Orel Mangala

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Orel Mangala, ein 20jähriger Belgier, defensiver Mittelfeldspieler, soll wohl vom VfB Stuttgart ausgeliehen werden. Heute Medizincheck.


    Die Leihe ist ohne Kaufoption.


    https://www.transfermarkt.de/o…ala/profil/spieler/289592


    Ich halte das für eine absolute Schnapsidee. Auch bei einem Verkauf von Ekdal, benötigt man keinen externen 6er. Steinmann, Janjicic, Moritz, David können das übernehmen.


    Mangala ist zudem nicht zweitliga erfahren, würde im Zweifel einem Talent Entwicklungsmöglichkeit rauben.


    Es hat den Anschein, als wolle man Aktionismus vortäuschen, weil man auf der Suche nach einem IV nicht weiter kommt.


    An dem Stuttgarter IV Kaminski ist der HSV ja ebenfalls dran, Gespräche laufen wohl schon länger, aber der dürfte eine Leihe nach Düsseldorf im Zweifel vorziehen.


    Was haltet ihr von der möglichen Verpflichtung auf der Basis?

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Puh, ein IV wäre deutlich wichtiger....

    Was sich Becker und Titz dabei denken wird wohl dessen Geheimnis bleiben.


    Ob das nun reiner Aktionismus ist? Keine Ahnung.... Titz wäre für sowas glaube ich nicht zu haben. Bei Becker wäre ich mir da nicht so sicher.

    Janjicic und Steinmann haben zuletzt gegen Kiel ja eher schlecht Funktioniert, aber deshalb gleich einen neuen Mittelfeldmann holen??


    Ich bin da auch Skeptisch!!

  • Wir kennen die Konditionen nicht. Vielleicht zahlt Stuttgart ja sogar noch was von seinem Gehalt, nur damit er bei uns ausgebildet wird. Von daher scheue ich mich, die Leihe von vornherein zu verurteilen

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Wir kennen die Konditionen nicht. Vielleicht zahlt Stuttgart ja sogar noch was von seinem Gehalt, nur damit er bei uns ausgebildet wird. Von daher scheue ich mich, die Leihe von vornherein zu verurteilen

    Mich interessieren die Konditionen nicht, weil die Personalie einfach Mumpitz und völlig überflüssig, ja kontraproduktiv ist. Er kostet Geld und bringt nicht weiter. Blockiert einen Platz. Zudem ein fatale Zeichen an die, die da sind, dass sie nicht die Qualität besitzen. So baut man nicht nachhaltig eine Mannschaft auf und fördert den eigenen Nachwuchs.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Mich interessieren die Konditionen nicht, weil die Personalie einfach Mumpitz und völlig überflüssig, ja kontraproduktiv ist. Er kostet Geld und bringt nicht weiter. Blockiert einen Platz. Zudem ein fatale Zeichen an die, die da sind, dass sie nicht die Qualität besitzen. So baut man nicht nachhaltig eine Mannschaft auf und fördert den eigenen Nachwuchs.

    vielleicht sollten wir erst mal abwarten, auf welcher Position er genau spielen wird?

    Du kannst mir deine Einschätzung gerne im Winter oder nach der Saison um die Ohren hauen. Ich sehe dass noch gar nicht so...

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • vielleicht sollten wir erst mal abwarten, auf welcher Position er genau spielen wird?

    Du kannst mir deine Einschätzung gerne im Winter oder nach der Saison um die Ohren hauen. Ich sehe dass noch gar nicht so...

    Ich gebe meine Einschätzung jetzt ab.


    Im Winter kostet er immer noch Geld und wir werden durch ihn keines generieren, er verhindert dass ein Nachwuchsspieler im Marktwert steigern kann und dort Gelder generiert werden können. Da ist es egal, auf welcher Position ein Leihspieler eingesetzt wird.


    Sollte man diese Verpflichtung begrüßen, müsste man auf der anderen Seite konstatieren, dass dieses ganze Gerede vom Nachwuchs entwickeln und integrieren lediglich Augenwischerei ist. Sollte man sich hinstellen und zugeben, dass die Youngsters wie gehabt nur Platzhalter sind und Quoten ringer, dann können wir über den Sinn oder Unsinn dieser Leihe wieder diskutieren.


    Im Übrigen will ich dir keine deiner Einstellungen und Einschätzungen um die Ohren hauen. Ätsch Mann, Bätsch Mann bringt ja nix.


    Aber nun ist der Junge ja da, also: herzlich Willkommen Orel Mangala!

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • ok. Jetzt hast Du mich herausgefordert. Ich geh mal eben an den PC. Komme gleich m,a mit einem etwas längeren Statement 😜

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • ok. Jetzt hast Du mich herausgefordert. Ich geh mal eben an den PC. Komme gleich m,a mit einem etwas längeren Statement 😜

    Okay, ich bin dann jetzt mal weg 😁😋

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Der Coach macht es mir einfach. Kann ich mir das hochfahren sparen:


    Zitat

    Heute hat Orel Mangala seinen Vertrag beim HSV unterschrieben und am Abend direkt die erste Trainingseinheit im Volkspark absolviert. Trainer Christian Titz ist von seinem Zugang überzeugt und erklärt, was Mangala drauf hat: „Wir haben immer gesagt, dass wir für das Mittelfeld noch jemanden suchen, der Körperlichkeit mitbringt. Orel ist ein Spielertyp, der seinen Körper gut reinstellt, der im hohen Tempo anlaufen kann, dabei aber nicht so leicht zu überspielen ist. Die erste Trainingseinheit war vernünftig-„

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Mich interessieren die Konditionen nicht, weil die Personalie einfach Mumpitz und völlig überflüssig, ja kontraproduktiv ist. Er kostet Geld und bringt nicht weiter. Blockiert einen Platz. Zudem ein fatale Zeichen an die, die da sind, dass sie nicht die Qualität besitzen. So baut man nicht nachhaltig eine Mannschaft auf und fördert den eigenen Nachwuchs.

    Ich nehme an, dass er genau den Platz blockiert, den sonst Ekdal blockiert hätte. Und dass der bald weg ist. Da ich glaube, dass Ekdal besser verdient als Mangala und zudem unzufrieden über ein Dasein in der 2. Liga wäre und Mangala nicht, ist das ok für mich.

  • Platz blockieren...

    au weia..


    Nachwuchs eine Chance geben ist alles schön und gut. Von den „Alten“ werden Hunt und Holtby spielen, wenn sie fit sind. Und sonst? Moritz & Co sind zB nicht die Überflieger. Mit denen sollte sich der Nachwuchs schon messen lassen. Sie werden auch auf ihre Einsatzzeiten kommen.


    Am Ende muss die Mischung passen. Die Spieler spielen, die den maximalen Erfolg erreichen: Aufstieg.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Der Coach macht es mir einfach. Kann ich mir das hochfahren sparen:

    Schade, ich hätte gerne ein Statement von dir gehabt. Das vom Coach überzeugt mich nicht. Werde das morgen mal versuchen vernünftig auszuformulieren, warum das so ist.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Ich nehme an, dass er genau den Platz blockiert, den sonst Ekdal blockiert hätte. Und dass der bald weg ist. Da ich glaube, dass Ekdal besser verdient als Mangala und zudem unzufrieden über ein Dasein in der 2. Liga wäre und Mangala nicht, ist das ok für mich.

    Mich stört nicht der Spieler an sich, sondern die Leihe ohne Kaufoption. Das ist nicht nachhaltig. Aber es scheint eben wieder einmal nicht um Nachhaltigkeit zu gehen. All in. Hatten wir bei Didi auch schon. Nun denn, Helm ab zum Gebet!

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Mich stört nicht der Spieler an sich, sondern die Leihe ohne Kaufoption. Das ist nicht nachhaltig. Aber es scheint eben wieder einmal nicht um Nachhaltigkeit zu gehen. All in. Hatten wir bei Didi auch schon. Nun denn, Helm ab zum Gebet!

    Er ist für die 6 vorgesehen, also für Steinmanns Position. Matti ist zwar der beste Spieler für die 6, den wir haben, aber wenn Mangala besser als Matti ist, nimmt er keinen Platz eines Talentes weg, denn Matti sehe ich nicht mehr unbedingt als solches. Ersatz für Matti wäre Moritz, auch kein Talent. Und ich bin großer Fan von Janjicic, aber als alleinige 6 möchte ich ihn (noch) nicht sehen.
    Und die 6 war gegen Kiel einer unserer Schwachpunkte.

    Mangala wird nicht viel Geld kosten und wenn er uns durch gute Auftritte auf dieser Schlüsselposition hilft, aufzusteigen, dann ist er das Geld locker wert.

    Und ja, ich hätte auch am liebsten eine KO gehabt, aber das Leben ist kein Ponyhof.

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Mich stört nicht der Spieler an sich, sondern die Leihe ohne Kaufoption.

    Das scheint den meisten zu stören. Kann ich auch nachvollziehen. Klar wäre eine KO besser, aber Stuttgart wollte das wohl nicht und da man Mangala unbedingt haben wollte hat man das dann halt ohne gemacht.


    Über den Sinn dieser Verpflichtung können wir ja nur spekulieren. Überrascht hat es mich allemal und bin nach wie vor Skeptisch. Anscheinend sieht Titz auf der 6 noch Bedarf. Sei es Qualitätsgründen oder Quantitätgründen (für eine Doppelsechs?).


    Und das mit der Nachhaltigkeit, naja... Stimmt irgendwie schon. Andererseits wird das sicher immer wieder mal vorkommen das dieses oder jenes mal nicht so nachhaltig ist wie man es vielleicht gerne hätte. Kenne ich auch aus dem Berufsleben. Was Fiete06 sagt, das Leben ist kein Ponyhof.

  • Ich sag mal Frankfurt. Die haben ein ihren halben Kader für zwei Saisons aus Leihspielern zusammen gebaut. Und langsam fahren sie das wieder zurück.

    Wenn du eine Lücke in deinem Kader siehst musst du diese Schließen. Eine Leihe ist an der stelle keine schlechte Idee vor allem wenn es nur um einem Spieler geht. Ich finde die Reaktion total übertrieben. HeLuecht nimm dir mal ein Beispiel an deiner eigenen Signatur und warte erst mal ab was der Junge bringt.

  • HeLuecht


    Aufstellung gegen Holstein Kiel:


    1 - 4 - 1 - 4 - 1


    Pollersbeck (24)


    Sakai (27) - Bates (22) - van Drongelen (20) - Santos (24)


    Steinmann (23)


    Narey (24) - Janjicic (20)- Holtby (28) - Ito (21)


    Jairo (25)


    Durchschnittsalter: 23,45 Jahre


    Einwechslungen:

    57. Lasogga (27) für Jairo (ø 23,64 Jahre)

    57. David (18) für Bates (ø 23,27 Jahre)

    83. Moritz (28) für Janjicic (ø 24,00 Jahre)


    Ersatzbank:

    Mickel (29), Vagnoman (17), Ekdal (29) , Wintzheimer (19)


    Gesamtkader ø 23,67 Jahre


    Durch den aktuellen Transfer von Mangala für (wahrscheinlich) Ekdal ergibt sich eine Konkurrenz für Steinmann. Steinmann mit seiner Erfahrung von einiges Leihen und seinen 23 Jahren sollte in der Lage sein, sich dem Kokurrenzkampf zu stellen.

    Dass es keine Kaufoption gibt ist schade, aber in unserer (finanziellen) Situationen haben wir nicht wirklich eine Wahl. Konkurrenz belebt das Geschäft.


    Durch den Transfer sehe ich auch Null Hinweis, dass nicht mehr auf die Jugend gesetzt werden soll. Ich glaube, alle, aber auch wirklich alle wären froh, wenn sie für einen "agressiven" 6er und einen weiteren IV sich einfach bei der eigenen Jugend bedienen könnten.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.