6.Spieltag Derby-Time

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

  • Selten war es so ruhig vor einem Derby. Gut so!!! Wenn es jetzt noch friedlich bleibt, dann kann man sich schön auf das Wesentliche konzentrieren. Wird heute sicherlich ein schweres Spiel, man darf Pauli nicht unterschätzen. Ein Sieg wäre schön, aber mit einem Punkt könnte ich leben.

  • Selten war es so ruhig vor einem Derby. Gut so!!! Wenn es jetzt noch friedlich bleibt, dann kann man sich schön auf das Wesentliche konzentrieren. Wird heute sicherlich ein schweres Spiel, man darf Pauli nicht unterschätzen. Ein Sieg wäre schön, aber mit einem Punkt könnte ich leben.

    👍🏻 sehe ich genauso. Gewinnen ist aber schöner 😜

  • ‪Derby hin oder her, die Niederlage zeigt, dass wir noch lange nicht aufstiegsfähig sind.

    Da ist es noch ein großes Stück hin.

    Trotzdem muss man auch sagen, hat das Schicksal heute eindeutig für St. Pauli gespielt

  • Ich gehe mit, dass das schon in den ersten 20-30 Minuten zu sehen (entschieden) war. Mit Schicksal hatte das aber nichts zu tun. Einige (fast alle) waren nicht auf dem notwendigen Level.

    Ich hebe hier einfach mal wieder B. Jatta hervor. Wie lange kann man eigentlich so gut wie alles verstolpern, damit andere Mal auch eine Chance bekommen. Ich hatte das schon gg. Hannover beschrieben. Das ist einfach schlechtes Profi Niveau. Tut mir leid, kein Bashing... einfach nur meine Meinung. Es ist wie bei Ito: gute Ansätze, aber im entscheidenden Moment trifft er fast immer die falsche Entscheidung.

    Schlechter als heute kann die Mannschaft wahrscheinlich nicht spielen.

  • Mit etwas Abstand zum Spiel gehe mit den einhelligen Meinungen zu den ersten 30 Minuten mit. Das war echt nicht gut!

    Aber dann kamen die Jungs immer besser rein. Die zweite Halbzeit würde ich sogar als gut bezeichnen, aber da war das Kind schon in den Brunnen gefallen.


    War ja klar das wir irgendwann mal verlieren werden, aber das dies ausgerechnet bei dem Spiel sein musste ist echt bitter!!

    Ich hebe hier einfach mal wieder B. Jatta hervor. Wie lange kann man eigentlich so gut wie alles verstolpern, damit andere Mal auch eine Chance bekommen. Ich hatte das schon gg. Hannover beschrieben. Das ist einfach schlechtes Profi Niveau. Tut mir leid, kein Bashing... einfach nur meine Meinung

    Es war nicht sein bestes Spiel, soweit gehe ich mit.

    Aber mal objektiv betrachtet (sofern mir das möglich ist) ist er immer noch ein Talent. Es klappt nicht immer alles, das sollte man Ihm und jeden anderen Spieler zugestehen (vor allem bei dem was er psychisch in den letzten Wochen erlebt hat). Ich hebe dann mal Vagnoman hervor.... gute Eigenwerbung war das nicht, hatte viele Ballverluste und war auch Teil der Fehlerkette zum 1:0. Da kann er viel mehr, da bin ich mir sicher... so wie bei Jatta auch!!


    Aber mal Grundsätzlich stand da doch eine Mannschaft auf dem Platz. Jeder der selber mal gespielt hat, weiß das man selbst nicht gut Spielt wenn das Team insgesamt nicht Funktioniert.