HSV gegen Darmstadt

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Ich wiederhole mich fast wöchentlich, dieser HSV ist weder fit noch wert für die 1. Liga.

    Aus Sicht der Darmstädter kann man sich nur freuen. Das haben sie sehr gut hinbekommen. Es ist immer wieder dasselbe, dass wir nach Führung abschalten und maximal verwalten wollen. Da ist kein Wille und Druck zum Tor.

    Der HSV ist vermutlich mit Hannes Wolf besser geworden, aber Spaß macht mir dieser Fußball nicht.

    Jattas Abschlüsse sind da stellvertretend.

    Ich hänge mich jetzt mal raus und glaube nicht an den direkten Aufstieg

  • Ich gebe Dir recht. Es gibt nur einen Unterschied: Früher wollte man eine 1:0 Führung verwalten. Man hat festgestellt, dass das ein zu knapper Vorsprung ist... nun verlegt man sich darauf, ein 2:0 zu verwalten.... wenn noch 75 Minuten zu spielen sind.

    Es ärgert mich schon selber, aber nach dem 2:1 dachte ich mir schon: Das war‘s... das verlieren wir. Es kotzt mich an, wenn ich recht habe.

    Diese Punkte wären extrem wichtig gewesen. Je mehr Punkte wir bei solchen Spielen liegen lassen, desto höher der Druck, gegen Köln und Union auswärts Punkten zu müssen. Und da sehe ich eher die Tendenz, dass wir dort jeweils 0 Punkte holen. Das wird noch richtig knapp... auch wenn Union und die „Stadtrivalen“ auch verloren haben.

  • ******** **************** **** ************ ********* **********!

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Ich verstehe das auch nicht, da spielen die so toll bis zum 2:0. Dann wird ein Gang runter geschaltet und da hat man schon gemerkt, das es nicht reicht.

    Danach wurden wir zum Schluss der 1HZ wieder stärker.

    Aber dann die 2 HZ nene und dann wachte die Mannschaft erst nach den 2:2 wieder auf und Jatta musste eigentlich ein Tor oder zumindest ein Tor vorbereiten.

    Irgendwie hören wir regelmäßig nach eine Führung auf Fußball zu spielen, wieso????

  • Irgendwie hören wir regelmäßig nach eine Führung auf Fußball zu spielen, wieso????

    Genau diese Frage stelle ich mir immer wieder. Es gab nur eine Ausnahme: Das Derby!

    Hinterher gibt es von den Spielern dann immer das gleiche zu hören. Tenor: Wir haben dann nicht nachgesetzt.... aufgehört Fußball zu spielen.

    Da möchte man rufen: DANN ÄNDERT ES DOCH!

    Ich erwarte nicht, dass wir bei jedem Spiel den Gegner aus dem Stadion schießen, aber bei spielen wie heute, muss es zur Halbzeit mindestens 3:0 oder besser 4:0 stehen. Ansonsten habe ich immer das Gefühl, dass wir es verdaddeln. Beim Derby war ich auch erst bei 4:0 beruhigt.


    Ich denke auf der anderen Seite auch wieder: Hätten wir gewonnen und dann 6 Punkte Vorsprung vor Union, dann hätten wir die nächsten 2 Spieltage wieder ein paar Gänge runtergeschaltet. Der Druck muss scheinbar laufend da sein, sonst klappt es nicht.

  • Mich ärgert das Spiel ungemein. Aber ist das nicht gerade das schöne am Fußball. Mal gewinnen, mal verlieren, mal glücklich, mal traurig?

    Und wenn ich dann keine saisonübergteifende Erwartungshaltung wie Aufstieg habe, kann ich auch eher sagen: „Abwischen und weiter!“

  • So noch 1-2 Dinge zum Spiel das Hoobs, Sascha und Daniel im Nur der HSV-Podcast super aufgearbeitet haben, großes Lob für die Folge.


    Ich verstehe auch nicht das die Mannschaft einfach nach 20 Minuten aufhört zu spielen. Es gibt ja die These, das die Mannschaft noch jung ist, ok aber besonders eine junge Mannschaft muss doch 90 Minuten Gas geben. Wenn sie dann überdreht und Fehler macht, kann ich es verstehen, aber so.

    NEIN das kann und darf nicht sein. Das eine ältere erfahrende Mannschaft oder wenn man in einer englischen Woche ist mal ein Gang, für ne viertel Stunde ,runterschaltet ok. Aber eine junge Mannschaft und das noch vor einer Länderspielpause!!! NEIN.

    Aber wieso ist das seit Jahren so in HH ? Mannschaft und alle Verantwortlichen sind doch schon mindestens 2 mal ausgetauscht worden.

    Liegt es an uns Fan´s der Stadt das Stadion oder gibt es ein Fluch ? ;(


    So kommen wir zum Trainer, bitte nicht über den Trainer diskutieren. Aufstellung war ok, die Wechsel?

    Naray und dafür Ito = OK. Ich habe auch nicht verstanden das man nicht häufiger über die rechte Seite angegriffen hat. Da hat der Verteidiger nach 1 Minute schon gelb, sowas muss man doch mehr ausnützen, oder?

    Holtby füe Özcan kann man machen damit man mehr Erfahrung und noch zusätzlich einen laufstarken Spieler hat.

    Arp für PML ? weiß nicht ich hätte noch etwas gewartet, je nachdem wie das Spiel läuft, aber falsch ne.


    Was mir auffällt, dass wir stark von unserer linke Seite abhängig sind und damit auch von Jatta. Das ist schon seltsam.

    Wollen wir mal hoffen das Jatta die Pause jetzt gut tut, er schient mir zuletzt etwas müde zu sein.