Beiträge von SaureHefe1887

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

    Ich hoffe er ist besser als der letzte Keeper aus Darmstadt. Pollersbeck scheint ja nicht wohlgelitten zu sein und man hofft, dass er noch Geld bringt. Kann ich beides verstehen, begeistert bin ich ob DHF aber nicht.

    Verstehe ich gut. Aber: Ich bin HSV-, kein Becker-Fan. Mich nervt es auch kolossal, dass die gepredigte "Kontinuität" etc. nur Worthülsen sind. Trotzdem kann ich nicht anders, als mit dem Klub mitzufiebern. Man darf halt nur keinen Personenkult aufbauen - was schade ist.

    Bin ich auch. Aber der Verein macht es einem nicht leicht. Alles wird x mal durchgetauscht, man hat keine Identifikationsfiguren mehr, spielt selbst in Liga 2 schwach. Wo soll da das Feuer herkommen? Die Fans sind gut, aber es muss auch was zurückkommen!

    Nachtrag: gestern bin ich nach ca. 20 Minuten ausgestiegen, weil es in meinen Augen immer oberflächlicher wurde. Nun höre ich gerade den Rest. Mir fällt auf, dass vor allem von Daniel eine unbelegte Behauptung an die andere gereiht wird. Im Kern fußt jede seiner Behauptungen auf dem einen, offenbar seinem einzigen Ausgangsbefund: Ja, der HSV hat schwere Fehler in der Vergangenheit gemacht. Das trifft zu, und er hat das sauber recherchiert. Alles Aktuelle wird dann jedoch darauf aufbauend auf falsche Zielsetzungen und falsche Einstellung zurückgeführt. Das soll wohl seine Expertise belegen, denn es wirkt oberflächlich betrachtet ja auch schlüssig.

    Das kennt man ja schon, deswegen habe ich die Folge auch gar nicht erst gestartet. War auch sehr überrascht/enttäuscht, dass er zu Gast war.

    Lasogga brauche ich langfristig auch überhaupt nicht im Verein, da mir der Stürmertyp echt überhaupt nichts gibt. Schön, dass er sich "aufopfert" und auch ein paar Tore erzielen konnte, aber in Liga 1 reicht es bei ihm sowieso nicht.

    Ein Freund von mir arbeitet in der E-Sports Abteilung beim HSV und das ist schon alles ganz interessant, was er da immer wieder erzählt. Ist aber wirklich noch ganz am Anfang die Sparte mit vielen Kinderkrankheiten noch. Kann aber kaum schaden sich da aufzustellen.

    Gestern hat er sich ja ganz solide eingefügt (mehr kann man nach der kurzen Zeit eh nicht erwarten). Ich hoffe, dass er ein bisschen spritziger als Hunt ist, auch mal ein Dribbling gewinnen kann. Seinen Zug in die Schnittstellen sah man gestern schon. Dann könnte er echt gut hinter der Spitze funktionieren.

    Aufsteigen sollte man schon können. Nicht, weil der Kader so stark ist, sondern weil die Liga so schwach ist und auch eine Punktzahl unter 2,0 Punkten pro Spiel für einen Top 2 Rang reichen könnte.


    Sollte das gelingen, befürchte ich aber, dass man sich direkt wieder unten einreihen wird. Da ist der Kader einfach nicht gefestigt genug und viel Geld für Verstärkungen wird man auch kaum haben. Aber gut. Was anderes ist nicht drin und damit muss man sich abfinden.

    Bei mir liegt die mangelnde Beteiligung hier einfach an einer generellen Abstumpfung gegenüber dem Verein. Ich merke, dass mich das alles nicht mehr so mitreißt, wie noch vor Jahren. Da ist einfach zu viel Mist passiert und man kann sich nur noch mit wenigen Personalien identifizieren.


    Dennoch will ich diesen Ort und den Podcast nicht missen, auch wenn es nicht so hochfrequentiert ist. Wenn ich mal was loswerden will, dann am ehesten hier, weil Twitter ja nur so kurze Beiträge zulässt und ich freue mich auch immer wieder andere Kommentare zu lesen. Vielleicht bekommen wir hier ja doch noch ein bisschen leben rein. Der Podcast kam ja auch direkt nach dem Spiel (noch keine zeit zum hören gehabt).

    Über die Feiertage kam ich gar nicht dazu Podcasts zu hören, deswegen habe ich nun erst jetzt von eurer Neuerung gelesen. Ich bedauere das aus egoistischen Gründen, finde es aber wichtig, dass ihr euren Kram so umsetzt, wie es für euch am besten ist und freue mich dann eben auf die monatliche Folge im nächsten Monat. Keep talking! :-)

    Ich würde schon feiern, wenn die Bayern aus der Liga wären, da ich nicht glaube, dass sich so schnell ein Nachfolger bildet, der in jedem Jahr klarer Favorit ist. Könnte der Liga gut tun und ihr helfen erwachsen zu werden. Wird aber wohl leider eh nicht passieren. Eher ersetzen die großen Klubs die CL, um mehr Geld zu scheffeln. Lustig wäre ein System nach US-Amerikanischer Art mit Hauptteam in der Super-League und einem Farmteam in den nationalen Ligen. :D