Der Fall Bakery J.

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

  • Moin liebe Freunde des gepflegten Rasensports, wie die BILD herausgefunden haben will ist die uns bislang bekannte Vergangenheit unseres Mittelfeld Motors so angeblich nicht ganz richtig. Angeblich ist er nicht 21, sondern 23 Jahre alt und hat in Afrika angeblich auch schon als Profi gespielt. Ganz klar, es gilt die Unschuldsvermutung !!!! Ich hoffe inständig, daß sich das alles zu seinen Gunsten aufklären wird. Aber wenn es denn doch stimmen sollte, dann haben wir wohl ein Problem.

    Ein etwaiges Lügenkonstrukt hätte wahrscheinlich Auswirkungen auf seinen Aufenthaltsstatus, seine Arbeitsgenehmigung und seine Profilizenz. Und wenn das stimmt was der KICKER schreibt, dass Bakery, vom Verein mit dem Verdacht der BILD konfrontiert, seine Geschichte erneut bestätigt hat und man ihm das Gegenteil nachweisen könnte, dann hat er auch ein Problem mit Hr. Hoffmann.

    Ich hoffe es lässt sich klären, denn er ist nicht nur einer unser Hoffnungsträger, sondern wohl auch ein feiner Mensch.

    Der erste Geier namens Palikuca aus Nürnberg kreist schon über uns 🙆🏻‍♂️

  • Da hat Nürnberg tatsächlich offiziell protest eingereicht? Bei einer derart eindeutigen Niederlage?


    Mir fehlen da echt die Worte!


    Zumal, es ist noch gar nichts bewiesen! NICHTS!


    Die Sportbild geht hier mit Indizien hausieren und stellt Jatta an den Pranger. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit verantwortungsvollen Journalismus zu tun. Im schlimmsten Fall wird hier eine Karierre zerstört. Und das, ich wiederhole, auf der Basis von Indizien.


    Bin grad etwas fassungslos was die Sportbild da los getreten hat!

  • ehrlich gesagt finde ich es armselig von Nürnberg, Protest einzulegen. Das geht gar nicht. Ich hoffe , es klärt sich auf, aber man sollte auf keinen Fall den stab über den Jungen brechen. Er verhält sich absolut vorbildlich und keiner von der uns kann seine Situation nachempfinden, in der er gesteckt haben könnte, wenn es denn doch stimmen sollte....

  • ehrlich gesagt finde ich es armselig von Nürnberg, Protest einzulegen. Das geht gar nicht. Ich hoffe , es klärt sich auf, aber man sollte auf keinen Fall den stab über den Jungen brechen. Er verhält sich absolut vorbildlich und keiner von der uns kann seine Situation nachempfinden, in der er gesteckt haben könnte, wenn es denn doch stimmen sollte....

    Nürnberg hat nur eine Frist eingehalten, um offiziell Protest anzumelden. Das sie kein Erfolg damit haben werden steht ja nun auch schon so gut wie fest - jedoch hätte jeder Verein diesen formalen Protest erst einmal eingelegt. Da sollte man etwas den Ball flach halten.


    Von Indizien kann man ja nun auch in dem Fall Jatta nun nicht sprechen, wenn die SportBild wirklich 2 Ex-Trainer an der Hand hat und es gibt mittlerweile genügend Bilder auf diversen Medien, wo man schon Jatta als Daffeh erkennen kann. Es gibt auch Videos von Spielen in Afrika und so wie Jatta rennt... Ist schon unverkennbar :P

    Der HSV hat seine Pflicht getan und unserem Verein kann man daraus keinen Strick drehen. Nur Jatta wird es wohl schwer haben hier bleiben zu dürfen, falls es sich bewahrheitet.

    Ich bin gespannt.

  • Von Indizien kann man ja nun auch in dem Fall Jatta nun nicht sprechen, wenn die SportBild wirklich 2 Ex-Trainer an der Hand hat und es gibt mittlerweile genügend Bilder auf diversen Medien, wo man schon Jatta als Daffeh erkennen kann. Es gibt auch Videos von Spielen in Afrika und so wie Jatta rennt... Ist schon unverkennbar :P

    Nun, ich kenne diese Bilder und Videos nicht. Aber es sind eben nur Indizien. Ein Beweis - der für meinen dafürhalten - zweifelsfrei sein muss, sind solche Bilder und Videos, deren Herkunft vermutlich auch nicht geklärt ist, nicht.


    Also abwarten und Bier trinken ;)

  • Wie Totti schon gesagt hat, abwarten und Bier trinken. (passt haben ab heute Schützenfest und da wird viel Bier getrunken ^^)


    Für mich ist Jatta erstmal Unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen ist oder hoffentlich Jattas Version klar beweisen ist.

    Für mich sind die Bilder und Videos erstmal kein richtiger Beweis. Leider wird er schon von vielen Gurken als schuldig bezeichnet ||


    Gut finde ich das sich der Verein (und hier speziell Hoffmann und Bold) hinter Jatta stellen, so muss das sein.


    Sollten die Behauptungen stimme, in wie weit kann der HSV belangt werden?

    Punktabzug nachträglich ? Oder Finanziell ?

    Leider habe ich davon überhaupt keine Ahnung.


    Politisch wollten dazu hier nicht werden, oder. Ich zumindest nicht.

  • Sollten die Behauptungen stimme, in wie weit kann der HSV belangt werden?

    Punktabzug nachträglich ? Oder Finanziell ?

    Leider habe ich davon überhaupt keine Ahnung.


    Politisch wollten dazu hier nicht werden, oder. Ich zumindest nicht.

    Ich kann mir - beim besten Willen - nicht vorstellen, dass der HSV belangt werden kann, da Bakery eine gültige Spielerlaubnis hat. Das der HSV nach Bekanntwerden der Recherche direkt Kontakt mit dem DFL/DFB aufgenommen hat, ist sicherlich für das weitere Verfahren wichtig.

    Problem ist, dass es so einen Fall noch nie gab.

    Schwierig ist nur zu beurteilen, wie der HSV damit umgehen sollte, wenn sich bestätigt, dass er beim Alter und Namen geschwindelt hat. Er hat ja seinem Arbeitgeber gegenüber wissentlich falsche Angaben gemacht.

    Ich hoffe, dass die Sache zugunsten Bakery ausgeht.

  • Nürnberg hat nur eine Frist eingehalten, um offiziell Protest anzumelden. Das sie kein Erfolg damit haben werden steht ja nun auch schon so gut wie fest - jedoch hätte jeder Verein diesen formalen Protest erst einmal eingelegt. Da sollte man etwas den Ball flach halten.


    Ja, das kann man machen. Muss man aber nicht. Die Erfolgsaussichten hattest Du ja beschrieben. Wenn man sportlich so deutlich verliert, dann sollte man den Ball flach halten.

    Es geht auch anders ......

  • Der HSV hat vor dem Punktspiel in Nürnberg und auch jetzt vor dem Pokalspiel in Chemnitz bei DFB und DFL angefragt, ob sie Bakery Jatta einsetzen können. Die jeweilige Antwort lautete, dass die Spielberechtigung für Jatta aktuell Gültigkeit besitze. Ich fürchte, dass weder die jeweiligen Fragen noch die Antworten hierauf den Kern des Problems treffen. Wir wünschen uns alle, dass die Vorwürfe gegen Jatta sich als haltlos erweisen und möglichst bald entkräftet werden. Die Vereinsverantwortlichen müssen sich aber natürlich auch mit dem worst-case-Szenario beschäftigen, also mit der Möglichkeit, dass auf Seiten Jattas eine Identitätstäuschung vorgelegen hat und weiter vorliegt. Sollte sich dies bewahrheiten, entfällt entweder automatisch die Spielberechtigung Jattas oder sie kann ihm durch einen Rücknahmeakt entzogen werden. Solange es keine Beweise gegen Jatta gibt, kann von beidem keine Rede sein. Anders verhält es sich, wenn solche Beweise im Zuge der behördlichen Ermittlungen (oder denen der Sport-Bild) erbracht werden würden. Dann verlöre Jatta seine Spielberechtigung mit der weiteren Konsequenz, dass alle Spiele, in denen er eingesetzt würde, mit 2:0 für unseren Gegner gewertet werden. Nach so viel Vorlauf jetzt die entscheidende Frage: Wirkt ein Verlust der Spielberechtigung nur mit Wirkung für die Zukunft oder auch rückwirkend, bezogen auf den Zeitpunkt der erstmaligen potentiellen Identitätstäuschung zum Zwecke der Erlangung der Spielberechtigung? Das hat der HSV nicht gefragt, und DFB/DFL sind darauf nicht eingegangen, weil sie ohne präzise Frage dazu so lange nichts sagen müssen, als es keinen Beweis gibt, der gegen Jatta spricht. Die Rechtsabteilung des Clubs dürfte genau auf die genannte zweite Variante ihren Einspruch gestützt haben. Der HSV täte gut daran, DFB und DFL zu einer Präzisierung aufzufordern. Ohne eine Klarstellung von DFB/DFL bleibt ein Risiko für die Aberkennung unseres 4:0-Siegs in Nürnberg, und es bleibt zugleich das Risiko, dass ein Einsatz Jattas am Sonntag in Chemnitz zu einem weiteren Einspruch führt.

  • Naja diese ganzen Übersteiger und Drehungen sehe ich bei unserem Jatta jetzt nicht so häufig.


    Dieses Bild hat Brikama United übrigens am Mittwoch auf Facebook gestellt, bei der Nummer 16 ist eine gewisse Ähnlichkeit nicht abzusprechen, oder?


  • 👍🏻 Floppsn . Danke für das Bild. Ähnlichkeit ist definitiv vorhanden. Zumindest würde ich keinen Cent darauf wetten, dass die #16 nicht unser Bakery ist.


    Jetzt sind ja angeblich"Investigativ-Journalisten" der SB nach Afrika unterwegs. Da kann vieles passieren, aber eines mit Sicherheit nicht: sie werden nicht zurückkommen und sagen, das sie keine Beweise gefunden haben. Die Maschinerie der Presse läuft, und man sollte sich nicht auf die verlassen.


    Deshalb sollte man vom Verein (zumindest hinter den Kulissen) ebenfalls aktiv werden und eigene Recherchen vor Ort vornehmen lassen. Es gibt Leute, die können das mit Sicherheit so gut wie die Jounalisten. Zumindest hat die TAZ angeblich auch einen Trainer gefunden, der ihn als Bakery Jatta kannte.


    Denn die eine Seite ist die Geschichte, das er in seiner Heimat niemals organisiert gekickt haben will. Wenn das nicht stimmen sollte..... von mir aus geschenkt.

    Die andere Seite, eine etwaige verfälschte Identität, wiegt da viel schwerer.


    Deshalb sollte man eine "kleine" Investition machen, um eine "große" zu schützen.


    Beeblebrox : mit diesen verbandsrechtlichen Dingen kenne ich mich auch nicht aus. Aber wenn die Gefahr einer nachträglichen Aberkennung von Spielergebnissen bestünde sollte man Bakery erstmal rausnehmen. Da man das offenbar nicht tut besteht wohl auch keine Gefahr.

  • BILD war und ist ein Schmuddelblatt. Basta!

    Mir ist es ehrlich gesagt egal, ob es stimmt oder nicht. Das ändert nichts daran, wie er spielt und als Mensch ist! Hier wird die Bürokratie über den Menschen gestellt. Widerlich

  • Ich finde Lars Pegelow vom NDR hat es heute sehr gut zusammen gefasst. Er hat Jatta als Mensch und Spieler sehr gelobt, hat auch den HSV verteidigt und die öffentliche, rechte Aufregung kritisiert. Am Ende sagt er aber auch, dass sich JEDER an Gesetze halten muss. Und sollte Jatta sich bei der Einreise strafwiedrig verhalten haben, muss und wird dies juristische Konsequenzen für ihn haben. So wie für jeden anderen auch. Und genau so sehe ich das. Bis dahin gilt für Lars Pegelow wie auch für mich die Unschuldsvermutung und ich finde ihn als Spieler klasse und sehe ihn total gern in unserem HSV Trikot!


    By the way: ich war heute Mittag im FanStore in der Arena. In der Zeit als ich da war wurden zwei Trikots gekauft und gepflegt. 1x Kittel und 1x Jatta. Der Typ vom HSV Store sagte zu letzterem: "Finde ich cool von Dir." Der Trikotkäufer antwortete: "Jetzt erst recht! Ich habe noch kein HSV Spielertrikot mit solcher Überzeugung gekauft wie dieses hier heute." Fand ich MEGA!!!

  • Ich sehe es genau so wie Hoobs, er hat es im letzten Podcast super zusammengefasst.


    Was ich schlimm finde, dass es jede Menge Leute gibt, die Jatta jetzt schon verurteilt haben, geht überhaupt nicht.



    Super hat sich auch Hecking dazu geäußert.

  • Angenehm ruhig hier! :thumbup:

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.