9. Spieltag SV Darmstadt 98 - HSV, Fr 05.10.2018 um 18.30 Uhr

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Keine Veränderungen zum 18er Kader gegen den FC St. Pauli:


    Pollersbeck

    Lacroix, van Drongelen, Bates, Douglas,

    Narey, Holtby, Lasogga, Ito,

    Mickel, Moritz, Hunt, Arp

    Janjicic, Hwang, Sakai, Mangala, Steinmann

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • „Ihr kriegt schön auf den Sack, Ihr Penner! (Hey, Demut und Bescheidenheit, dafür liebt die Republik die HSV-Fans doch.)“


    vorschau


    Ich tippe auf ein 0-3

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • 1:0 oder 2:0 für uns. Defensive stimmt so langsam bei uns. Auswärts bisher zu null. Und die Form von Darmstadt hilft uns hoffentlich vorne effizienter zu werden.

    Sollten wir 1:1 spielen. Ist es für mich kein Drama, solange man eine positive Entwicklung bei uns erkennt.

  • Ich glaube auch an einen Sieg, aber ich kann die ganze Aufregung um Titz nicht verstehen. Wenn es nach der Hamburger Presse geht, dann bräuchten wir pro Saison 4 Trainer. Außer Bayern gelingt es keiner Mannschaft im deutschen Fußball, alle 34 Spieltage zu dominieren und zu gewinnen. Durststrecken wird es immer wieder geben, wie es gerade der HSV erlebt. Also Ball flach halten, das wird heute schon 👍

  • Magath bei sky mal wieder unsäglich.


    Kann den Vogel - der vor Hybris nur so strotzt nicht ab... 🙄👎🏻

  • Da haben die alten Säcke ;)Titz ja wohl den Allerwertesten gerettet...


    ... dafür hat Schuster nun Druck - Spiel Nr. 4 in Folge verloren - wobei man in dem Spiel auch sieht warum - ähnlich einfallslos wie der HSV - aber der hat halt individuelle Klasse, die dann so ein Spiel entscheidet.

  • Heute nicht viel gesehen - bezog sich auf die letzten Spiele - das bisserl was ich sah, hat mich nicht vom Hocker gerissen...

    ... aber vielleicht täusche ich mich ja.

  • Ohne jetzt ausführlich zu werden: man konnte feststellen, dass zum einen öfter die Wege als Anspielstation in die Tiefe gemacht wurden und das zum anderen auch entsprechend mehr Pässe in die Tiefe versucht und auch erfolgreich gespielt wurden. Das gefiel mir sehr.

  • Die erste Hälfte von Hz 1 fand ich- in Relation zu dem was man in der bisherigen Saison gesehen sehr gut, mehr Bewegung, Mut, Spielfreude und mehr Tempo im Aufbauspiel im Vergleich zu den letzten Spielen. Dann lässt man einen sehr biederen Gegner unnötig ins Spiel, macht aber zum günstigen Zeitpunkt das zweite Tor. Dann zweite Halbzeit großteils souverän runterfespielt ohne offensiv große Akzente zu setzen. Dass man es dann zum Ende hin es doch nochmal unnötig spannend macht, gehört scheinbar beim HSV dazu..

  • Es war ein kleiner, guter Schritt in die richtige Richtung.

    Eigentlich über 80 Minuten das Spiel im Griff gehabt. 2x Glück, dann so ein Tor und 5 Minuten zittern...

    Wenn Sakai das 3-0 macht, schreien alle „geiles Spiel“

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Eigentlich über 80 Minuten das Spiel im Griff gehabt. 2x Glück, dann so ein Tor und 5 Minuten zittern...

    Sehe ich ähnlich. Sicherlich war nicht alles gut (wie denn auch). Aber die Teamleistung war doch verbessert. Man wird sehen ob sich das Team weiter verbessern kann. Die letzten Minuten waren in der Tat zum Zittern, mein Bruder fragte mich empört "Warum machen die das, warum??". Ich fand die Taktik, nämlich am ende primär das Ergebnis zu sichern, total in Ordnung. Mein Bruder sah das nicht so, hätte lieber eine offensiveres Spiel in der Schlussphase gesehen. Ich glaube eben das wäre in die Hose gegangen, da wären wir garantiert in einem Konter gelaufen. Denn das können die Darmstädter, Kontern!


    Was mich positiv stimmt sind die herausgespielten Tore!

    Was mich weiterhin negativ stimmt sind die vielen Stoppfehler!


    Mein Man of the Match: Mangala, ich fand es war ein ganz starkes Spiel von ihm!