte nicht das Rückspiel. Ich werde mir 2. Liga Fussball live nach Bielefeld künftig am Miller Tor anschauen, wenn ich mal Bock auf ein Spiel habe.

    Aber konsequent bin ich letztlich auch nicht, weil ich dann doch dann und wann meine 8 oder 12 Euro an die Hagenbeckstrasse tragen werde, um die Zwote zu sehen.


    Ich bin stinksauer!

    HeLuecht, ich habe das genauso verstanden, wie du es auch geschrieben hast. Vielleicht hab ich mich da etwas blöd ausgedrückt. Ich wollte damit nicht sagen, dass du auch das Rückspiel am Millerntor sehen willst / wirst, sondern viel mehr, dass man sich gleichermaßen da hin orientieren will - sei es nur für ein Spiel wie das Rückspiel oder auch mehrere Spiele - je nachdem, was einem mehr zusagt.


    Bei der Zwoten brauchst du aus meiner Sicht keine fehlende Konsequenz suchen. Klar, es geht hier um denselben Verein, aber am Ende sind das ja moderate Preise, die sich nicht heftigst nach oben bewegt haben. Ist ja wie bei den Stehplätzen im Volkspark. Da sind die Preise ja auch etwas gesunken. Ich kann da niemandem einen Vorwurf machen, wenn er sich da eine Stehplatzkarte kauft. Das sind die einzigen Karten im Volkspark, die preislich stabil geblieben oder in dem Fall sogar etwas gesunken sind.


    Normalerweise dürfte jetzt niemand mehr ins Volksparkstadion gehen, aber du wirst nie ein leere Stadion haben, solange der DFB oder die DFL kein Geisterspiel ansetzt. Schade und ärgerlich, aber am Ende nicht zu ändern. Es wird immer jemanden geben, der das Geld bezahlen wird, egal ob geben St. Pauli, Aue oder auch Regensburg. Und das wissen die Verantwortlichen ganz genau und nutzen das gnadenlos aus.


    Was mich auch aufregt, ist dieses unnötige hinhalten. Wieso gibt es immer zeitig die Preislisten zu den Vorverkaufsterminen, aber beim Stadtderby muss man damit bis einen Tag vorher warten, um den Leuten dann sowas reinzuknallen. Wie auch immer die auf die Schnapsidee gekommen sind, das ist alles Taktik und hat am Ende bestimmt auch irgendwas mit Marketing zu tun. Unglaublich, wie ein Fussballverein seine treuen Fans mit einer Handlung so zur Weißglut bringen kann... X(

    Lotto muss meiner Ansicht nach nicht komplett verschwinden. Für die Stadionshow und als Stadionsprecher kann er gerne neben Dirk Böge bleiben.

    Hamburg meine Perle (oder ja auch ursprünglich Hamburg meine Fussballperle) kann von mir aus umgedichtet werden. Vielleicht würde es dem Lied ja ganz gut tun, wenn es nach der besagten Umdichtung auch jemand anderes singt. Hat bei HSV Forever mit Abschlach! ja auch geklappt. Die Version von David Hanselmann wollte und konnte kaum noch jemand hören, also neu und moderner auflegen und ab dafür

    Es muss ja nicht alles von Abschlach! kommen, ist halt nur so ein Gedanke ;)


    Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass viele das Lied nach einiger Zeit vermissen werden, wenn es ganz abgeschafft werden würde. Dafür gehört es dann doch zu sehr zum HSV.

    Und viele, die sich HSV-Spiele ansehen, sollen uns ja (so habe ich es zumindest schon oftmals gehört) um eine Hymne wie Hamburg meine Perle beneiden. Also nicht nur um das Lied selbst, sondern auch um das Live-Singen, die Kranfahrt und die Atmosphäre im Stadion, wenn das gesamte Stadion mitsingt und die Schals hoch hält. Ich mag mich irren, aber ich würde zumindest zum Teil auch zu denen gehören, die es dann irgendwie vermissen würden.


    Kurzum: Umdichten und eventuell von jemand anderem singen lassen oder abschaffen und ganz was Neues, was dem Ruf von Hamburg meine Perle und dem ganzen Drumherum ebenso wenn nicht noch mehr gerecht wird ;)

    Das Schlimme ist doch auch irgendwie, dass sie diese Euphorie der letzten Wochen und Monate vollausnutzen wollen und das, wie schon geschrieben wurde, auch ohne Problem können.

    Ich will hier niemandem zu Nahe treten, es ist ja jedermanns eigene Entscheidung, ob man die Spiele besucht, oder eben nicht.

    Es wird immer den oder die Dummen geben, die sich auch diese Preise gefallen lassen. Es ist ja das Stadtderby, dass muss ich unbedingt sehen!

    Da mache ich es dann lieber in der Art wie HeLuecht und schaue mir das Rückspiel, sofern ich eine Chance bekomme und die Preise dort besser ausschauen, auf dem Kiez an. Hab ja gehört, da wird auch alle 2 Wochen Fussball gespielt ;)

    Vor etwas mehr als einer Woche stand ich stundenlang vorm Stadion und wollte da unbedingt rein. Nach der Preisansetzung jetzt und dem Gedanken daran, dass sich lange Zeit nichts ändern wird, wird der Volkspark für mich bis auf Weiteres zur Sperrzone erklärt.

    Wenn es aus der Emotion heraus geht, dann besuche ich den Volkspark wohl eine sehr lange Zeit nicht mehr...


    Jeder mag da seine eigene Meinung zu haben. Ein Kumpel von mir (seinerseits Kölner Fan) findet das anlässlich des Risikospiels und des Stadtderbys in Ordnung, dass die Karten teurer als gegen Bayern sind. Und selbst bringt er das Beispiel hervor, dass die teuersten Karten für die besten Plätze im RheinEnergieStadion gegen Aue auch um die 60-65 Euro kosten würden - gegen AUE!!! ...


    Ich habe eben schon einen Tweet in Richtung HSV abgeschickt. Wir sollen und müssen demütig sein, das hören wir immer und immer wieder und sie haben damit ja auch Recht. Aber solange der HSV bspw. beim Ticketing nicht selbst mal demütig wird und erkennt, dass wir keinen erstklassigen Fussball mehr spielen und man deshalb und auch grundsätzlich nicht seine Fans ausnehmen darf / sollte, werde ich das demütig sein mal gekonnt beiseite schieben.

    Keine Sorge, es wird sich im Grunde nichts ändern, aber diese Verhalten hier ist einfach nur reine Abzocke und vor allem eine bodenlose Frechheit. Ich habe bisher ja viel von meinem Verein gehalten, aber hier klafft jetzt eine riesige Wunde in meinem Rauten-Herz...

    Habt ihr die Preise gegen St. Pauli gesehen? Risikospiel und Stadtderby hin oder her, aber ich werde mich definitiv bei diesen Preisen nicht ins Stadion begeben. Unabhängig davon, ob ich mir das nun leisten kann oder nicht, die Preise übersteigen in jeder Kategorie (außer den Stehplätzen) die des Bayern-Spiels aus der vergangenen Saison.

    Die 1. Preiskategorie wurde also nur pseudo-mäßig entfernt und hier wieder rausgeholt und erweitert. Mehr als nur eine Frechheit! Soweit meine Meinung dazu, bin aber auch mal auf eure Meinungen dazu gespannt.


    Hier mal ein Screen der Preise und der Link zur PDF-Datei:



    Ticketpreise HSV : St. Pauli

    Okay, mag nicht jedermanns Geschmack sein. Ich habe bis auf die Saisonartikel bisher zu wenig bei FUMS gelesen, um das genauer bewerten zu können. Wenn ich mal was von FUMS sehe, haut mich das in der Regel auch nicht wirklich vom Hocker. Aber gut, einen Versuch war es wert. Dann müssen wir uns halt heute Abend gemeinsam beim Spiel gegen die Störche amüsieren :P

    Auch wenn die Saisonvorbereitung im Grunde jetzt (oder spätestens heute Abend) vorbei ist, so lasst uns doch nochmal mit etwas Humor auf die kommende Saison schauen.


    Ich habe mich eben köstlich amüsiert und das soll euch ja nicht verwehrt bleiben ;)

    Wenn die Liga so läuft, kann ich das nur gut finden. Auch wenn das Endergebnis für den HSV nicht ganz so gut aussieht...aus Gründen :P


    Die große FUMS-Saisonvorschau 2018/2019 für die 2. Bundesliga