508 NurDerHSV... gewinnt die Saisoneröffnung gegen AS Monaco mit 3:1

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • muschelrauschen_2018-Jul-28.jpg



    Gestoertebeker_2018-Jul-28.jpg



    Gestoertebeker_2018-Jul-28 1.jpg



    rebiger_2018-Jul-28.jpg



    Der wöchentliche Blick auf die aktuelle Lage beim Hamburger SV. Der HSV hat mit einem großen Familienfest die Saison 18/19 offiziell eröffnet. Sascha & Hoobs haben sich mit anderen Podcasthörern getroffen um das Freundschaftsspiel gegen den AC Monaco im Stadion zu erleben. Es ist das letzte Spiel vor dem Saisonstart gegen Kiel. In dieser Folge feiern wir auch unsere Premiere mit unserer geplanten, neuen Podcaststruktur (Rückblick, SDS, Vorschau), welche wir auch mit Kapitelmarken versehen. Und es ist die Premiere unserer Community-Idee "Szene des Spiels". Viel Spaß beim hören wünschen Euch Hoobs & Sascha

  • Hui, das war mal angenehm lang ^^


    Jeden Tag - Jede Saison - In jeder Liga - NUR DER HSV!

  • Moin Moin! Langsam steigt die Spannung so kurz vorm Ligastart. Diese Folge kam da genau richtig, vielen Dank! Ganz grundsätzlich zu dieser aber auch schon zu den vorherigen Folgen die Anmerkung, dass es aus Hörer-Sicht bei Euch immer besser und ganz wundebar eingespielt rüberkommt. Echt klasse, und das im Gesamtpaket mit dem Forum, den neuen Features, Hörer-Treffen- super. Der erste Part dieser Folge mit der Spielanalyse war großartig und flutschte richtig. Aufstellung, taktische Ausrichtung, Spielentwicklung, Highlights, Beobachtungen auf wie außerhalb des Platzes. Das ganze angenehm kompakt. Sollte man gerne so beibehalten. Die Szene des Spiels ist eine tolle Idee und klasse, wie viele Leute da mitgemacht haben. Klar, es war ein Testdrive und mit dem Durchgehen aller Tweets und deren Einordnung zog es sich ein wenig. Im Anschluss war es mit dem Bogen zu letzten beiden Blöcken vermutlich auch nicht ganz so einfach. Vielleicht kann man die Szenen des Spiels künftig im Vorfeld etwas filtern und dann im ersten Part mit einbauen. Sowie im Anschluss dann die top Szene kühren. Freu mich auf die Saison mit Euch. Was die Gegneranalyse angeht, so kann vielleicht das Thema Holstein Kiel in diesem Fall fungieren, so dass alle dort etwas zu Aufstellung, Ausrichtung, Trainer, letzte Spiele sammeln. Wird natürlich einfacher wenn die Saison erstmal gestartet ist. Nur der HSV

  • Zur Gegner Analyse empfehle ich die Klönstuv 004 in Verbindung mit dem letzten Podcast der Gäste aus dieser Folge.

    http://1912fm.de/folge-92-knuspriger-storch-suess-sauer/


    Und natürlich den Holstein Kiel Thread 😉

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Wieder ein schöner Podcast, das Hören hat mir Spaß gemacht und die neue Struktur gefällt mir auch.


    Jetzt hoffe ich, dass ich am Freitag das Spiel auch mal wieder sehen kann, dann gibt es auch eine Beteiligung an der "Szene des Spiels". Die SDS finde ich übrigens eine schöne Idee und eine gute Erweiterung für diejenigen, die auch Reingemacht hören.

  • hallo lieber hoobs,

    ich höre deinen podcast schon etwas länger, obwohl ich kein hsv fan bin. das ich eben bei der registrierung hier im forum als geilsten club hsv eingeben musste, hat durchaus überwindung gekostet ;-)


    zu meinem anliegen:

    ich fand deinen podcast immer so sympathisch, da du einfach drauflos erzählt hast. man wusste nie genau, wo das alles hinführt, wenn du erstmal losgelegt hast (du wahrscheinlich manchmal auch nicht). fand ich total super, weil du einfach gut schnacken kannst.


    der letzte podcast war für mich zum ersten mal leider ziemlich langweilig. es soll jetzt anscheinend alles strukturiert sein und immer gleich ablaufen. finde ich total schade.

    viel langweilger fand ich allerdings die szene des spiels, wenn ich twitter oder forumnachrichten lesen will, dann mache ich das auf eben diesen plattformen. es ist einfach nur öde, wenn das vorgelesen wird - dafür brauch ich kein podcast hören. ich verstehe ja, dass du hier eine community aufbaust und das als schnittstelle für dich ein mittel ist. für mich, als großer fan deiner freien podcastschnauze ist das echt superschade. das ist übrigens genau der mist ( tschuldigung für den ausdruck), den man in den unsäglichen sky-übertragungen über sich ergehen lassen muss. netreporter, die berichten, was horst w. aus m. darüber denkt. schnarch!


    ich finde mit dieser art des podcasts beraubst du dich deiner eigenen stärken.


    nun denn, genug gemeckert. großen respekt, was du hier in der freizeit auf die beine stellst.


    beste grüße,

    codinghour

  • Danke für diese Ausgabe des Podcasts. Sie hat mir Spaß gemacht. Und auch wenn ich grundsätzlich jemand bin, dem ein Podcast NIE zu lange ist und der nie genug bekommen kann: Das Verlesen der SDS zog sich wie Kaugummi und war zum Teil echt langweilig. Ich kann nicht genau sagen wieso, aber wahrscheinlich hat codinghour Recht.
    Ich bin mir nicht sicher, ob das Zusammenlegen der ersten beiden Tagesordnungspunkte (Eure Meinung zum Spiel + SDS-Vergabe) es wirklich besser macht. Und auch wenn ich verstehen kann, dass alleine aus Eitelkeit jeder Twitternutzer gerne einzeln vorgelesen werden will: Vielleicht hilft es, wenn Sascha im Vorfeld die Vorschläge zum SDS bündelt und ihr dann auf die wichtigsten, interessantesten oder auch meist genannten 4-5 Vorschläge ausführlich mit Eurer Meinung eingeht.

    So wie diesmal hat es jedenfalls, meiner Meinung nach, nicht so gut funktioniert.

  • War ja mein erste Podcastfolge, aber def. nicht die Letzte!

    Ich finde es sehr angenehm, wenn ein Podcast eine klare Struktur hat. Leider (das kam ja schon) fand auch die Sequenz #sds recht lange und dadurch langweilig.

    Vielleicht könntet ihr einige Tweets vorher filtern und während der Spielbesprechung einbauen? Würde halt im Vorfeld sehr viel Arbeit bedeuten und die Spontanität rauben. Oder nur einer recherchiert die sds-Tweets und liest sie dem Anderen in der Aufzeichnung vor?

    Insgesamt finde ich 60-70 Minuten als Obergrenze gut.

    Fazit: ihr ergänz euch gut und ich habe richtig Bock auf die Saison mit euch. :thumbup:

  • Kurz zum Thema #sds:

    Danke für Euer Feedback. Finde ich ganz wertvoll. Glaube jedoch weiterhin, dass es zukünftig Sinn macht ALLE Vorschläge vorzulesen. Bei dieser Generalprobe habe ich ja auch fast immer unterbrochen und ständig meinen Senf dazu gegeben. Das war in der Summe nicht wirklich erheiternd. Ich werde gleich bei der nächsten Folge an Euer Feeback denken und gelobe Besserung! Die Kaugummi-Langweil-Nummer nehme ich definitiv auf meine Kappe!

  • Nach wie vor ein toller Podcast mitmehr oder weniger guten Infos für mich als Rheinländer. Leider werde ich an den Treffen wohl selten bis nie teilnehmen, es dei denn, wir treffen uns in Köln vor dem Spiel.

    Kritik muss aber auch erlaubt sein: ich finde im Vergleich zum schlanken Vorgänger das Format (noch) zu aufgebläht. Ich habe tatsächlich zum ertsen Mal auf den Zeitstrahl geschaut, wann der Podcast nun endlich zuende ist.

    Außerdem ist Hoobs zu laut im Vergleich zu Sascha.

  • Kurz zum Thema #sds:

    Danke für Euer Feedback. Finde ich ganz wertvoll. Glaube jedoch weiterhin, dass es zukünftig Sinn macht ALLE Vorschläge vorzulesen. Bei dieser Generalprobe habe ich ja auch fast immer unterbrochen und ständig meinen Senf dazu gegeben. Das war in der Summe nicht wirklich erheiternd. Ich werde gleich bei der nächsten Folge an Euer Feeback denken und gelobe Besserung! Die Kaugummi-Langweil-Nummer nehme ich definitiv auf meine Kappe!

    Ich fände es schön, wenn Ihr die Struktur so beibehalten würdet und vor der #sds Euren Blick auf das vergangene Spiel gebt. Natürlich wiederholen sich dann u.U. Teile, aber eine "komplette" Analyse inkl. Aufstellung, Taktik etc., so wie Ihr das schafft, gehört für mich dazu.

    Die #sds ist dann die Ergänzung und wird Schwerpunkte nochmal beleuchten.

    Der Vergleich mit den Nominierungen bei reingemacht liegt ja auf der Hand. Hier musste es sich auch erst einspielen (jeder nur einen Tweet, nicht zu lang,...) bis es so gut wurde, wie es heute ist.

    Vorher selektieren fände ich schade, da sich so, meiner Meinung nach die Beteiligung verringern würde und die Spontanität von Euch verloren ginge.


    Insgesamt eine sehr schöne Folge, die meine Lust und Vorfreude auf Freitag nochmal gesteigert hat.

  • Lieber Hoobs, lieber Rebinger, die Folge 508 war bisher eure beste gemeinsame Folge. Kurze Begründung: Die vorgegebene Struktur ist super, das gibt den podcast den roten Faden, der es uns Hörern einfacher macht, den podcast zu hören (ich höre zum Beispiel immer in Etappen euren Podcast). Die Szene des Spiels ist lustig, auch wenn wir Hörer sicher noch paar mal das mit dem Man of the Match verwechseln werden, gerade wir Reingemacht-Fans😉. Eure Diskussionen werden auch besser, da Rebinger gefühlt auch mehr seinen standpunkt vertritt und Hoobs Kontra gibt👍( nicht böse sein, Hoobs, das kennst du ja von broxy). die folge war sehr kurzweilig, macht weiter so.

  • leider erst heute eure Folge gehört, hat mir richtig Spaß gemacht euch beiden zuzuhören.,, locker, flockig, witzig ein gesundes Selbstbewusstsein zum HSV bei einer gewissen Ahnungslosigkeit was in Liga 2 so abgeht (geht mir aber genauso) und zum Hörertreffen eine gute, menschliche Selbstreflektion... ich würde die nächsten 3 bis 4 Folgen zunächst genauso angehen und danach in den Spiegel schauen ob es noch Veränderungen gebraucht....allen eine gute Woche

    Gruß

    WICKtory


    hör ich was Böses, denk ich nicht hin

  • Soweit eine gute Folge, aber ... warum muss Arp länger spielen, nur weil er seinen Vertrag verlängert hat ?


    Wenn Titz zum Wohle der Mannschaft meint, dieses letzte Testspiel dafür nutzen zu müssen, die vermeintlichen aktuell am besten in Form befindlichen Spieler zu bringen, dann ist das absolut richtig.

    Arp wird im laufe der Saison noch seine Einsatzzeit kriegen, aber derzeit scheint er nicht an Lassoga und Wintzheimer vorbei zu kommen. An Hunt sowieso nicht ...


    Oder es ist ganz anders ... Titz will ihn schützen und nicht gleich der kompletten Zeitungsbranche präsentieren.


    Immerhin war dem Kicker selbst der Auftritt in der U21 eine extra Meldung wert mit Video.

    Beste Elf nach aktuellem Stand, 17.09.18:


    Pollersbeck - Santos, van Drongelen, Bates, Sakai - Mangala - Hwang, Holtby, Narey - Hunt - Lassoga

  • Passt zwar eher in den Arp Thread, aber da es hier angesprochen wurde, mal etwas Erhellendes zu der Thematik von Christian Titz aus der aktuellen HSV Live:


    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Hoobs daddelt NFL und wir können dann Folge 509 mit Überlänge bis 2 Uhr morgens hören 🤔😏

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.