507 NurDerHSV... schießt mit Fiete den Vogel ab

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Der wöchentliche Blick auf die aktuelle Lage beim Hamburger SV. Langsam erblickt die Saisonvorbereitung die Zielgerade. Es ist nur noch eine Woche hin bis zur Saisoneröffnung gegen den AS Monaco und es sind nur noch zwei Wochen hin bis zur Bundesliga-Saisoneröffnung gegen Holstein Kiel. Wir blicken auf zahlreiche Themen die den HSV in den letzten Tagen beschäftigt haben. Am Schluss des Podcastes stellen wir Euch mit dem Hashtag #sds eine ganz neue Idee vor, die uns ab jetzt durch die Saison begleiten wird. Viel Spaß beim hören, Hoobs & Sascha Heimstadion: http://www.nurderhsv-podcast.de Twitter: @NurDerHSVPod



  • Passend zur Hunderunde ein neuer Podcast – prima 👍🏻


    Fast durch – 2 Anmerkungen:

    Ich dachte bislang nur der Doppelpartner Broxi – im Hoobs–Universum – verwechselt Mios und Mille...

    ... aber nein 😳 – auch Sascha spricht von 20 Mille für Santos 😫 – Mille sind TAUSEND – und für die kauf ich Santos direkt – auch für 30 oder 60 Mille – dürft ihr gern an Becker weitergeben 😉


    Moral

    Moral und Fußball passt so gut zusammen wie Kirche und Erotik – gar nicht.


    Der HSV hat mit PML einen Vertrag geschlossen und entweder vergessen – für den Fall eines Abstiegs – ein anderes Gehalt zu vereinbaren (wie der Effzeh das bei allen Spielern gemacht hat) oder er war zu borniert oder weltfremd oder ggf. auch zu amateurhaft um dies vorausschauend zu tun...

    ... da kann man dem Spieler dann nicht mit Moral kommen.


    Zumal in einem Business, in dem Blatter, Infantino, die DFB Sommermärchen–Betrüger – Scheichs und Dosen–Geldverschieber unterwegs sind und ne WM nach Russland oder Katar vergeben wird....

  • Feedback für 78warschoen :


    1. Ich habe ja gar nicht gesagt, dass PML auf Teile seines vereinbarten Gehaltes verzichten soll. Es ging darum gemeinsam mit dem Verein zu versuchen schnell Planungssicherheiten für beide Seiten zu schaffen und keine Spielchen zu spielen um ggf. den besten "Deal" auszuhandeln.


    2. Deine Begründung warum Moral und Fussball nicht zusammen geht, ist genau die die man überall hört und liest. Das mag ja auch in der Realität richtig sein. Aber darum ging es mir gar nicht. Lese mal Deine Begründung und gehe in Dich. Ist das die Welt in der Du leben willst? Weil sich "alle" scheiße und unmoralisch benehmen, ist es okay wenn ich das auch so mache? Ich weiß dass dies mittlerweile gesellschaftlich so gesehen wird. Aber ist das gut? ICH FINDE NICHT! Jeder hat eine Selbstverantwortung. Und nur weil die Masse sich egoistisch und asozial benimmt, muss ich das ja nicht genau so machen. Zwingt mich keiner dazu, oder? Wenn die Gesellschaft sich endlich mal wieder auf menschlichere Werte konzentrieren würde, dann gebe es für die Infantinos dieser Welt auch weniger Futter... und somit weniger Macht.


    78warschoen : Ich weiß ich werde die Gesellschaft nicht ändern. Und auch ich verhalte mich sicherlich nicht in jeder Lebenssituation moralisch 100% einwandfrei. Aber was mir immer mehr gegen den Strich geht, ist die Begründung weil die FIFA, die BANKEN, der US PRÄSIDENT oder wer weiß sonst noch sich absolut unsozial und menschenverachtend verhalten, dass es somit legitim ist sich auch so zu verhalten. Und wer das nicht tut ist entweder naiv oder dumm oder schwach... oder alles drei zusammen.


    Und daher sage ich: JA! Auch in einer Brachen in dem Blatter, Infantino, Scheichs- und Dosen-Geldverschieber unterwegs sind und ne WM nach Russland oder Katar vergeben wird, kann man sich anständig, wertschätzend und fair verhalten. Und für Lassogga bedeutet dies: Mit dem Verein hinsetzen und gemeinsam schauen was für den Verein und für einen selbst fair wäre. Und ja, da erwarte ich tatsächlich ein wenig Bewegung auf Seiten PML. Ob Reduzierung des Gehaltes, oder wie in Folge 506 angedeutet eventuell eine Vertragsverlängerung (!) mit gleichzeitiger Reduzierung des Jahresgehaltes. Oder keine Bewegung, alles so lassen und beide Seiten wissen: Nach der Saison ist Ende. Wie auch immer. Aber ein klares Statement wäre nicht zu viel verlangt. Finde ich zumindest.

  • Ich dachte bislang nur der Doppelpartner Broxi – im Hoobs–Universum – verwechselt Mios und Mille...

    ... aber nein 😳 – auch Sascha spricht von 20 Mille für Santos 😫 – Mille sind TAUSEND – und für die kauf ich Santos direkt – auch für 30 oder 60 Mille – dürft ihr gern an Becker weitergeben 😉

    Umgangssprache! Ich sag auch manchmal „Das kostet aber ein paar Mark“ und weiß, dass wir den Euro haben. ;-) (Ich bin mir des Unterschiedes bewusst und Broxi sicher auch.)

  • Danke für deine ausführliche Stellungnahme Hoobs :thumbup:


    Lies mal deinen ersten und deinen viertletzten Satz - bisserl widersprüchlich - oder? ;)


    Ich verstehe absolut was du meinst - nur sind meine Ausführungen zu deiner Sichtweise - die sich übrigens komplett mit meiner deckt - halt im Fußball völlig deplatziert...


    ... Batches mit "Respekt" auf dem Arm und im Spiel 11er schinden, versteckte Fouls versuchen (trotz VAR) und sonniges Unsportlichkeiten sind weder respektvoll noch haben sie mit unseren Wertvorstellungen was gemein.


    Ich halte mich meist an einen Dreiklang:

    Love it - change it oder leave it.


    Beim Fußball funktioniert das nur bedingt - wir werden es nicht ändern können - aber "unseren" Lieblingssport zu verlassen ist ebensowenig eine Option, wie dieses Geschäftsgebaren zu lieben.


    So bleibt nur, es nicht als "normal" hinzunehmen - mehr wohl aber nicht wirklich...

  • Umgangssprache! Ich sag auch manchmal „Das kostet aber ein paar Mark“ und weiß, dass wir den Euro haben. ;-) (Ich bin mir des Unterschiedes bewusst und Broxi sicher auch.)

    Umgangssprache ist Mios...

    ... zumindest in den mir bekannten Kulturkreisen. ;)


    Aber egal - werde es wohl ertragen müssen...

    ... und hoffe ab jetzt nicht als Klugscheisser gebrandmarkt zu sein. :saint:

  • Mit dem Dreiklang hast Du absolut recht!! Ich bin da leider nicht gut drin. Ich rege mich immer mehr über unmoralisches Verhalten in der Gesellschaft auf, obwohl ich weiß dass ich die Gesellschaft nicht ändern kann. Da muss ich an mir arbeiten. X/


    Love it. Change it. Or leave it. :thumbup:


    Ich werde an Dich denken wenn ich mich in den nächsten Folgen über unsportliches Verhalten aufrege ;)

  • Umgangssprache ist Mios...

    ... zumindest in den mir bekannten Kulturkreisen. ;)


    Aber egal - werde es wohl ertragen müssen...

    ... und hoffe ab jetzt nicht als Klugscheisser gebrandmarkt zu sein. :saint:

    Du wirst ab jetzt damit leben müssen nicht nur als Klugscheißer da zu stehen, sondern Darüber hinaus auch noch verschossen zu haben. 😁😂

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Zitat von @78warschoen

    Moral und Fußball passt so gut zusammen wie Kirche und Erotik – gar nicht.

    Steilvorlage das mit der Kirche. Gut man kann das schlecht Erotik nennen, was da an sexuellem Schweinereien weltweit abging und abgeht, aber Moral hat auch immer eine andere Seite, die Unmoral, manchmal verdeckt durch die Scheinmoral.


    Hoobs auch wenn ich deine Kritik da nicht immer teile, halte ich den Hinweis auf Moral bzw. Unmoral immer wieder wichtig. Leine das Erwähnen ist ein Teil des 'change it'. Leave it haben wir schon genug.


    Also weiter damit, immer wieder, gern auch einfach nur emotional. Wer so spricht, reagiert lebt noch. Da ist es egal ob man unmittelbar an der kritisierten Sache etwas ändert, man schafft eine Nische - und sei sie noch so klein - in der andere Moralvorstellungen Platz finden, gelebt werden können und im günstigsten Fall sich von dort ausbreiten können, zumindest aber vor dem gänzlich Aussterben bewahrt werden.


    Analog zu der Vorstellung und Absicht , wie wir hier im Forum miteinander kommunizieren wollen und auch kommunizieren.


    zum Inhalt:

    #Jung

    ist eigentlich von Haus aus 6er (DM), wurde dann von Zinnbauer in der 2. aber als IV eingesetzt, Labbadia und Gisdol haben ihn dann wieder auf seiner eigentlichen Stammposition gesehen. Titz dann wieder als IV weil er mit Steinmann einen variablereren Aufbauspiel er auf der 6 wünscht.


    Und in Recklinghausen oder wo auch immer war Jung auch nie als Spieler 😉 Der kam von den Sportfreunden Baumberg (aus Monheim) nach Oberhausen und durch Beiersdorfer zum HSV.


    Der traumatische Knorpelschaden dürfte Gideon länger als ein halbes Jahr zurückweisen. Er muss schon viel Glück haben, um überhaupt jemals wieder auf dem bisherigen Level zurückkommen zu können. Ich denke, diese Saison werden wir das nicht mehr erleben. Leider. Hoffe, dass Gideon um die Sportinvalidität herum kommt.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Weil wir hier vorhin das Thema Moral hatten.


    Unmoralisch Preise bei ICC Testspiele und die Quittung der Zuschauer in Klagenfurt. Es hätten noch weniger hingehen sollen.


    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/727960/artikel_wucherpreise-in-klagenfurt_chance-verpasst.html

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Doch, wirst du. Aber kein Problem, aus dem Rheinland kommend, kenne ich das von vielen FC-Fans😛

    Dazu fällt mir ein:


    Bin kein Klugscheisser - ich weiß es einfach besser :*;)

  • Gute Folge.


    Kleine Anmerkung zum Hashtag, ohne die Party crashen oder die Stimmung killen zu wollen:

    #SDS wird von den trendigen Pro7-Zuschauern bereits für Schlag den Star verwendet.


    Jetzt natürtlich ohne Nummer als Suffix/Postfix, aber immerhin

    Die Raute im Herzen - Arminia im Blut.

  • Danke!

    Da bin ich ja froh, dass wir uns nicht für „DIE Szene des Spiels“ entschieden haben. ;-)

  • Ich verstehe zwar nicht, warum man nicht hier im Forum auch einen Thread zum SDS aufmacht, wenn man doch eh ein Unterforum für den Podcast hat, aber ist natürlich eure Entscheidung.


    Ansonsten wieder recht kurzweilig, auch wenn ich dieser Fußballromantik bei Lasogga nicht zustimmen kann. Weder wird er auf Geld verzichten und mMn auch zurecht, noch wird er meinem Empfinden nach eine gute Saison spielen. Natürlich würde ich mich aber auch überraschen lassen und später zugeben, falsch gelegen zu haben. ;-)

  • Ich verstehe zwar nicht, warum man nicht hier im Forum auch einen Thread zum SDS aufmacht, wenn man doch eh ein Unterforum für den Podcast hat, aber ist natürlich eure Entscheidung.

    Das ist wohl der Tatsache geschuldet, dass es halt Thema des Podcasts war. Thread ist ok, muss aber nicht. Sonst hat das daran erinnern nicht mehr so‘n Effekt. ;-)

  • Dran erinnern ist wichtig. Da hat man schon mal 5 min Sendezeit fix, Minimum. 😁😋

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.