Neugestaltung der Stadionshow - u.a. ohne Lotto & Pape

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!

  • Der HSV hat heute bekannt gegeben, dass es einen Liveauftritte von Lotto & Pape mit "Hamburg meine Perle" nicht mehr geben wird.


    https://www.hsv.de/de/news/mel…hU9f76xqxmoRLnebNIXBjCoXA


    Ich finde das konsequent und richtig. Besonders gefällt mir dabei die Aussage von B. Hoffmann:

    Zitat

    „Wir haben diese Entscheidung sehr intensiv durchdacht und besprochen. Wir sind zum Schluss gekommen, dass das Lied, das uns viele Jahre begleitet hat, in der aktuellen Situation überhaupt nicht mehr zum HSV und zu unserer Haltung passt."


    Ganz genau so sehe ich das auch. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Lied irgendwann (zB 30 Min vor dem Spiel) einmal gespielt werden kann. Macht den Text zwar nicht "passender", aber aufgrund der Tradition und der Stimmung bei vielen Fans finde ich das schon in Ordnung. Aber es ist sehr gut, dass es nicht mehr so gehypt wird und so im Fokus steht! Sollte der HSV irgendwann mal wieder kontinuierlich in der ersten Liga spielen und Saison für Saison um internationale Plätze kämpfen, dann wäre zumindest für mich ein Lotto-Comeback auch denkbar. So aber bin ich froh, dass wir uns der Situation entsprechend besser aufstellen.

  • Ich empfinde es als bemerkenswert, dass du an dieser Stelle von einer Comebackmöglichkeit sprichst.


    Es scheint unser Umgang mit Veränderungen und die grundsätzliche Schwierigkeit des Loslassen zu sein. Lieber das Alte (selbst, wenn es sich bei Licht betrachtet nicht [mehr] bewährt hat) als etwas ungewisses Neues.


    Was haben wir zu verlieren? Egal was kommt...

    Es gab eine Zeit vor Lotto, es wird eine nach ihm geben!


    Gut, dass jetzt diese unpassenden Überbleibsel, eingestampft werden, wenngleich man die Frage aufwerfen muss: Warum (erst) jetzt?


    Da hat der Vorstandsvorsitzende natürlich wieder taktiert und den für ihn günstigsten Zeitpunkt, den des geringsten/geringeren Widerstandes abgewartet. Kein Vorwurf.


    Trotz unterschiedlicher Auffassungen und einiger Diskussionen wird die geschürte Aufbruchstimmung gestützt. Ob es ein wirklicher, ein wahrer Aufbruch oder nur ein wenig gut verpackter und wohlriechender Kosmetik ist, bleibt abzuwarten.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Unser Problem sind ja nicht Lotto oder die Uhr - die Fehler sind ganz woanders geschehen. Wenn wir jetzt noch solide Bundesliga spielen würden , würde ich mich an beiden Punkten wohl kaum stören.


    Beide Sachen sind per se nichts schlechtes - nur passen Sie aktuell einfach überhaupt nicht! Die Uhr kann nicht mehr wieder kommen und sollte es bei uns wieder wirklich rund laufen in der Bundesliga - wie geil wäre mal ein Gastauftritt von Lotto.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!