1. FC Köln

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Klare Ansagen von ANFANG an:


    Zitat von Timo Horn

    Der Trainer hat gleich klar gesagt, wie er sich unser Spiel vorstellt, er will zum Beispiel kaum hohe Bälle von hinten raus sehen, sondern fußballerische Lösungen.
    .

    Jeder im Team hat das Ziel [direkter Wiederaufstieg] klar vor Augen. Das müssen wir auch. In der vergangenen Saison haben wir schon in der Vorbereitung ein paar Prozentpunkte liegen lassen, das wird uns nicht nochmal passieren. Wir werden aus unseren Fehlern lernen und deutlich konzentrierter zu Werke gehen.

    Die Kölner sind heiß wie Frittenfett und für mich DER Favorit.


    https://fc.de/fc-info/news/det…r-hat-das-ziel-vor-augen/

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Klare Ansagen von ANFANG an:


    Die Kölner sind heiß wie Frittenfett und für mich DER Favorit.


    https://fc.de/fc-info/news/det…r-hat-das-ziel-vor-augen/

    Sollen sie als DER Favorit gerne in die Saison gehen. Alle auf den #effzeh :-)

    Die Aussage: "In der vergangenen Saison haben wir schon in der Vorbereitung ein paar Prozentpunkte liegen lassen" sagt ja schon viel aus...

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Die Aussage: "In der vergangenen Saison haben wir schon in der Vorbereitung ein paar Prozentpunkte liegen lassen" sagt ja schon viel aus...

    Tja, Herr Stöger...


    Aber jetzt wird ja von ANFANG an alles besser.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Offensichtlich war er aber nicht in der Lage dafür zu sorgen, dass die Prozentpunkte nicht liegen blieben.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Offensichtlich war er aber nicht in der Lage dafür zu sorgen, dass die Prozentpunkte nicht liegen blieben.


    Denke du interpretierst da den guten Timo falsch...


    ... das „Problem“ war die Ftiness so hinzubekommen, dass die 3–fach Belastung durch die EL verkraftet werden kann.


    Letztendlich wurden da wohl Fehler gemacht, was angesichts des N11 Fitness Gurus den wir als Fitness–Trainer hatten (Benny Kugel) doch verwundert....


    ... doch wie immer im Leben, ist man im Nachhinein immer schlauer.


    Warten wir es ab – freue mich schon auf die Auswärtsspiele in HH, bei Union, Bochum und dem MSV.

  • Und du mußt in der Vorbereitung mehr taktisch arbeiten, denn als Europapokalteilnehmer kommst du in der Woche kaum dazu

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Ich stelle das Zitat gerne noch mal ein:

    Zitat

    "In der vergangenen Saison haben wir schon in der Vorbereitung ein paar Prozentpunkte liegen lassen"

    WIR, LIEGEN LASSEN.


    Man hätte die Prozentpunkte also mitnehmen können (wenn man, also jeder Einzelne, es anders gemacht hätte).

    Das hat mit Mehrfachbelastung nix zu tun.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Lass kurz überlegen....


    ... NÖ!


    :)


    Fakt ist: Der Trainer gibt vor, was und wieviel zu machen ist.


    Er ist letztendlich verantwortlich für den Zustand der Mannschaft.


    Da kann ein Torwart natürlich gern eine Meinung zu haben – jedoch ist seine Kompetenz das Bälle halten und nicht die Trainingssteuerung.


    Zumal er – was das Thema Fitnness bzw. Belastung angeht, als Torwart eh eine andere Situation hat.


    ... und nochmal: im Nachhinein ist man immer (in diesem Fall vermeintlich) schlauer.



    Grüße in den Norden 🍸

  • Aber ich denke schon, daß Timo inzwischen genügend Erfahrung hat, um die Vorbereitungen der letzten Jahre zu vergleichen. Und ich stelle da auch nicht die Schuldfrage, sondern einfach nur, daß man wohl nicht so gut in die Liga gekommen ist, wie die Jahre zuvor. Das ist zumindest meine Interpretation dessen, was ich da lese

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • 78warschoen Ohne zu überlegen... auch ein Torwart vermag einzuschätzen, ob alles rausgeholt wurde oder nicht, ähnlich wie ein Draxler dies bei der N11 kann. Aber auch da gilt natürlich wie du zurecht sagst: "Im Nachhinein ist man immer schlauer!"


    Anderes Thema:


    In Köln würde man wohl gerne gegen den HSV in die Saison starten:


    Marco Höger: Ein schönes Auftaktspiel für die zweite Liga wäre gegen Hamburg – aber gerne zu Hause mit unseren Fans im RheinEnergieSTADION. Dann hätten wir direkt ein besonderes Duell: Tradition gegen Tradition. Absteiger gegen Absteiger. Das verspricht Spannung.


    Jorge Meré: Ich mag die Herausforderung und wünsche mir daher für den Auftakt direkt die wohl schwierigste Aufgabe. Die Hamburger sind vermutlich unser stärkster Konkurrent. Daher würde ich gern auswärts gegen den HSV starten.


    Na, in knapp einer Stunde sind wir schlauer, ob daraus etwas wird.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Draxler ist imho einer der überschätzestem Kicker in D und sollte vor allem auf seine eigene Leistung schauen, statt schlau daher zu reden...


    ... aber das ist ein andere Schnack.


    Mir ist der Spielplan wurscht – außer bitte kein Spiel des Effzeh in/gegen HH oder Berlin

  • http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/726620/artikel_czichos_die-mannschaft-hat-bock-auf-das-system.html


    "Seit August 2016 arbeiten Czichos und Anfang nun schon zusammen - die vergangenen beiden Spielzeiten bei Holstein Kiel, seit diesem Sommer beim 1. FC Köln. Der Innenverteidiger ist also bestens vertraut mit dem meist aus der 4-1-4-1-Grundordnung praktizierten und auf Dominanz ausgelegten Ansatz. Ob der auch beim FC zum Erfolgsmodell wird? Der 28-Jährige ist guter Dinge: "Die Mannschaft ist lernwillig, sie hat Bock auf das System, das der Trainer mitgebracht hat. Mit dem Spielermaterial, das wir beim FC haben, kann es eine sehr erfolgreiche Sache werden."

    Hier sehe ich für uns den Vorteil, daß wir schon Ende der letzten Saison das Konzept unter Wettbewerbsbedingungen eingeführt haben

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Gestern Testspiel des Elfzeh.


    Nach 2 Minuten verletzt sich Höger - darauf meinte ich zu meiner Frau "Testspiel hat sich schon gelohnt!"


    Was ich damit meine?


    Sicher nicht, dass ich dem sympathischen Herrn Höger irgendwas Schlechtes wünsche...


    ... er möge komplett genesen und sich alle Zeit der Welt dafür nehmen.


    Aaaber:

    Sein Bekenntnis zum Elfzeh nach dem Abstieg hat mich 0,0 gefreut...


    ... er ist gefühlt seit Jahre nicht fit - daher oft zu langsam - muss deshalb oft den Gegner foulen und verursacht damit immer wieder Gefahr für den eigenen Kasten.


    Anfang hätte es sich aber nicht leisten können, diesen vermeintlichen "Star" auf die Bank zu setzen...

    ... hoffen nun bekommt auf der 6 Koziello oder Nartey ne Chance.


    ... und dies wird den Elfzeh deutlich besser machen.

  • Elf Zehen hätten dem Hoeger auch nicht geholfen. 😉

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Drexler kommt über den Umweg Dänemark zu uns...

    ... wenn ich Kiel gesehen habe, gefiel er mir immer sehr gut.


    2-stellige Tor- und Torvorlagenwerte in letzter Saison sprechen für sich.


    Könnte sich als guter Transfer herausstellen.

  • Für die ursprüngliche Summe hätte ich ihn gerne direkt beim HSV gesehen und dafür Hunt abgegeben.


    Aber für 4,5 Mio. dann doch nicht. So viel wird der HSV wahrscheinlich nicht mal insgesamt ausgeben. Köln auf jeden Fall klarer Titelfavorit.