Beiträge von SaureHefe1887

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

    Über die Feiertage kam ich gar nicht dazu Podcasts zu hören, deswegen habe ich nun erst jetzt von eurer Neuerung gelesen. Ich bedauere das aus egoistischen Gründen, finde es aber wichtig, dass ihr euren Kram so umsetzt, wie es für euch am besten ist und freue mich dann eben auf die monatliche Folge im nächsten Monat. Keep talking! :-)

    Es ist so eine Frechheit, dass wir mit Abstand die meisten Montagsspiele (6) haben und dann auch noch alle zu Hause. Da fehlen dann mal locker 30-40k Zuschauer auf die Spiele zusammengerechnet und das ist fast ein Heimspiel. Abgesehen davon, dass man jedes Mal nachlegen muss und so immer hinterherhinkt.

    Zehn Spiele ohne Sieg sind natürlich happig, aber dennoch überwiegt gefühlt das Positive in den letzten Jahren. Was meinen die Bielefelder hier? Zu früh oder der richtige Schritt?

    Was erwartet man von dem Spiel heute? Abgesehen von wenigen Toren...


    Holtby auf Links soll ja eine Überlegung sein, die ich nicht so gut finde. Da hat man mit Ito, Jatta und Hwang doch drei Alternativen (+Arp). Gerade Jatta würde ich mal einen Startelfeinsatz gönnen.


    Mit Blick auf die Tabelle wäre ein Sieg heute ein starkes Zeichen, da man dann etwas Abstand zu Rang 3 & Co legt.


    Ich werde das Spiel auf der Couch verfolgen. Ich hätte Zeit gehabt, aber Erstligapreise und dazu Dienstag im Arsch sein, weil man durch den inkompetenten HVV erst um kurz vor 0 Uhr zu Hause ist? Und das bei 0 Grad? Nein Danke!

    Nun wurde terminiert!




    Der #HSV hat alles dabei:

    17. Spieltag @ #MSV am Freitagabend
    18. Spieltag @ #KSV am Sonntagmittag
    19. Spieltag vs. #SVS am Mittwochabend
    20. Spieltag @ #DSC am Samstagmittag
    21. Spieltag vs. #SGD am Montagabend

    Wie soll man sich das nur alles merken?


    Köln hatte genau eine Chance. Das finde ich schon bemerkenswert und stimmt mich positiv, da wir oft auch mit weißer Weste einiges zuließen. Vorne ist natürlich immer noch Potential sich zu verbessern, aber immerhin hatte man mit Narey, Arp. Santos und Hwang weitere gute Chancen und hätte einen 11m bekommen müssen. Wenn die Mannschaft das nun mit ins nächste Spiel in Aue nimmt und bei einem sehr ekelhaft zu bespielenden Gegner gut auftritt und gewinnt, könnte langsam etwas Optimismus bei mir einkehren.

    Ich würde schon feiern, wenn die Bayern aus der Liga wären, da ich nicht glaube, dass sich so schnell ein Nachfolger bildet, der in jedem Jahr klarer Favorit ist. Könnte der Liga gut tun und ihr helfen erwachsen zu werden. Wird aber wohl leider eh nicht passieren. Eher ersetzen die großen Klubs die CL, um mehr Geld zu scheffeln. Lustig wäre ein System nach US-Amerikanischer Art mit Hauptteam in der Super-League und einem Farmteam in den nationalen Ligen. :D

    Bei aller Vorfreude: Wir sind der Zweitligist. Machbar meinetwegen, aber unterschätzt mir die Nürnberger nicht. Bzw.: Überschätzt den HSV nicht.

    Ist natürlich verständlich die Ansicht, aber sogar ich bin relativ zuversichtlich. An einem guten Tag sollte ein Abstiegskandidat aus Liga 1 schlagbar sein. Das heißt nicht, dass wir es auf jeden Fall schaffen, aber ich sehe die Chancen im Moment ziemlich bei 50/50.

    Alles klar. Ich bin damit emotional raus diese Saison. Titz war seit Jahren die erste und einzige Person in diesem Klub, die mich abgeholt hat. Ein sympathische Integrationsfigur. Er hatte zudem eine klare Spielidee (deren Ausführung noch nicht gut und konstant abgerufen wurde) und gab verschiedenen Spielern Chancen. Natürlich gab es Probleme, aber wenn man zwei Punkte von der Spitze meint handeln zu müssen, dann verkennt man einfach die Realität und hat nicht kapiert wie man in diese Lage gekommen ist und das der Aufstieg kein Selbstläufer wird. Von mir aus können die jetzt jedes Spiel 3-0 gewinnen, was sie nicht werden. Mich tangiert das alles nicht mehr.


    Danke an die BILD und danke an den inkompetenten Vorstand. Danke HSV!

    Ich sagte ja, dass ich nicht weiß, warum wir Tabellenführer sind und das die Siege über viel hinwegtäuschen. Ich fühle mich bestätigt.


    Das lustige ist, dass unsere erste Halbzeit besser war als gegen Heidenheim oder Dresden. Man hatte einfach ein vielfaches an Chancen, aber beim Jahn war jeder Schuss ein Treffer. Regensburg lief uns höher an und somit gab es einiges an Raum zwischen Tor und Abwehrkette, was Hwang, Ito und Co in der Theorie nutzen sollten. Klappte auch bis zum entscheidenden Pass in die Mitte oft ganz gut. Der Spielverlauf war natürlich nicht auf unserer Seite und das 0-1 war mehr als unnötig. Nach dem 0-2 hatte ich eigentlich noch Hoffnung, da wir ein immenses Powerplay durchgezogen und der Anschluss nur eine Frage der Zeit war. Das erinnerte schon an das Heidenheim-Spiel. Dass man dann wieder mal nach einem Standard ein Tor bekommt (und später noch mal eins), ist einfach unnötig und albern. Doch was passiert? Der Gegner gibt uns noch eine Chance ins Spiel zurückzufinden. Doch Hunt darf, warum auch immer, den 11m schießen und ich habe mich schon umgedreht, da ich wusste was passiert. Die Gesichter auf den Rängen hinter mir bestätigten mich in meiner Vermutung.


    Nach der Pause war man dann natürlich weiterhin überlegen, aber musste natürlich hinten Räume freigeben. Wir spielten fast schon ein 2-4-4 System und das konnte natürlich nicht gutgehen. Nach dem 0-4 war der Drops gelutscht und die Laune im Keller.


    Erwähnenswert noch die "Scheiß DFB" Wechselgesänge in der Halbzeit. Schöne Choreo vom Jahn mit dem Motto "United By Money". Generell war ich beeindruckt vom Support der Gäste. Hatten den Block fast voll und waren auch gut dabei (gut bei dem Spielstand eh klar).


    Der 6er vom Jahn hatte Glück nicht nach 7 Minuten schon mit Gelb/Rot zu fliegen. Hat schon Gelb und wirft dann einen zweiten Ball aufs Feld, wo unser Angriff schon läuft, Als der Schiri zu ihm ging, dachte ich schon er fliegt, aber leider hat er den Ermessensspielraum komplett ausgereizt. Die Aktion in Halbzeit 2 und der Gästespieler fliegt. Wurde ja danach auch schnell ausgewechselt.


    Wird lustig jetzt gegen Fürth und Pauli. Könnte noch mal richtig auf den Sack geben die Woche oder eben die Chance sich direkt wieder an den eigenen Haaren herbei aus dem Sumpf zu ziehen.


    Wer einen genervten Menschen sehen möchte, der möge mir auf Twitter folgen. ;-)