Beiträge von Krischan1887

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

    Schöne Übersicht. Wollte schon schreiben das du Hunt vergessen hast. Aber hab dann gesehen das er bei Neuzugängen steht😋

    Danke für die Arbeit.

    Ich und Hunt vergessen? Never ;-) In der Übersicht sind nur Fakten. Müller, Sakai und Hunt sind ja noch nicht fix. Schaun mer mal

    Ich lese Rautenperle, Blog-Perlen und https://viertermann.com/ (Leider kommt Trapper sehr selten zum Schreiben... Dafür lade ich ihn gerne bei mir in den podcast ein ;-)) , dazu lese ich auch HSV Arena.


    Rautenperle: Viele Spekulationen, Inspirationen holt er sich oft aus dem Netz (Twitter) . Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass er einige Anmerkungen von mir bei Twitter in seinen Blog verwendet hat. Natürlich aber in eigene Worte verfasst. Zufall? ;-)


    Blog-Perlen: Als Mitbegründer (aber seit ca. 1 Jahr nicht mehr dabei) lese ich sie natürlich. Fietes Beiträge kann ich in 80-90% der Fälle zustimmen.


    Viertermann: Er kann sehr gut analysieren. So wohl auf als auch neben dem Platz. Leider hat er den Blog vernachlässigt aus Zeitgründen.


    HSV Arena: Er arbeitet ja "Hand in Hand" mit Daniel Jovanov zusammen. Zum Glück ist die Kolumne bei goal.com Geschichte. Daniel ist eigentlich ein Guter, hat aber nach der HSV Aufsichtsratgeschichte, wo er zu schnell eine Kolumne geschrieben hat, ohne sich abzusichern, viele negative Rückmeldungen von Kollegen einstecken müssen. Hetsch hat zu ihm gehalten und daher auch die Verbundenheit. Das hat leider auf seinen Stil zu große Einflüsse gehabt. Seine Stories jetzt in der TAZ, oder SPON usw. sind leider zu 80% vollkommen überzogen negativ. Über Hetsch ist eigentlich alles gesagt. Ernst nehmen kann man da nichts mehr. Zu viel Hass, Wut, Selbstdarstellung usw...

    Mo Gouida wechselt zum Konkurrenten nach Sandhausen.

    Ich bin ein Zahlenfreak und Statistiker und habe mal den Kader 2018/19 in einer Exceldatei zusammengefasst. Wenn es möglich ist, würde ich die hier auch gerne zur Verfügung stellen.

    Aktuell nur als .pdf möglich. Folgen gleich.


    Aktuelle erste Elf: (in Klammer die 2. Elf. Rein subjektiv betrachtet ;-))


    Torwart: Pollersbeck (Mickel, Behrens)


    Santos (Vagnoman) - Van Drongelen, Jung (Ambrosius, Bates) - Knost


    Steinmann, Holtby, Moritz, Gouida (Janjicic, Kwarteng, Ferati)


    Ito, Wintzheimer (Arp, Jatta, Drawz)


    *** Viele Verkaufskandidaten bereits nicht mit berücksichtigt

    Jan-Niklas Beste


    Sein Name geistert die letzten Tage immer wieder durch die Presse. Wäre ein guter Transfer. U19 Nationalspieler. Linker Verteidiger. Passt perfekt ins Profil und war unter Bosque beim BVB am Anfang auch immer dabei. 1 Spiel im DFB Pokal. Dann verletzt und dann kam Stöger...

    Mit Bosque meinst du aber schon Bosz oder? Ich meine es ist so warm, durchaus möglich dass ich einen Sonnenstich habe! Würde dann aber auch nen Abgang von Douglas Santos hindeuten, den ich eigtl. gerne behalten würde aber alle können wir nun auch nicht mitnehmen :D

    Klar meine ich Bosz... Es ist zu warm zum arbeiten...

    Das wir Santos dann abgeben glaube ich nicht. Linke Seiten haben wir nicht soooo viele Alternativen. Da Best nicht nur links hinten sondern auch weiter vorne spielen kann, wäre es eine sinnvolle Verpflichtung. So oder so.

    Abendblatt:

    Eine Verpflichtung des Dortmunders Jan-Niklas Beste (19), ebenfalls gelernter Linksverteidiger, ist durch Vagnomans Verlängerung nach Abendblatt-Informationen unwahrscheinlich geworden. Beste ist ablösefrei zu haben. Doch selbst wenn der HSV Santos noch verkaufen würde, wäre Beste nicht der gleichwertige Ersatz für den Olympiasieger aus Brasilien.

    Abendblatt:

    Beste ist ablösefrei zu haben. Doch selbst wenn der HSV Santos noch verkaufen würde, wäre Beste nicht der gleichwertige Ersatz für den Olympiasieger aus Brasilien.

    Klingt logisch und nachvollziehbar. Doch wie wahrscheinlich ist es dass wir Santos halten? Ich würde mich freuen (!), sehe das aber bei deutlich unter 50%

    Doch wie wahrscheinlich ist es dass wir Santos halten?

    Ich kann es beim besten Willen nicht sagen. Aber falls wir ihn nicht halten können, dann hoffe ich, daß sich das möglichst rechtzeitig entscheidet, damit sein Nachfolger sich einspielen kann

    Santos halten und dahinter Vagnoman Einsätze sichern ist für mich der gewünschte Pfad.


    Wenn Santos doch verkauft werden muss, würde ich lieber noch einen Spieler mit Erfahrung haben als mit 2 Talenten auf der Position in die Saison zu gehen.


    Kurz: Ich hoffe eine Verpflichtung ist nicht notwendig.

    Santos halten und dahinter Vagnoman Einsätze sichern ist für mich der gewünschte Pfad.


    Wenn Santos doch verkauft werden muss, würde ich lieber noch einen Spieler mit Erfahrung haben als mit 2 Talenten auf der Position in die Saison zu gehen.


    Kurz: Ich hoffe eine Verpflichtung ist nicht notwendig.


    Dies wäre bestimmt der beste Weg, aber ich kann leider nicht dran glauben.

    Wenn für Santos keiner kommt, der mehr als 10 + Mille hinlegt, weiß ich auch nicht.


    Und dann wäre ein Tandem mit einem 19-jährigen, den ich nicht beurteilen kann, und einem 17-jährigen, für den das gleiche gilt, selbst in unserer Situation zu dünn.


    Aber parat habe ich eine günstige und doch zweitligataugliche Alternative nicht

    Beste vor Wechsel nach Bremen. Er wurde gestern wohl vor der Geschäftsstelle gesichtet.


    Quelle

    Das wäre echt schade. Aber an Santos ist gerade kein vorbei kommen.

    Frage ist wer die Nummer zwei hinter ihm ist.

    Das wäre echt schade. Aber an Santos ist gerade kein vorbei kommen.

    Frage ist wer die Nummer zwei hinter ihm ist.

    So wie es momentan ausschaut soll das Joshua Vagnoman sein/werden.


    Damit kann der Thread geschlossen werden.

    Damit kann der Thread geschlossen werden.

    Wer hat den überhaupt aufgemacht? 😁

    Wenn er sich tatsächlich für die Münchner entschieden hat, oder auch einfach für einen anderen Verein, dann wäre es für beides Seiten das Beste, wenn er den Verein jetzt auch wechseln würde. Wenn Titz zB die Möglichkeit hat, Fiete oder einen anderen einzusetzen und zu fördern, wäre es ja Wahnsinn, wenn er sich da nicht gegen Fiete entscheiden würde.

    Mal sehen, was hier die kommenden Tage passiert.

    Ich bin ja auf Twitter bekennender Huntfanboy ;-)


    Aber im Ernst:

    Ich bin der Meinung, man benötigt 3-4 erfahrene Leute, die die Mannschaft auf und neben dem Platz führen.


    Aktuell (https://www.transfermarkt.de/h…rnaechstesaison/verein/41) haben wir da zu wenig, wenn man bedenkt, dass Ekdal, Papa, Kostic "Streichkandidaten" sind.

    Als Führungsspieler sehe ich daher bisher:


    Holtby, (mit Abstrichen) Jung. Pollersbeck kann / muss da noch reinwachsen.


    Von den Neuen kann Moritz sicher einer werden.


    Daher bin ich ganz klar pro Hunt.

    Bernd Hoffmann ist jetzt sozusagen Vorstandsvorsitzender "auf Bewährung". Das er jetzt gleichzeitig noch Präsident im e.V. ist und auch bleibt, ist für alle Seiten wichtig! Die Gegner von Hoffmann werden meiner Meinung nach versuchen, eine AoMV ins Leben zu rufen um einen neuen Präsidenten zu wählen. Der kann dann genau den Weg von Hoffmann gehen. Ja auch zur Not den AR neu aufstellen.

    Insgesamt MUSS diese allerletzte Chance der allerletzen Chancen genutzt werden und der Erfolg sich schnell einstellen, damit einigermaßen Ruhe rein kommt...

    Ich hoffe, ich irre mich...

    "Weil wir vor einem brutal schwierigen und herausfordernden Jahr stehen. In dieser Lage brauchen wir im Vorstand größtmögliche Schlagkraft mit Fachkenntnis und Managementqualität. Bernd Hoffmann erfüllt unsere Anforderungen. Wir sind der festen Überzeugung, dass er gemeinsam mit dem neuen Sportvorstand Ralf Becker und Finanzvorstand Frank Wettstein ein sehr gutes Team bilden und die richtigen Entscheidungen treffen wird. "


    https://www.hsv.de/news/meldun…an-alle-fuehrungskraefte/

    Aber....... es ist ein Armutszeugnis, dass er und der Aufsichtsrat seit Februar um diese Situation wissen und keinen Kandidaten gefunden haben. Das riecht schon wieder so sehr nach Ego-Trip und Klüngelei das einem schlecht werden kann! <X

    Ob sich beim HSV solch unprofessionalität und solche Egomanie jemals ändern wird? Zu hoffen wäre es, denn erst dann sehe ich Aussicht auf nachhaltigen Erfolg!

    Das Problem sind ja die von Fiete geschriebenen Probleme bezgl. Wahrnehmung des Zustandes. Es wird / wurde ein Zustand verbreitet, den es eigentlich gar nicht gibt... Es gab bzgl. des VV ja Kandiaten. Aber wenn man keinen findet, mit dem man 100% zufrieden ist und wo auch der 100% Wille zu Veränderungen vorhanden ist, dann lieber weiter abwarten. Jetzt haben wir als HSV bis zu 12 Monate Zeit gewonnen. Es war und ist definitiv nicht das Ziel von Bernd Hoffmann jetzt Vorstandsvorsitzender zu werden. Die ganze Konstellation finde ich auch sehr "bescheiden" , da die Reaktionen, die jetzt erfolgt sind, vorhersehbar waren... Ausserdem rechne ich mit weiteren Schüssen aus dem Hinterhalt, gesteuert von Ertel, Hunke & Co....