Beiträge von SimonDeLaus

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

    Nun wurden auch die Sendeanstalten veröffentlicht. (hab sie Fett ins Zitat eingefügt.)

    Wenn wir über Moral diskutieren, werden wir bekanntlich nie vollständig auf einen gemeinsamen Punkt kommen.


    Ein anderer Aspekt wurde bei solchen Spielen aber deutlich: Solange man die Möglichkeit hat nicht zwingend mach vorne spielen zu müssen, wird sich nichts ändern.

    Im Handball gibt's das Zeitspiel, wo dann innerhalb weniger Pässe der Abschluss gesucht werden muss. Im Football muss man innerhalb von max 4 Spielzügen 10 Yards Raumgewinn erreichen, sonst wechselt der Ballbesitz. Im Basketball gibt's die Shot Clock.


    Da frag ich mich manchmal, warum gibt's es solche Ansätze, welche einen zwingen nach vorne zu spielen nicht im Fußball?

    Es würde zum Beispiel auch die Busparkplätze aka Strafraum auflösen.

    Wäre sowas im Fußball überhaupt umsetzbar oder bin ich da auf einem Holzweg.

    Nein, Senegal hat meines Erachtens das Ausscheiden dem Spiel gegen Japan selbst zu verantworten. Man war zweimal in Führung und schenkte diese wieder her. Auch frag ich mich, warum sich auf Polen verlassen wollen, wo das Risiko bestand, dass die aus Frust und Bocklosigkeit einfach gar nichts mehr gebacken bekommen. Hat Senegal dann nicht auch gepokert und gedacht: Polen macht das schon?


    Was ich meine: wenn ich weiß, dass mein Ergebnis eigentlich nicht reichen könnte, ich aber trotzdem drauf setze, dass es irgendwie reicht, dann ist das für mich pokern, weil es genauso nach hinten losgehen kann. (ja wenn aber hätte:) Hätte Senegal auch nur eine Chance genutzt, wäre Japan raus und hätte sich komplett verzockt. Polen hätte definitiv kein weiteres Gegentor zugelassen.


    Insgesamt hat Senegal meines Erachtens nach, mehr Fehler gemacht, die zum Ausscheiden geführt haben, als dass man es am Spiel Japan-Polen hat festmachen können.

    Also wenn "Fair Play" so aussieht

    https://img-9gag-fun.9cache.com/photo/am7nnY6_460svvp9.webm


    dann bin ich doch eher fürs Los

    Ich versteh die Dramatiker ganz und gar nicht. Senegal hatte der Farce ohne Probleme ein Ende machen können, in dem man nur eine einzige seiner Chancen verwertet. Hat man aber nicht. Ich finde es äußerst fragwürdig Japan für sein pokern zu verurteilen. Warum? Dafür müssen wir uns die beiden Szenarien anschauen, die möglich waren.


    1. Japan verzockt sich, weil Senegal trifft.

    Senegal hatte genauso viele Möglichkeiten am Ende ein Tor zu schießen. Hatte am Ende sogar 7 zu 4 Torschüsse gegen Kolumbien. Eine bessere Zweikampfquote und auch sonst war man auf Augenhöhe mit Kolumbien. Ein Treffer und die "Farce" nebenan ginge nach hinten los und alle hätten über die Dämlichkeit und Dummheit Japans zu pokern gelacht.


    2. Japan hat Erfolg. Nur weil Japan mit seinem hohen Einsatz, also drauf zu pokern, dass Senegal auf keinen Fall trifft, am Ende das Pokerspiel gewinnt, wird es zur "Farce"? Wie bereits in Abschnitt 1 beschrieben, hatte Senegal mehr Torabschlüsse als Kolumbien, mehr Zweikämpfe gewonnen und war auch sonst eher auf gleichen Niveau wie Kolumbien. Wenn Senegal dieses Möglichkeiten nicht nutzt, und man wusste von vornherein, dass ein Unentschieden definitiv zum weiterkommen langt. Senegal war meines Erachtens das Spiel optisch stärker und auch am Drücker. Wenn diese Chancen nicht nutzt, frag ich mich, welche dann? Auch hat man sich selbst die Pole Position vernichtet, als man zweimal gegen Japan in Führung ging, aber zweimal den Ausgleich zulies.


    Als Abschluss: Für mich wäre es eine Farce gewesen, wenn durch dieses Ballgeschiebe und aufgrund des Ergebnisses Senegal jegliche Chance geraubt worden wäre. War es aber nicht. Eine Farce hingegen war Dänemark-Frankreich. Weil keiner Bock hatte und beide das 0:0 wollten, wurde Australien jeglicher Möglichkeit beraubt. Egal wie hoch man gewonnen hätte. Für mich gibt's da einen großen Unterschied. Und jemanden fürs Pokern verurteilen, das genauso schnell nach hinten losgehen kann? Weiß ich nicht.


    Und losen selbst, ist für mich der unfairste Rotz auf Erden an solcher Stelle.

    So, damit ist die KO-Phase komplettiert und zwei weitere interessante Duelle kommen dazu.


    Belgien 🇧🇪 : 🇯🇵 Japan

    02.07.2018 20:00

    Kolumbien 🇨🇴 : 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England

    03.07.2018 20:00


    Viel Spaß 😊

    So, nun ist auch die letzte Gruppe beendet.

    England und Belgien wollten eigentlich eher verlieren als Gruppensieger zu werden, um Brasilien aus dem Weg zu gehen. Aber Belgien hat dann doch das 1-0 gemacht. Die 2nd Guarde hat sich wohl präsentieren wollen. Egal. Zum anderen Spiel muss man nicht viel sagen.


    Die Tabelle:

    Belgien 🇧🇪 3-0-0 9:2 +7 9p

    England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 2-0-1 8:3 +6 6p

    Tunesien 🇹🇳 1-0-2 5:8 -3 3p

    Pamama 🇵🇦 0-0-3 2:11 -9 0p

    Warum? Sonst wäre gelost worden. Wäre das besser? Warum die Mannschaft nicht belohnen die fairer spielt?


    Ich finde, Die Fairplay-Wertung ist definitiv besser als alles andere außersportlicher Natur. Aber ein Elfmeterschießen, wäre Organisatorisch nicht machbar.


    Oder aber, du schlägst eine bessere Lösung vor.

    Japan 🇯🇵 pokert sehr hoch und gewinnt das Kartenspiel.


    In den abschließenden Gruppenspielen der Gruppe H wurden die Letzen 30 min richtig spannend. Ich liste es einfach mal auf.


    Ausgangspunkt: Japan und Senegal Punkt- und Torgleich auf 1 (Duell: Unentschieden / Senegal aber mit 5:3 gelben Karten im Nachteil) , Kolumbien mit einem Punkt Rückstand auf 3, Polen bereits raus.


    59' Polen geht 1:0 in Führung / Parallelspiel: Unentschieden / Japan raus.

    ca 70. Japan fängt an zu pokern und hofft auf ein Tor von Kolumbien und spielt mit Polen das 1:0 runter. / Parallelspiel: unentschieden / Japan raus

    75' Kolumbien geht in Führung / Senegal raus

    Restzeit: Japan spielt immer noch mit Polen das 1-0 runter. / Senegal rennt an.

    Abpfiff. Senegal raus.


    Nun zur Abschlusstabelle:


    Kolumbien 🇨🇴 2-0-0 5-2 +3 6p

    Japan 🇯🇵 1-1-1 4:4 0 4p (4x⚠️)

    Senegal 🇸🇳 1-1-1 4:4 4p (6x⚠️)

    Polen 🇵🇱 1-0-2 2:5 -3 3p


    Wer hoch pokert kann viel gewinnen. Aber auch viel mehr verlieren. Diesmal hatte Japan Glück.

    Ik houd mijn vingers gekruist voor België.


    Ansonsten: auf gaht's ihr Schwiizer Mannen!

    Wenn Belgien 🇧🇪 Gruppensieger wird, treffen beide erst im Finale aufeinander.


    Ich hätte nix dagegen, wenn es dann zu diesem Duell käme.

    Klar, die Lust und Laune hat vorerst ein wenig abgenommen. Überrascht glaub ich keinen. Dennoch freu ich mich auch auf den Rest der WM. Warum? Weil ich man auch mal andere Mannschaften, Teams, Spieler etc sieht.


    Die heutigen Spiele der Gruppe G um 20:00


    England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 *die Flagge mag mein Smartphone-Browser wohl nicht* 😂 : 🇧🇪 Belgien (ARD / Hauptprogramm)

    Panama 🇵🇦 : 🇹🇳 Tunesien (ARD one)

    Nun stehen die nächsten beiden Achtelfinals fest. Mit der Überraschung, dass der Deutschland nicht mehr mitspielen darf 😉 - weil *ohne Worte*


    Brasilien 🇧🇷 : Mexiko 🇲🇽

    02.07.2018 16:00

    Schweden 🇸🇪 : 🇨🇭 Schweiz

    03.07.2018 16:00


    Auf jeden keine Selbstläufer. Und für mich gilt, sonst killt mich wohl meine Freundin 😉, #HoppSchwiiz 🇨🇭 😄

    Brasilien 🇧🇷 glänzt noch mal ein wenig, während Serbien 🇷🇸 wohl tausend Chancen vergeigt hat. Die Schweiz 🇨🇭 spielt nur unentschieden, weil zum Schluss zweimal auf Elfermeter gepfiffen wurde, wobei der erste korrekterweise durch den VAR wegen vorherigem Abseits zurück genommen wurde, aber der zweite obwohl es klares Einfädeln war, vom VAR nicht beanstandet wurde. Wohl kein zu krasser Fehler. Naja, auch der VAR ist nur so gut wie der Schiri auf dem Platz bzw der am Monitor.


    Die Tabelle:

    Brasilien 🇧🇷 2-1-0 5:1 +4 7p

    Schweiz 🇨🇭 1-2-0 5:3 +2 5p

    Serbien 🇷🇸 1-0-2 2:4 -2 3p

    Costa Rica 🇨🇷 0-1-2 2:5 -3 1p


    Gute Nacht.

    Nun wird auch Deutschland seine Vorrunde beenden. Bekanntlich 16:00.

    Um sicher zu gehen, dass man mindestens das Achtelfinale erreicht, muss man mit +2 gewinnen. Wenn Schweden zeitgleich 1-0 gewinnt, wäre zum Beispiel sogar Mexiko noch ausgeschieden. Südkorea hingegen braucht ein wenig mehr Glück.

    Man muss zum einen gegen Deutschland gewinnen und auch Schweden darf nicht Punkten. Die Tore hab ich nicht ausgerechnet 😂


    Wo wird übertragen? Eigentlich keine Überraschung:


    Südkorea 🇰🇷 : 🇩🇪 Deutschland (ZDF / Hauptprogramm)

    Mexiko 🇲🇽 : 🇸🇪 Schweden (ZDFinfo)