Beiträge von SaureHefe1887

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

    Moin, der HSV hat mich informiert:


    endlich rollt wieder der Ball im Volkspark! Und um sich zusammen mit den Fans auf die neue Spielzeit einzustimmen, veranstaltet der HSV am Sonnabend, den 20. Juli, gemeinsam mit Popp Feinkost, das große Volksparkfest 2019.


    Neben einem bunten Rahmenprogramm (von 10 bis 19 Uhr) steht für das Team von Cheftrainer Dieter Hecking ein Testspiel gegen den RSC Anderlecht auf dem Programm. Erwachsenentickets sind ab 10 € erhältlich, Kinder sind bereits ab 6 € dabei.


    Wir freuen uns auf ein tolles Volksparkfest 2019


    Dein Hamburger SV


    • 10:00 Uhr: Beginn Volksparkfest mit rund 50 Mitmach-Aktionen
    • 13:30 Uhr: Anpfiff zum Testspiel HSV - RSC Anderlecht
    • Nach Spielende: zweitstündige Autogrammaktion mit dem HSV-Team
    • ca. 19: 00 Uhr: Ende Volksparkfest


    --------------------------

    Vielleicht gehen wir wieder zusammen hin? Letztes Jahr gegen Monaco sahen wir das vielleicht beste Saisonspiel des HSV. Wäre hier jemand dabei? Mal wieder ein Spiel mit Sascha und Hoobs gucken wäre doch ein Leckerbissen.

    Gerade die Schiris werde ich nicht vermissen. Letztlich waren die nur da, um zu bestätigen, dass der Kollege auf dem Platz alles richtig gemacht hat. Überflüssig wie Calmund.

    Gerade in der Rückrunde gab es doch einige sehr überraschende Aussagen von Merk, der auch immer wieder klar ansprach, wenn etwas aus seiner Sicht falsch entschieden wurde. Das ging für mich also in die richtige Richtung. Mal gucken welchen Ex-Schiri sie nun ankarren. "Experten" gibt es ja auch wie Sand am Meer.

    Moin,


    Ende Juli geht es ja schon los. Was erwartet uns bis dahin? Bisher leider nicht viel. Scheinbar stehen noch nicht einmal Testspiele fest. So spät hat glaube ich selten eine Mannschaft die Vorbereitung geplant:


    Trainingsstart: 17. Juni

    Spielplanveröffentlichung: 28. Juni

    Trainingslager: 6. - 14. Juli in Österreich

    Testspiele: ???

    Saisoneröffnung: 20./21. Juli mit dem Volksparkfest gegen ???

    Saisonstart: 26. - 29. Juli


    Oder habe ich irgendwas übersehen/verpasst?

    Die Schiris (Merk und Gagelmann) sind auch weg. Vielleicht eine Chance für Sky, aber ich glaube nicht mehr, dass die den Turnaround zu seriöser Berichterstattung schaffen. Ich schalte seit Jahren nur noch 5 Minuten vor Anpfiff ein und dabei wird es wohl auch bleiben.

    Tor: Heuer-Fernandes, Mickel, Behrens (Pollersbeck)


    Dass Pollersbeck geht ist wohl so sicher wie das Amen in der Kirche. Heuer-Fernandez habe ich persönlich selten spielen sehen, Fans aus anderen Zweitligapodcasts fanden ihn aber gut bis sehr gut. Ich hoffe, dass er besser ist als unser letzter Torwart aus Darmstadt. Mickel ist halt eine ewige Nummer 2. So ehrlich muss man sein und schlimm ist das auch nicht. Das macht er hervorragend, das kann er gerne weitermachen. Die Nummer 3 ist hoffentlich irrelevant.


    Außenverteidiger: Gyamerah, Dudziak, Vagnoman (Santos, Sakai)


    Zwei Neuzugänge und ein Talent. Klingt erst einmal ziemlich dünn für eine Mannschaft, die sicherlich aufsteigen will. Vor allem, wenn Gyamerah aus einer verletzungsbeutelten Saison kommt, Dudziak eher ein backup ist/war und Vagnoman gerade 18 wurde. Zur Not kann man da sicher auch einen Narey oder so hinstellen, aber auf den ersten Blick kein besonders beeindruckender Mannschaftsteil


    Innenverteidiger: RvD, Jung, Bates, Pfeiffer, Ambrosius, Knost (Papa)


    Angenommen, dass RvD bleibt hat man mit ihm, Jung und Bates einen guten Kern für die zweite Liga. Die Frage ist nur, ob man Papa los wird und ob man den jungen Spielern zutraut in die Rolle reinzuwachsen. Wenn dies nämlich nicht der Fall ist, muss man unbedingt noch jemanden holen, um systemtechnisch flexibel zu bleiben. Mit drei IVs kann man schlecht eine Dreierkette aufziehen...


    Zentrales Mittelfeld: Kinsombi, Janjicic, David, Özcan (Moritz, Steinmann) (Hunt)


    Auch hier viele Fragezeichen. 5-6 Spieler sollten es schon sein. Dabei ist vor allem die Frage wie mit den Leihen umgegangen wird und ob man Hunt behält. Von mir aus können alle Spieler in Klammern weg und wenn man dann noch jemanden holt, sieht es ganz gut aus.


    Flügel: Jatta, Narey, Jairo, Ito, Ferati


    Nominell erst einmal ausreichend besetzt, aber Ito ist ein großes Fragezeichen und Jairo nach einer komplett verletzten Saison ist ebenfalls ein Spieler, wo man sich fragt, ob man ihm vertrauen kann. Jatta und Narey sind aber für die zweite Liga gute Spieler. Eventuell noch eine Ergänzung hier.


    Sturm: Hinterseer, Wintzheimer (Wood)


    Selbst mit Wood ist das wohl etwas dünn, aber man sollte ihn aufgrund des Gehalts loswerden. Hinterseer ist gut für Liga 2 und Wintzi hat sich gut gemacht. Das sieht nicht schlecht aus.


    Mein Wunsch:


    Abgänge: Wood, Hunt, Papa, Steinmann/Moritz, Pollersbeck

    Zugänge: Bis aufs Tor in jedem Mannschaftsteil einen holen noch.


    Was meint ihr dazu?

    Moin,


    ich finde es ja immer spannend den Kader durchzugehen. Wo könnten noch Spieler kommen und gehen? Beim HSV wird wohl fast überall noch was passieren. Lasst gerne eure Spekulationen und Ideen hier. Ich werde es später auch noch tun.

    Ich hab ein gutes Gefühl bei Hecking. Das hatte ich schon lange nicht mehr bei einem Trainer. Das heißt aber nicht, dass es letztendlich funktionieren wird. Ich habe mich lange gefragt, warum er sich das antut, aber schön, dass er es tut.


    Den Podcast der Klönstuv fand ich gut und informativ. Das klang alles vielleicht sogar ein bisschen zu gut, aber grundsätzlich bin ich schon der Meinung, dass hecking ein paar Level über dem aktuellen HSV anzusiedeln ist und sicherlich mit etwas Wartezeit einen besseren Beruf hätte bekommen können.

    Ich hoffe er ist besser als der letzte Keeper aus Darmstadt. Pollersbeck scheint ja nicht wohlgelitten zu sein und man hofft, dass er noch Geld bringt. Kann ich beides verstehen, begeistert bin ich ob DHF aber nicht.

    Verstehe ich gut. Aber: Ich bin HSV-, kein Becker-Fan. Mich nervt es auch kolossal, dass die gepredigte "Kontinuität" etc. nur Worthülsen sind. Trotzdem kann ich nicht anders, als mit dem Klub mitzufiebern. Man darf halt nur keinen Personenkult aufbauen - was schade ist.

    Bin ich auch. Aber der Verein macht es einem nicht leicht. Alles wird x mal durchgetauscht, man hat keine Identifikationsfiguren mehr, spielt selbst in Liga 2 schwach. Wo soll da das Feuer herkommen? Die Fans sind gut, aber es muss auch was zurückkommen!

    Nachtrag: gestern bin ich nach ca. 20 Minuten ausgestiegen, weil es in meinen Augen immer oberflächlicher wurde. Nun höre ich gerade den Rest. Mir fällt auf, dass vor allem von Daniel eine unbelegte Behauptung an die andere gereiht wird. Im Kern fußt jede seiner Behauptungen auf dem einen, offenbar seinem einzigen Ausgangsbefund: Ja, der HSV hat schwere Fehler in der Vergangenheit gemacht. Das trifft zu, und er hat das sauber recherchiert. Alles Aktuelle wird dann jedoch darauf aufbauend auf falsche Zielsetzungen und falsche Einstellung zurückgeführt. Das soll wohl seine Expertise belegen, denn es wirkt oberflächlich betrachtet ja auch schlüssig.

    Das kennt man ja schon, deswegen habe ich die Folge auch gar nicht erst gestartet. War auch sehr überrascht/enttäuscht, dass er zu Gast war.

    Lasogga brauche ich langfristig auch überhaupt nicht im Verein, da mir der Stürmertyp echt überhaupt nichts gibt. Schön, dass er sich "aufopfert" und auch ein paar Tore erzielen konnte, aber in Liga 1 reicht es bei ihm sowieso nicht.

    Ein Freund von mir arbeitet in der E-Sports Abteilung beim HSV und das ist schon alles ganz interessant, was er da immer wieder erzählt. Ist aber wirklich noch ganz am Anfang die Sparte mit vielen Kinderkrankheiten noch. Kann aber kaum schaden sich da aufzustellen.