Beiträge von 10pml

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

    Kühne lässt sich für einen erfolgreichen Geschäftsmann erstaunlich oft von seinen Emotionen leiten.


    Das beste und auch teuerste Beispiel war die zweite Verpflichtung von VDV.Oder aber auch die Verpflichtung von Lasogga. Auch bei den Trainern scheint er häufig nur den Moment zu beurteilen.


    Auf der anderen Seite spielen wir wieder im Volksparkstadion und unsere finanzielle Situation war auch schon vorher schlecht. Und direkt verpflichtet hat Kühne die Floptransfers auch nicht.


    Ich denke, durch seine Beteiligung an unserem Verein wäre jeder Erfolg finanziell sehr positiv für ihn. Wenn die Führung des Vereins gute Arbeit macht und Kühne sein Geld wieder gut bei uns aufgehoben sieht, könnte das zu einem erfolgreichen Konsens führen.


    Machen wir uns nichts vor -es ist ein langer Weg Kühne wieder loszuwerden und ich glaube ihm, dass er HSV-Fan ist.

    Sehr cool, dass du die jüngeren Mannschaften des HSV auch so nahe begleitest. Das steigert wirklich die Identifikation und ist genau der richtige Weg für die Zukunft.

    Lasst uns am besten alle den Kostic bei der WM pushen. Am besten die ganze Zeit tweeten, was für ein Weltklassespieler er ist. Für die Engländer sind doch selbst 14 Millionen Peanuts. Sechs bis acht Millionen fänd ich schon arg wenig.

    Aus den 2000er Jahren habe ich einige Trikots. In den letzten Jahren hole ich mir meist nur ab und zu ein Auswärtsshirt. Das blaue Ausweichtrikot von glaube ich 2016 fand ich super, irgendwie ist der Stoff so weich. Dann habe ich mir noch das schwarz/orangene Shirt geholt und zu meiner Schande natürlich auch das pinke Trikot.

    Das ihm die Aussage durch die Presse in den Mund gelegt worden ist, habe ich nicht mitbekommen. Beim Abendblatt gibt es immer noch das lange Interview dazu mit ihm.


    Natürlich ist es auch nie gesichert, ob bestehende Kräfte mit neuen Vorgesetzten zurecht kommen. Von daher ist es eine allgegenwärtige Problematik.


    Was zählt ist das Ergebnis und das ist erstmal sehr gut ;)

    Becker ist Fragen nach Peters schon sehr aus dem Weg gegangen. Darüber hinaus soll er ursprünglich die Zusammenarbeit mit Peters in Frage gestellt haben. Dazu kommen Peters Ambitionen auf das Vorstandsamt. Es wurde ja vom Aufsichtsrat direkt gefordert, dass Peters und Becker sich zusammenraufen, aber eine gewisse Frustration muss doch eigentlich bei Peters vorhanden sein.

    Freut mich, dass dem Verein diese Baustelle erspart bleibt. Wäre wirklich schön , wenn alle weiterhin ihre Egos im Griff behalten würden und professionell zu Werke gehen!

    Also als Features ,die nicht in einer normalen Mitgliedsschaft enthalten sind , gibt es eine Willkommensbox mit einem personalierten Schal und nicht weiter aufgezählten weiteren Überraschungen. Darüber hinaus einen besondern Mitgliedsausweis und eine Mitgliedsurkunde.


    Bei Stuttgart oder Köln wird man glaube ich zu einem Spiel eingeladen und bekommt dort seine Mitgliedsurkunde, was ich ganz nett finde. Mir fehlt hier so ein wenig die Verbindung zum Verein, einfach das Besondere wenn ich so viel Geld auf den Tisch lege. So richtig brauch ich nichts von den Beigaben - ein persönliches Erlebnis wäre da viel interessanter.


    Hier zu seinen Ehren ein großes Spiel aus den 90ern, welches damals live auf Sat1 lief. Ich weiß noch wie glücklich ich am nächsten Tag zur Schule gegangen bin.


    Seinen ersten Punktspieleinsatz habe ich nicht bewusst mitbekommen - da werden aber viele zukünftige Podcastgäste froh sein, dass du heute nicht aufnimmst ;)

    Laut Abendblatt sind die durchschnittlichen lebenslangen Mitglieder über 40, was bei dem Preis auch nicht unlogisch ist.


    Die Idee an sich gefällt mir sehr gut, jedoch wirkt das Angebot ein wenig mit der heißen Nadel gestrickt. Köln und Stuttgart bieten das zum Beispiel auch an und da hat die Mitgliedschaft eine persönlichere Note. Ein mit Name bestickter Schal ist jetzt nicht das aufregendste Beiwerk.

    Belgien als Titelkandidat...puh...wäre schön , aber das glaube ich kaum. Ich denke, dass die Südamerikaner högscht motiviert sein werden und somit der Pokal nach Argentinien oder Brasilien wandern wird.

    Jogi wird auch einen guten Plan verfolgen und somit sehe ich Deutschland auch ziemlich weit vorne.

    http://www.faz.net/aktuell/spo…ausverkauft-15620548.html


    Das Nigeria WM-Trikot scheint innerhalb kürzester Zeit ausverkauft gewesen zu sein und sieht in meinen Augen gerade zum Sport wirklich mal erfrischend anders aus im Vergleich zu den Einheitsdesigns. Wie gefällt es euch und welche Trikots sind sonst so eure Favoriten?


    Ich kaufe mir üblicherweise aus alter Verbundenheit die Belgien Trikots, aber so richtig lachen sie mich dieses Jahr nicht an. Wenn überhaupt wird es bei mir das gelbe Auswärtstrikot.

    Wenn man bedenkt, dass es Hunts letzter größerer Vertrag ist kann man nur hoffen, dass die Konditionen über die komplette Laufzeit an seine sportlichen Leistungen gekoppelt sind.


    Wobei 20 Spiele wirklich nicht wenig sind im zweiten Jahr und das auch eine zusätzliche Motivation darstellen kann.

    Sein Vertrag läuft noch ein Jahr bei uns.


    Wenn Sie bereit sind Ablöse zu zahlen, sollten sie wohl auch ein eigenes Gehaltsmodell mit ihm aushandeln.

    Frage... Wäre es nicht besser wenn dieses Thema nicht "Die Zweite Liga Sammeltread" sondern "1.FC Union Berlin" heißen würde? dann könnten die Mitglieder hier die ganze Saison etwas über diesen verein posten und man würde leichter alle Diskussionen rund um Union Berlin verfolgen können.


    Es gab ja auch die Idee für alle Mannschaften der 2. Liga einen eigenen Thread zu öffnen. Das finde ich am Anfang nicht gut... wenn es noch nichts zu berichten gibt. Aber WENN es etwas zu berichten gibt, wie jetzt bei Union Berlin, dann kann man doch solch einen Team-Thread starten.


    Wie denken die anderen darüber?

    Genau dieses Thema war ja Ursache für den von dir angesprochen Thread mit den einzelnen Teamthreads. Und auch da wurde sich eher dafür ausgesprochen, bei Bedarf die entsprechenden Threads einzurichten. Von daher volle Zustimmung.

    In der Tat...eigentlich wollten sie ja schon dieses Jahr unbedingt aufsteigen, aber durch die Keller Entlassung haben sie sich wohl eher selbst ins Knie geschossen.


    'Zwecks Übersichtlichkeit nehme ich hier meinen weiteren Kommentar raus, da dies im Beta-Tester Forum besprochen wird'

    Es hieß ja, dass Zidane ohne Champions League Sieg wohl entlassen worden wäre, da Platz 3 in der Liga und Ausscheiden im Pokal nicht gut genug waren. Von daher war es wirklich ein genialer Schachzug von ihm mit dem aktuellen Erfolg im Rücken.


    Jupp Heynckes wäre genial und durch seine herausragende Arbeit in diesem Jahrzehnt nicht einmal komplett unrealistisch. Viele Trainer sind für die kommende Spielzeit gebunden - bin da auch auf die Lösung gespannt.