Testspiel gegen den FC Bayern München

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Und ich dachte uns bleibt das diese Saison erspart :|


    https://www.hsv.de/news/meldungen/saison-2018-19/juli-2018/hsv-bestreitet-testspiel-gegen-bayern-muenchen/

  • Bis auf hoffentlich einige Einnahmen finde ich das Spiel auch total sinnlos. 2 Spiele sind zu dem Zeitpunkt bereits gemacht in Liga 2, von daher hat es null sportlichen Mehrwert aus HSV Sicht.


    Verletzungsrisiko ist das eine, anderseits kann das Spiel auch gut nach hinten losgehen wenn die Bayern da „ernst“ machen und unserem HSV mal wieder die Schwächen aufzeigt. Für den Kopf sicher nicht gut.

  • Kann mir ein Mitglied die Preise sagen?


    Nord A: 16,- Euro

    Ost/West A: 46,- Euro

    Ost/West B: 46,- Euro

    Ost/West C: 39,- Euro

    Süd A: 29,- Euro

    Süd B: 29,- Euro

    Süd C: 21,- Euro



    Das hätte man für ein Testspiel unter der Woche auch mal deutlich günstiger anbieten können, zumal schon die Tickets in der 2. BL nicht gerade angepasst wurden. Schade, das Spiel wird dann aber nicht im Stadion geschaut.

  • Da hast du recht. Sehe ich auch nicht ein, so viel für ein Testspiel zu zahlen.

  • Cool, ich wusste es, Uli organisiert auch für den HSV ein Retterspiel.

    Könnte die erste Rate für den IV bringen und u. U. auch schon das Ablösespiel für Fiete Arp sein. Man greift ja gerne auf künftige Zahlungen vor.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Das Spiel ist aus sportlicher Sicht totaler Quatsch... Das hat in meinen Augen keinerlei Mehrwert.

    Ich befürchte wirklich, dass die Idee, die auf einzelnen Seiten kursiert, dass es sich dabei um eine Art Ablösespiel für Fiete handelt, nicht soooo weit hergeholt ist.

  • Aus HSV Sicht kann ich dieses Spiel überhaupt nicht verstehen.

    Echt, kannst du nicht verstehen, dass der HSV dringend Geld braucht? Da muss man sich terminlich dann schon mal nach den Münchner richten.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Das Spiel ist aus sportlicher Sicht totaler Quatsch... Das hat in meinen Augen keinerlei Mehrwert.

    Ich befürchte wirklich, dass die Idee, die auf einzelnen Seiten kursiert, dass es sich dabei um eine Art Ablösespiel für Fiete handelt, nicht soooo weit hergeholt ist.

    Natürlich ist das sportlich Quatsch, aber es spült dringend benötigtes Geld in die Kassen. Es muss ja schließlich irgendwie ohne Kühne gehen.

    Ich bleibe dabei, es ist ein "Retterspiel".

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Geld ist wichtig. Sage ich in jeder Folge. Aber.......


    Der HSV übertreibt es in meinen Augen schon lange damit die treusten Fans zu schröpfen. Ticketpreise, Trikotpreise,... Es ist ein Wahnsinn. Und jetzt kommt ein Freundschaftsspiel gegen den FCB. Ticketpreise mehr oder weniger wie bei einem Ligaspiel. WAS SOLL DAS? Sag doch endlich einmal DANK an die Fans mit einem geilen Spiel zu einen kleinen Preis. EIN SPIEL! Mehr muss es ja nicht sein. Aber das wäre das mindeste.


    Vielleicht ist die Saisoneröffnung gegen Monaco so ein Spiel. Aber dann belasse es dabei!!


    Und der Zeitpunkt ist auch scheiße. Eine hohe Niederlage (die zu erwarten ist) wäre für die Psyche absolut negativ. Um die zu verhindern müssen unsere A Spieler ran. Dann jedoch ist das Verletzungsrisiko hoch. Bei unserem Glück in den letzten Jahren verletzt sich in solch einem unwichtigen Kick ausgerechnet der Spieler der in den ersten beiden Ligaspielen getroffen hat... Ich denke Ihr wisst was ich meine.


    Von daher ist das Spiel aus allen Betrachtungswinkeln totaler Quatsch und schadet der "Marke HSV" viel mehr als es die 1x Einnahmen ausgleichen können.


    Letzter Gedanke: Dieses Spiel wäre eine tolle Möglichkeit den HSV Verantwortlichen zu zeigen, dass das Rad überdreht ist! HSV gegen FCB - und nur wenige tausend Zuschauer verirren sich in die Arena und über 50.000 Plätze bleiben unbesetzt. DAS wäre mal ein geiles Zeichen!

  • Ich bin gespannt, wie viele Fans dieses Spiel besuchen werden. Wir haben jetzt so viele interessante Spiele vor uns, am wenigsten interessiert mich da ein Kick gegen die Bayern.


    Stimmt schon, wir brauchen das Geld -von daher hoffe ich auf regen Zuspruch.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Wir sind schon 'mitten' in der Saison zu dem Zeitpunkt. Sollten uns auch nicht zu klein machen...wir hauen die Bayern weg und zeigen den Kölnern, wer die Macht in der zweiten Liga ist 😀


    Soviel zum Wunschdenken...in der Realität bin ich deutlich näher bei dir.


    Ticketpreise gefallen mir auch nicht - da hätte man 8/15/25/35 Euro für die Kategorien nehmen können - mit dem Ziel das Stadion auszuverkaufen und ein zweites Fanfest draus zu machen.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Sportlich sehe ich Zeitpunkt und Gegner sehr fragwürdig. Aber der HSV braucht Kohle. Punkt. Und er weiß, dass im Norden unzählige Bayern Fans ansässig sind, die da Bock drauf haben und die Preise zahlen. Dann wird sich auch noch jemand finden, der das Spiel live überträgt. Ein paar hundert tausend Euro kommen dabei rum und dann ist es für den HSV alternativlos. Ganz klare Sache.

  • Dieses Spiel wäre eine tolle Möglichkeit den HSV Verantwortlichen zu zeigen, dass das Rad überdreht ist! HSV gegen FCB - und nur wenige tausend Zuschauer verirren sich in die Arena und über 50.000 Plätze bleiben unbesetzt. DAS wäre mal ein geiles Zeichen!

    Sagt der, der seine Hörer auffordert eine Karte für Monaco zu kaufen, um die Forumsmitglieder und Pod Fans treffen zu können 😂


    Nee, Hoobs solange wir immer wieder da hinpilgern, aus welchen Gründen auch immer, bleibt es bei gelegentlichen Unmutsäusserungen, die am 'System' komplett abprallen. Es ist inkonsequent und von daher Augenwischerei.


    Solange die Hütte voll ist, hat der HSV alles richtig gemacht. Bei Ticketpreisen, Bierpreisen, Bratwurst Preisen... und Qualität scheint da auch keine Rolle zu spielen.


    Ja, ich werde auch da sein, gegen Bielefeld und eine Ausrede habe ich auch. Ich möchte mich mit Freunden aus dem Süden treffen, die hier Urlaub machen. Wäre sicher auch ohne Spielbesuch gegangen.


    Sportlich? Kann nicht schaden zu Beginn der Saison viele Spielmöglichkeiten zu haben um in den Rhythmus zu kommen, gerade auch für die Neuzugänge.


    Ob es eine Klatsche gibt? Ich denke dass ist komplett nebensächlich. Es spielt ein Zweitligist gegen einen der europäischen Top Vereine. Mag für ältere Fans eine Rolle spielen, die den HSV noch auf Augenhöhe mit Bayern erlebt haben.


    Titz wird dieses Spiel schon richtig einzuordnen wissen und das auch seinen Jungs entsprechend vermitteln. Man könnte sogar gute Ansätze zeigen und vielleicht nur mit 2:6 verlieren 😉. Ist Kaltz & Co. auch schon passiert.


    Der Euro muss Rollen, die Show weitergehen. Leute kauft Tickets, Bier, Wurst und viele 2. Liga Trikots in weiß, blau und rot und dann noch die 3 Torwarttrikots. Der HSV braucht das Geld. Und schon mal was beiseite legen für die Anleihe, die nächstes Jahr kommt.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Mich ärgern hauptsächlich die hohen Ticketpreise für dieses Spiel.

    Hatte ich doch nach Ende der letzten Saison das Gefühl bzw. wohl mehr die Hoffnung, dass der HSV nun die Loyalität (Viele neue Mitglieder, Top Dauerkartenabsatz, allgemeine "jetzt erst recht"-Stimmung) dieser geilen Fans zu schätzen weiß. Wurde ja medial auch so romantisch kommuniziert.

    So wird man leider wieder enttäuscht.


    Wir alle wissen, wie es finanziell um den Verein steht, aber sowas ist dann doch unschön. Zumal unter der Woche auch nicht jeder den Weg dorthin findet und dann noch zu diesen Preisen. Ich hoffe einfach wie von Hoobs bereits angerissen, dass es wenigstens eine kleine Trotzreaktion gibt und nur um die 25.000 Tickets verkauft werden.


    ach, mich ärgert das...

  • Letzter Gedanke: Dieses Spiel wäre eine tolle Möglichkeit den HSV Verantwortlichen zu zeigen, dass das Rad überdreht ist! HSV gegen FCB - und nur wenige tausend Zuschauer verirren sich in die Arena und über 50.000 Plätze bleiben unbesetzt. DAS wäre mal ein geiles Zeichen!

    Ich hoffe, dass das Spiel ausverkauft sein wird. Gefüllt zu 90% mit FCB Fans.So würden man ein Zeichen setzen: Mit uns HSV Fans nicht. Aber trotzdem die Kohle des Branchenkrösus mitnehmen ;-)

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.