Arminia Bielefeld

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Verschiedenes


    Derzeit befindet sich piet.lu mit seiner Finanzleitung weiterhin in regem Austausch darüber, ob man dem bald anstehenden Nachwuchs von Benchpress denWeg zum perfekten „Armini“ ebnet. Je länger darüber debattiert wird, desto hieb- und stichfester wird dabei eine mögliche positive Lösung.

    Vielen Dank piet.lu

    Tolle Zusammenfassung. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Der Punkt Verschiedenes ist einfach großartig :D

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • piet.lu

    Danke, großes Kino, das sich nicht zu verstecken braucht. 😏

    👌👏👏👏

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Na, dann, wie gewünscht, herzlich Willkommen zum

    :huh::love::whistling: Oh, wow! Selbst wenn die Finanzleitung noch interveniert (was ich total verstehen könnte): Du hast jetzt schon ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert. <3

    Wie auch mit dem kompletten Text, den ich total gerne gelesen habe. Da habe ich fast ein schlechtes Gewissen, dass Du das für so wenige Leute hier im Forum machst. Denn die Mühe und die Arbeit die das kostet, ist schwer zu übersehen.

    Auf der anderen Seite sind Postings wie diese vielleicht (wie ja auch von He Luecht angeregt) ein Weg um mehr Leute hier in das Forum zu bringen. Und dann würden es auch mehr Leute lesen.

    Wie auch immer: Danke!



  • Die Raute im Herzen - Arminia im Blut.

  • Die Raute im Herzen - Arminia im Blut.

  • Danke für die beiden Updates. Schön, dass Du Deine Signatur wieder geändert hast. Du zwischenzeitliche hat mir fast das Herz gebrochen.
    Und wenn ich schon vom Herzen rede: Heute Abend wir das sehr schwer für mich, weil der MSV und die Arminia ständig sehr vehement und fast unentschieden um den zweiten Platz in meinem Herzen kämpfen. Aber gegen St.Pauli drücke ich dann wieder ganz eindeutig die Daumen.

  • Tja, in der Tat steht Bielefeld, steht Trainer Saibene inzwischen mit dem Rücken zur Wand.


    Gemessen an dem, was Bielefeld noch in Hamburg auf den Rasen brachte, ist doch ein Rückschritt erkennbar.


    Ob es gegen die Kiezkicker eine Trendwende geben wird. Nimmt man das heutige, das letzte öffentliche Training an der Kollaustrasse zum Maßstab, dann dürfte es zumindest kein leichtes Unterfangen sein, 3 Punkte auf der Alm zu behalten. Die Boys In Brown sind heiß und - sorry - ich drücke ihnen die Daumen.


    Forza Sankt Pauli! 😏

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Aufgrund eines Geschäftstermines aka Team-Essens der Newsflash ein Tag später als sonst.

    Die Raute im Herzen - Arminia im Blut.

  • Arminia verkauft die Alm:


    Zitat

    Arminia Bielefeld verkauft die SchücoArena an vier Bielefelder Immobilien-Experten und sechs Unternehmen aus dem "Bündnis OWL".

    Das "Bündnis OWL" nimmt auch zukünftig eine zentrale Rolle ein und möchte die positive Entwicklung des Clubs sichern und für eine starke Region werben.

    Der Mietvertrag ist zunächst für eine Dauer von 15 Jahren geschlossen und beinhaltet eine einseitige Verlängerungsklausel für Arminia von zweimal fünf Jahren. Ebenso verfügt Arminia über ein Rückkaufsrecht nach fünf Jahren sowie über ein dauerhaftes, exklusives Vorkaufsrecht.

    Arminia wird einen Generalmietvertrag mit der "Bündnis Alm GmbH" unterzeichnen. Der DSC behält alle Rechte am Stadion (wie z.B. das Namensrecht oder Einnahmen aus Drittveranstaltungen) und trägt im Gegenzug alle Pflichten und Kosten der Instandhaltung.

    Damit konnten binnen eines Jahres über 26,5 Millionen Euro Schulden abgebaut werden. Damit ist die Arminia-Gruppe nach der Sanierung netto-finanzschuldenfrei!

    teilte der Verein über Twitter mit.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.