Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Laut Bild soll er bereits in Hamburg beim Medizincheck sein und morgen ein Probetraining absolvieren


    Seine Daten


    Einschätzung einer Fanexpertin von Braunschweig:


    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ich bezweifele, dass uns ein Spieler der so lange verletzt war, sofort weiterhelfen kann. Keine Spielpraxis, neues System und natürlich die Faustformel, dass ein Spieler nach einer Verletzung so lange braucht, wie er verletzt war, um wieder voll dabei zu sein.

  • Kreuzbandriss klingt natürlich erst einmal nicht so gut, aber wenn der Medizinheck absolviert ist und das Probetraining gut läuft, warum nicht? Hätte vielleicht sogar das Potential mehr als nur eine Halbserie zu helfen, kennt die zweite Liga. Sowas gefällt mir.

  • Kenne ihn nicht. Habe nach den bisherigen Transfers aber Vertrauen darin,dass man geplant handelt. Da waren in der Vergangenheit ganz andere Kurzschlusshandlungen.


    Wenn er im Medizincheck und in Probetraining einen guten Eindruck macht, dann vielleicht noch ein ähnlicher Vertrag wie bei Samperio.


    Oder ist einigermaßen gefragt, dass er sich auf so einen Vertrag nicht einlassen muss?

  • Ich bezweifele, dass uns ein Spieler der so lange verletzt war, sofort weiterhelfen kann. Keine Spielpraxis, neues System und natürlich die Faustformel, dass ein Spieler nach einer Verletzung so lange braucht, wie er verletzt war, um wieder voll dabei zu sein.

    Wie saure Hefe schon sagt, er macht nen Medcheck und ein probetraining. Da kann er sich dann beweisen. Gefällt er, versuchen wir ihn zu verpflichten, gefällt er nicht,dann eben nicht. Da kann man kaum bei verlieren

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Bis zu seiner Verletzung war Baffo mein Lieblingsspieler bei der Eintracht. Ich hatte ihn häufig im Eintracht-Stadion gesehen und ich freue mich, dass er die Chance bekommt, sich zu beweisen.

    Was ich an ihm mag ist seine Präsenz auf dem Platz. Da steht er - meiner Meinung nach - dem Papa in nichts nach. In den Spielen vor seiner Verletzung hat er tolle Spiele gemacht und es tat mir in der Seele weh, dass ausgerechnet er sich so stark verletzt hatte.

    Er ist nicht der allerschnellste und im Spielaufbau muss er besser werden.

    Ich hoffe, dass er im Training zeigen kann, was er drauf hat und drücke ihm die Daumen. Wenn er noch nicht fit ist, wird er keinen Vetrag bekommen. Insofern ist das Risiko für den HSV gering. Aber ich freue nicht wirklich sehr, dass er die Chance bekommt. Ich mag ihn sehr!


  • Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • #Baffo

    da der Baffo Thread bereits geschlossen ist, dann hier in der Sabbel Ecke die andere Seite der Medaille:


    Was Baffo zur Absage des HSV sagt:


    https://www.transfermarkt.de/b…t-ldquo-/view/news/315292

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • #Baffo

    da der Baffo Thread bereits geschlossen ist, dann hier in der Sabbel Ecke die andere Seite der Medaille:

    Nicht geschlossen, nur ins Archiv verschoben, da ein möglicher Neuzugang nicht mehr gegeben ist ;-)

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ich meine, der HSV hat mitgeteilt, dass er noch 6-8 Wochen braucht um bei 100% zu sein. Seine Aussage:

    Zitat

    Bei der Koordination hätte ich etwas besser abschneiden können. Der Arzt hat mir deshalb empfohlen, dass ich in der Hinsicht noch zwei Wochen individuelles Training machen solle, um danach ins Mannschaftstraining einsteigen zu können und spielbereit zu sein.

    Dann ist der HSV mit seinen 6-8 Wochen doch im Rahmen. Er hat unter Titz noch nicht gespielt. Wenn ich mit 2-4 Wochen Mannschaftstraining kakuliere, bis er eine Hilfe sein kann, dann passt es wieder. Verstehe die Enttäuschung von Baffo. Aber wenn der HSV ein Risiko sieht, dann lieber die Finger davon lassen.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ich halte die Entscheidung des HSV auch für absolut nachvollziehbar und richtig. Mir ging es nur darum, Baffo Sichtweise hier auch einmal zu haben. Gerade, wenn man später nochmals nachlesen möchte. Dann ist so ein Forum u. U. Eben eine exzellente Quelle.


    Das Problem mit dem System von Titz (die angesprochenen 4-6 Wochen) werden wir allerdings bei jedem Neuzugang haben. Man sieht es ja auch an Moritz oder den Aussagen von Bates. Die Offensiven haben es da vielleicht einen Tick einfacher. Und die Youngsters haben alle den Vorzug Titz bereits aus der U17 bzw U21 zu kennen.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Das Problem mit dem System von Titz (die angesprochenen 4-6 Wochen) werden wir allerdings bei jedem Neuzugang haben.

    Diese Aussage habe ich ja von Dir gelernt und übernommen ;-)

    Wollte damit nur sagen, dass der nicht zu 100% fitte Spieler, eben noch länger braucht.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ja. Und weil das so lange dauert, redet Titz ja auch davon, dass man mit Jonas David im Zweifel eine IV Alternative aus den eigenen Reihe besitzt.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.