7.Spieltag gegen Aue

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

  • Morgen entscheidet sich, wie die Saison für den HSV weitergeht. Gegen Gegner wie Aue, Kie, Regensburg und Darmstadt haben wir im letzten Jahr den Aufstieg verbockt. Nach der Derby-Niederlage stellt sich die Frage, wie ernst die Mannschaft Aue nimmt. Nur mit der richtigen Einstellung wird Aue zu besiegen sein.

  • Eine tolle Antwort auf das Derby!

    Ich finde abet trotzdem das Herumgeschiebe die letzten 30 Minuten unwürdig und keine adäquate Leistung, die ein zahlendes Publikum erwarten darf.

    Besonders beeindruckende Antwort von van Drongelen. In dieser Saison fast unverzichtbar bislang.

  • Ich finde abet trotzdem das Herumgeschiebe die letzten 30 Minuten unwürdig und keine adäquate Leistung, die ein zahlendes Publikum erwarten darf.

    Och, bitte.....

    Das war absolut okay und sportlich Fair dem Gegner gegenüber. Der HSV hat heute viel richtig gemacht.

  • Eine tolle Antwort auf das Derby!

    Ich finde abet trotzdem das Herumgeschiebe die letzten 30 Minuten unwürdig und keine adäquate Leistung, die ein zahlendes Publikum erwarten darf.

    Überspitzt: Beim FC Barcelona hätte man 30 Minuten lang Standing Ovations gegeben nach einer 60-Minuten-Gala.

  • Überspitzt: Beim FC Barcelona hätte man 30 Minuten lang Standing Ovations gegeben nach einer 60-Minuten-Gala.

    Du hast eine Gala gesehen?

    Nun, dann war ich wohl gestern im falschen Stadion.


    Der Sieg war ungefährdeter und hochver dient, der HSV sehr effektiv im Nutzen seiner Chancen.


    Von einer Gala bei 9 Torschüssen in 90 Minuten gegen einen hoffnungslos unterlegenen Gegner würde ich da allerdings nicht sprechen wollen.


    Immerhin konnte man nach dem 4:0 Samperio noch etwas Spielpraxis gewähren, Wood bei Laune halten und dem Zuschauer vor Augen führen, warum der Jugendfußballer Amaechi derzeit und auf absehbare Zeit wohl keine Rolle spielen dürfte.


    Das Ganze bei strahlendem Sonnenschein... Hätte schlimmer kommen können.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Was verstehste denn an dem Wort "überspitzt" nicht? :-)


    Davon ab: Eine Gala mache ich nicht an der Anzahl der Torschüsse aus, sondern am Gesamteindruck. Und den habe ich so empfunden: Dem Gegner nicht den Hauch einer Chance gelassen, sehr souverän und diszipliniert gespielt, den Sack nach einer Stunde zugehabt.


    Aber wie gesagt: Überspiiihitzt.

  • 🙋🏻‍♂️ Moin in die Runde, ob Gala hin oder her und "Ball quergeschiebe" nach 60 Minuten. Ich war als zahlender Zuschauer im Stadion und sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung. Und bei einem 4:0 nach einer Stunde kann man es auch mal mit Ein-/Auswechslungen "austrudeln" lassen. Allein, wenn man das mit letzter Saison vergleicht, dann sollte man sich über ein souverän herausgespielten Sieg doch freuen. Ich hatte vor dem Spiel schon wieder böse Erinnerungen an den März und hatte ein "Darmstadt 2.0" befürchtet. Wir sind aber nicht in eine Negativspirale hineingeraten, sondern haben gestern einen Gegner zu jeder Zeit dominiert, der, meiner Meinung nach, keineswegs schlechter einzuschätzen ist, als unser Stadtrivale.