Aufstieg ade?

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Wie ist eure Meinung zu diesem Thema? Ich glaube nicht mehr an den Aufstieg, dafür ist der Fussball, den der HSV in dieser Saison spielt, zu einfach auszurechnen. In der Hinrunde hat es mit viel Glück noch einigermaßen geklappt, in der Rückrunde haben sich die Mannschaften darauf eingestellt und das Problem des HSV erkannt. Gegen tiefstehende Mannschaften findet der HSV kein Rezept. Liegt es am Trainer? Sicherlich nicht alleine, aber die Taktik gibt er nun mal vor. Und manchmal ist mir das zu defensiv und ängstlich. Ohne Stürmer gegen Union zu spielen kann man machen, aber für mich ist das nicht gerade ein Zeichen, das man gewinnen will. Ich will ja nicht gemein sein, aber vielleicht tut dem HSV ein weiteres Jahr in der 2.Liga gut. Warum? In der ersten Liga würde der HSV nicht bestehen können und die Gefahr, das der HSV wieder sinnlos Geld ausgibt, den Trainer feuert, um den abstieg zu verhindern, ist groß. Warum nicht den weg mit Talenten weiter gehen und eine junge hungrige Mannschaft aufbauen, mit der man dann auch perspektivisch in der ersten Liga mithalten kann? Was denkt ihr?

  • Ich denke, dass es eine Kopfsache bei den Spielern ist und die einfach nicht mit dem Druck umgehen können.

    Seit dem Darmstadt-Spiel ist irgendwie der Wurm drin und die Mannschaft hat Angst zu verlieren und diese Angst lähmt. Erst hieß es: Der Mannschaft fehlt der Druck. Aber wenn der Druck da ist, funktioniert es auch nicht mehr. Es hieß, gegen Mannschaften die in der Tabelle unten stehen, sehen wir nie gut aus... aber wir sehen auch gehen Mannschaften die oben stehen, schlecht aus.

    Es liegt - meiner Meinung nach - nicht an der Zusammenstellung der Mannschaft. Wir waren nach der Hinrunde Erster. Es liegt auch nicht man Trainer... zumindest nicht direkt. Man kann ihm höchstens vorwerfen, dass er die Mannschaft nicht von dem Druck befreien kann. Das Trainingslager halte ich für eine gute Idee. Am besten wäre aber wohl ein Psychologe.

    Stand jetzt glaube ich nicht nicht, dass wir auch noch einen Punkt holen.

    Prinzipiell habe ich nichts gegen ein weiteres Jahr 2. Liga, bin aber überzeugt, dass wir dann die nächsten Jahre nicht aufsteigen werden und dann kommen wir zu der Frage, ob wir uns das mittelfristig finanziell leisten können. Zudem wird es von Saison zu Saison schwerer, auszusteigen.

    Sollten wir aufsteigen, werden wir natürlich gegen den Abstieg spielen. Macht auch so Semi-Spaß.

    Wenn die ganze Sache eine Gute Sache hat, dann die, dass jetzt endlich die ganzen restlichen Spieler, die den Abstieg mit verursacht haben, endlich alle gehen werden. Ich will keinen Sakai, keinen Hunt, keinen Papa, keinen Holtby (das hat sich ja erledigt) und auch keinen Lasogga (wenn er wirklich gesagt haben soll, dass er sich nicht wertgeschätzt fühlt, dann hat er einen gewaltigen Sockenschuss) mehr sehen. Wood noch irgendwie loswerden und dann von Null anfangen.

    Von mir aus auch sehr gerne mit Wolf.

  • Ich finde schlicht, dass wir nicht gut genug für die 1. Liga sind. Vor allem vor dem Hintergrund, dass in der nächsten Saison doch einige Spieler fott sind.

    Lieber eine (entspanntere) Saison in der 2. als diese Gurkerei gegen den Abstieg aus der 1.


    Lass uns einfach nächstes Jahr den Pokal holen 😂

  • Um noch Aufzusteigen müsste schon ein kleines Wunder geschehen!


    Die (junge) Mannschaft kommt einfach nicht mit dem Druck zurecht, da kann selbst ein Hunt (wenn er denn mal spielt) nicht viel gegen tun. Ich kann das sogar verstehen. Was aber nicht heißt das ich nicht darüber ärgere....


    Grundsätzlich würde ich ein zweites Jahr in der 2ten Liga begrüßen, das war auch schon relativ früh in der Hinrunde so. Aber ich befürchte das es dann nicht bei dem 2ten Jahr bleibt. Eine Mannschaft aufzubauen, mit dem finanziellen Hintergrund des HSV, die in der ersten Liga bestehen kann wird länger dauern!