520 NurDerHSV... holt sich den Expertenblick von außen

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Der wöchentliche Blick auf die aktuelle Lage beim Hamburger SV. Leider konnte @DerHoobs in dieser Folge nicht mitwirken. :-( Gott sei Dank ist @RikyPalm eingesprungen - seines Zeichens Podcaster (@DieterCast, @VfBSTR) und Fan des VfB Stuttgart. Er wusste viel über unseren neuen Trainer Hannes Wolf zu erzählen und hat diese Episode bereichert. Danke, lieber Riky! Kapitelmarken: 00:00:00 Hannes Wolf 00:30:40 #SDS10 / #SDS11 00:45:31 Vermischtes



  • Gute Besserung Hoobs !

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Danke HeLuecht ! Mich hat es diesmal echt erwischt. Nichts dramatisches, einfach eine fette Erkältung. Da jedoch Selbstständig ja "Selbst" und "Ständig" bedeutet und natürlich gerade jetzt wirklich wichtige Termine anstehen, habe ich mich heute aus dem Bett gequält und versuche so gut es geht zu funktionieren.... Bis auf den Feiertag stehen auch an den anderen Tagen wirklich wichtige Themen an. Kommendes Wochenende "darf" ich ebenfalls arbeiten... insofern versuche ich jetzt beruflich meinen Verpflichtungen nachzukommen und mich ansonsten privat zu pflegen. Daher weiß ich nicht ob ich nach dem DFB Pokal Spiel zur Verfügung stehe. Heute früh kann ich es mir zumindest nicht vorstellen ;)


    Also bitte kein Mitleid, sondern einfach Daumen drücken, dass die Erkältung schnell wieder entschwindet.


    Zum Podcast: Ich fand die Folge grandios! Sascha wie gewohnt sympathisch und gut vorbereitet, und unser Gast vom VfB sehr kompetent mit einer äußerst angenehmen Art und einer noch besseren Podcaststimme. Wunderbar!


    Als einfacherer "Hörer" fand ich die SDS ehrlich gesagt sehr gut. Wollen wir wirklich nach solch einem gruseligem Kick wie dem Spiel gegen Bochum wirklich 15x trostlose und genervte Tweets vorlesen? Die jetzige Umsetzung finde ich wirklich optimal. Die Moderatoren suchen sich jeweils die Tweets aus, die unterschiedliche Blickwinkel einbringen und so als gute, kurze Diskussionsgrundlage verwendet werden können. Dadurch bekommen die SDS Zusendungen wirklich einen Mehrwert für den Hörer - ohne zu sehr die Zeit der Hörer zu beanspruchen. Sollten wir zur ehemaligen Umsetzung zurück kehren, wäre dies für einige Hörer der Grund den Podcast ab der SDS zu beenden, weil das als zu langatmig empfunden wurde. Sollten wir ganz auf die SDS verzichten, würden zukünftig nur noch Saschas und mein Blickwinkel im Podcast zur Geltung kommen - und die Meinung unserer Hörer bliebe ungehört. Finde ich ebenfalls nicht gut. So wie es jetzt ist, ist dies zumindest für mich ein bestmöglicher Kompromiss.


    Nun wissen wir ja, dass einige von Euch diesen "Kompromiss" auch nicht gut finden. Daher meine Frage an Euch: Habt Ihr eine bessere Idee? Vielleicht gibt es ja eine Lösung auf die Sascha und ich einfach noch nicht gekommen sind und die noch besser wäre...? Also her mit Euren Vorschlägen :)


    rebiger : DANKE für die tolle Folge!!!

  • Moin! Hoobs, lieben Dank. Ich war mir während der Aufnahme ein bisschen unsicher, ob ich das "alleine" hinkriege, aber Riky ist natürlich auch ein super Typ. Für meine Begriffe war er fast noch zu zurückhaltend, ich kenne ihn seit vielen jahren und auch komplett anders. :-)


    Was die SDS angeht: Ich mache alle Späße mit. Als "Reingemacht"-Hörer kann ich sagen: Mir persönlich bringt es Spaß, alle Tweets zu hören. Hat auch ein wenig etwas von "Hörerbindung". Man freut sich eben auch, Tweets von sich oder von Bekannten zu hören. Aber wie gesagt (hihi, meine Lieblingsfloskel): Ich bin zu allen Schandtaten bereit.

  • #SDS fänd ich gut, wenn alle Tweets vorgelesen werden. Ihr könntet ja ein Maximum von 20/25 Tweets vorgeben. Wenn ich mich eben nicht verzählt habe, waren es am 10. Spieltag #SDS10 insgesamt 11 Tweets. Ist halt eine Rückschau aufs Spiel unter Einbringung der Twittergemeinde = Hörer.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Eine schöne Folge mit einem tollen "Ersatz" der thematisch super passte. Ich wäre trotzdem sehr an Hoobs Meinung zum Trainerwechsel interssiert gewesen, auch wenn ich das hier ja schon gelesen habe. Gesprochen ist es aber immer noch anders.


    Zur SDS: ich wäre für alle Tweets, fände es aber grundsätzlich schön, wenn die Tweets erst wirklich nach Spielschluss geschrieben werden

  • Zur Folge: interessanter überzeugender Gast, aber natürlich kein Ersatz für einen Hoobs , der sich klar zu HSV Themen positioniert. Da ist mir rebiger idR. doch zu seicht.


    Zu #sds:

    Ich hätte in dieser Folge kein 50 Tweets zu 2 Spielen vorgelesen haben wollen und plädiere vehement für die Beibehaltung der thematischen Zusammenfassung. Wer will mag sich die Tweets dann gerne bei Twitter anschauen. Ansonsten bitte unbedingt Kapitelmarken angeben, damit man überspringen kann.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Zur Folge: interessanter überzeugender Gast, aber natürlich kein Ersatz für einen Hoobs , der sich klar zu HSV Themen positioniert. Da ist mir rebiger idR. doch zu seicht.


    Zu #sds:

    Ich hätte in dieser Folge kein 50 Tweets zu 2 Spielen vorgelesen haben wollen und plädiere vehement für die Beibehaltung der thematischen Zusammenfassung. Wer will mag sich die Tweets dann gerne bei Twitter anschauen. Ansonsten bitte unbedingt Kapitelmarken angeben, damit man überspringen kann.

    Kapitelmarken gibt's immer.

  • Kapitelmarken gibt's immer.

    👍

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Vielleicht ein Kompromiss, der aber u.U. mehr Arbeit für Hoobs und Sascha bedeutet und das kann und sollte ja nicht das Ziel sein: Wie wäre es, wenn Ihr vorher die SDS durchgeht und zu jeder einzelnen Szene, die genannt wird, einen Tweet vorlest, aber dann noch ergänzt wie viele und vielleicht noch wer, diese Szene auch genannt hat. So würde man als Hörer auch wissen welche Szenen häufiger als andere genannt wurden und, wenn es zeitlich und vom Aufwand her passt. So könnte jeder der schreibt, auch namentliche Erwähnung im Podcast finden.


    Wie gesagt, ich habe keine Ahnung wie aufwendig das ist und ob es das wert ist.

    Und ich möchte nochmal sagen, wie sehr ich Euer Engagement insgesamt schätze. Danke.

  • Die Folge war wiedermal super - sehr interessant auch von Stuttgarter zu hören was Hannes Wolf kann, und was man erwarten kann.


    SDS - da bin ich bei Heleucht, wenn da 20 Tweets mit einem Pass oder Ein Tor vorgelesen werden macht es auch nicht wirklich einen sinn.

    In dubio pro Raute!


    Nur der HSV - auch in Dänemark!