Moritz gegen den VfL Bochum

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

  • Heute haben Sascha und ich ja die Podcastfolge nach dem Bochum-Spiel aufgenommen. Eine Sache habe ich dabei völlig vergessen, und zwar die Tatsache, dass ja als erstes Ersatzspieler Moritz eingewechselt wurde. Man, was habe ich geflucht, weil ich den Spieler letzte Saison wirklich bei jedem Einsatz extrem schwach empfand. Um so erstaunlicher, dass dieser Moritz mir richtig, aber auch richtig gut gegen Bochum gefallen hat. :huh: Das war echt ein Highlight des Spiels! Sorry, dass ich das während der Podcastaufnahme vergessen habe.


    Und Ihr? Wart Ihr auch so überrascht wie ich von Moritz Leistung?

  • Wart Ihr auch so überrascht wie ich von Moritz Leistung?

    ehrlich gesagt, nein. In Darmstadt hat er nach. Seiner Verletzung gute Leistungen gezeigt. Und Hecking ist bekannt, dass er Spieler zu alter Stärke führen kann. Sehr bitter, dass er sich heute verletzt hat und Wochen ausfallen wird....

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Moritz ist mir tatsächlich nicht sonderlich aufgefallen, was aber eindeutig an meiner Art, das Spiel zu verfolgen, lag. Schade. Auch, dass er verletzt ist.

  • Und Ihr? Wart Ihr auch so überrascht wie ich von Moritz Leistung?

    Nö, das war im Training zu sehen, dass er gut drauf ist. Nur beim Fllrückzieher, wäre es sinnig gewesen die Hochsprungmatte von Torwarttrainer Rabe drunter zu haben.


    Mit der Einwechslung von Moritz kam übrigens auch Jerry Dudziak endlich besser zur Geltung. Das Dreieck Fein, Kinsombi, Dudziak überzeigt mich nicht. Mit Hunt an Stelle von Kinsombi, ja.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.