Beiträge von HSV-Fan_Stade85

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

    Wie findet ihr anderen das mit dem versuch Mein Hamburg Lieb ich Sehr in der 80' minute anzustimmen?


    ich finde, wenn man es am jeden Spiel machen möchte verliert es die Magie die, die es am Letzten spieltag hatte. Ich hoffe man rückt davon ab.

    Das unterstreiche ich ganz dick. Gestern empfand ich es als total unangebracht. Erstes Spiel, ausverkaufte Hütte und in Halbzeit 2 ein relativ blutleeres Spiel. Da passte dieser tolle Song nicht. Soll etwas besonderes bleiben, bei besonderen Momenten.

    Für mich ist Cleber einfach keine Alternative. Fast alle meckern immer über Sakai der viele gute Aktionen aber auch immer wieder fatale Schnitzer in seinem Spiel macht. Warum sollte man sich dann einen Cleber in sein Team holen, wo es ganz genauso ist.

    Das sehe ich anders.

    Meiner Meinung nach sollte Arp spielen. Nach dem ganzen Hickhack um seine Person ihn jetzt auf die Bank setzen? Wäre mal an der Zeit ihn mal ein paar Spiele hintereinander machen zu lassen!

    Arp ist meiner Meinung nach auf Dauer auch sicher der Kandidat für die Startelf. Aber gerade am ersten Spieltag, wo wir gut rein kommen wollen, baue ich mehr auf die Erfahrung und Sicherheit von Lasogga.

    Hunt ist aktuell für mich gesetzt. Sehr unsufgeregt, aber tolle Übersicht und effektiv. Im Sturm bin ich mir noch unschlüssig, würde aber aktuell lieber Lasogga statt Arp von Beginn an sehen.

    Die Idee der Interaktion über Twitter finde ich super und glaube auch, dass es dort viel sinnvoller aufgehoben ist als nur hier im Forum.


    Es soll ja nur um einen kurzen und schnellen Überblick gehen, alles weitere wird hier ja denke ich ausführlich diskutiert ;)


    Beim Thema PML bin ich mir garnicht so sicher, was ich davon halten soll. Ich gehe davon aus, dass er uns definitiv in Liga 2 helfen wird und bin eher froh, dass er dabei ist. Ebenso würde ich es natürlich toll finden, wenn er auf Gehalt verzichten würde, anderseits muss er dieses aber nicht. Sein Arbeitgeber hat ihm genau dieses Gehalt angeboten, auch für den Fall eines Abstieg.


    Viel wichtiger als das Thema ist der Verbleib von Fiete. Ich bin auf seine Entwicklung gespannt und hoffe, das im Hintergrund nicht schon alles klar gemacht wurde mit den Bayern. Das Rummenigge Interview am Tag der Verlängerung lässt mich da jedoch zweifeln.


    In Summe war es wieder eine gute und kurzweilige Podcastfolge :thumbup:

    Schlecht. Richtig schlecht.


    Lotto war mal ein ganz großer. Was hat der für geile Songs gemacht! Aber das ist alles auch schon deutlich mehr als ein Jahrzehnt her. Seit dem fällt mir neben „traurig“ nur noch ein Begriff ein der die musikalische Schaffenskraft LKK am treffendsten bezeichnet: Lieblos.

    Ganz so schlimm wie du es beschreibst empfinde ich es nicht. Ich finde, es ist einfach ganz anders als früher. Bei vielen Liedern hat man das Gefühl, dass es tiefsinniger sein soll.


    Auf dem aktuellen Album sind auch paar ganz gute Songs bei. Wobei da natürlich keins an z.B. „Fliegen“ ran kommt ;)

    Nur damit ich das kapiere: Das Lied ist doch nie als Stadionlied oder überhaupt HSV-Lied verstanden worden, oder?

    Auf seiner Facebook-Seite stellt Lotto in den Kommemtaren auch klar, dass es eben keine Hymne oder ein Lied „zum mitgrölen“ sein soll ;)


    Da hat die BILD mehr draus gemacht als es letztendlich ist.

    Finde es als Song nicht mal wirklich schlecht.


    Losgelöst vom Gedanken einer Hymne und ohne eine Brücke zum HSV zu schlagen, kann man sich das Lied gut anhören.


    Passt inhaltlich und von der Machart zum aktuellen Album von Lotto King Karl.


    Eine Hymne ist es nicht - da darf gerne noch was anderes kommen ;)