Beiträge von Krischan1887

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

    Ja, absolut nichts neues. Die 33 Mio sind an sportlichen Erfolg (Europapokal) gebunden und die 12 Mio an wirtschaftliche und/oder sportliche Erfolge. 33 Mio findest Du Hinweis in der Bilanz 16/17, 12 Mio in Bilanz 17/18.

    Gestern wurden die Bedingungen und die dazugehörige Risikobewertungen etc. veröffentlicht.

    Und Zack, kommen wieder Leute mit Horrorszenarien um die Ecke.

    Ja, natürlich könnten diese eintreffen. Aber die Wahrscheinlichkeiten sind doch eher geringer. Natürlich hängt vieles vom sportlichen Erfolg, von den neuen Werbeverträgen (Stadion, Hauptsponsor etc.) ab.

    Das eine Risikobewertung bei einer Anleihe gesetzlich vorgeschrieben ist, darf man bei der Bewertung nicht vergessen.


    Solche Kommentare „erwarte“ ich von Fans. Aber leider scheint so etwas zum „neuen Journalismus“ dazuzugehören. Zumindest bei einigen...



    HSV Anleihe

    Ich bin da voll bei HeLuecht

    Es ist sehr schade, dass es so ruhig geworden ist. Ich selbst habe auch weniger dazu beigetragen. Und dafür habe ich auch meine Gründe: Wenn man Beiträge postet, es aber so gut wie keine Reaktionen erzeugt, ist es nicht gerade motivierend.

    Voraussetzungen sind da. Technisch klasse umgesetzt. Mal sehen, wie es hier weitergeht. Wäre sehr schade, wenn der schleichende Tod tatsächlich eintreten sollte...

    Mit Reaktionen meinte ich Diskussionen etc. ob da jetzt ein Like dagelassen wird ist mir vollkommen egal.

    Ich bin da voll bei HeLuecht

    Es ist sehr schade, dass es so ruhig geworden ist. Ich selbst habe auch weniger dazu beigetragen. Und dafür habe ich auch meine Gründe: Wenn man Beiträge postet, es aber so gut wie keine Reaktionen erzeugt, ist es nicht gerade motivierend.

    Voraussetzungen sind da. Technisch klasse umgesetzt. Mal sehen, wie es hier weitergeht. Wäre sehr schade, wenn der schleichende Tod tatsächlich eintreten sollte...

    Den Kader sehe ich stark genug um unter den Top 21 Mannschaften in Deutschland zu sein. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Für den Aufstieg hängt viel vom Start ab. Sandhausen und Bielefeld sind machbar, wenn auch nicht einfach. Auch ein Sieg im Pokal könnte was positives bewirken.

    Sollten wir aufsteigen, hängt auch dort viel vom Start ab. Man sieht, dass der Abstand in er ersten Liga vom Abstiegskampf zum Niemandslamd schon jetzt sechs Punkte beträgt. Eventuell könnten tatsächlich dreizig Punkte zum Klassenerhalt reichen. Ich glaube auch, dass in den kommenden Jahren schon 35 Punkte den sicheren Klassenerhalt bedeuten. Eine Chance, aber auch eine Gefahr.

    Wenn Jung bei 100% ist, wird er die Defensive stabilisieren. Davon bin ich absolut überzeugt. In den letzten Jahren war es keine Mannschaft, da ist es schwer die Leistungen richtig zu bewerten. Ich bin echt gespannt, wie die Mannschaft gegen Sandhausen aussehen wird. Hwang ist in Asien. Da wird es auch vorne spannend. Auch wenn es nur 3 Wochen sind, so ist es zumindest die erste Vorbereitung unter Wolf.

    Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2019 alles Gute. Mögen eure privaten Wünsche und Vorhaben in Erfüllung gehen.


    Für den Podcast möchte ich mich bei allen Zuhörern und Gästen bedanken.

    Für 2019 habe ich einige Neuerungen in Planung.

    Weiterhin soll es möglichst viele Unterhaltungen mit Gästen vor unseren Spielen geben. Mit HeLuecht werde ich mich regelmäßig im Podcast in bestimmten Intervallen zum Austausch treffen. Weiterhin plane ich eine monatliche Ausgabe mit einem HSV Quiz. Dieser soll mit 2 oder 3 Gästen pro Sendung erfolgen. Jeweils für ca. 15-20 Minuten.


    Noch habe ich die Zeit und vor allem den Spaß am Podcasten.


    Wir hören, lesen und sehen uns in 2019.

    Sehr schöner Podcast.


    Eine Anmerkung:

    Der Präsident des e.V. hat NICHT den Vorsitz in der AG!

    Er ist geborenes Mitglied im AR (Aufsichtsrat) der AG. Ein Vorsitz ist NICHT pflicht. Bernd Hoffmann hatte sich dazu eingesetzt und wurde dann auch durch den AR zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates ernannt.