Marktwerte 2. Liga

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Eben mal geschaut - obwohl ihr die ein oder andere "Perle" noch im Kader habt (Arp, Kostic, Papa...) liegt der Effzeh mit einem Marktwert von 73 Mio klar vor dem HSV mit derzeit 54 Mio.


    Ingolstadt als Nummer 3 und Union als Nummer 4 liegen mit 24 und 18 Mio weit dahinter.


    Abgeschlagen auf dem letzten Platz die beiden Aufsteiger Paderborn und Magdeburg mit knapp 10 bzw. 9 Mio.


    Wenn es also allein danach geht, haben wir leichtes Spiel...


    ... doch daran glaubt wohl weder in eurem noch in unserem Fanlager jemand - oder?

  • Ich glaube auf jeden Fall, dass Köln mit großem Abstand der Favorit auf die Meisterschale ist und ich glaube auch an gute Saisons von Ingolstadt und Union.


    Bei uns glaube ich eher an einen Mittelfeldplatz. Uns fehlt einfach der Punch nach vorne und der Torjäger, der uns durch die Saison bringt.

  • Kostic (6 Mio) Arp (7,5 Mio) Mavraj (0,5 Mio) Papa (5Mio) Ekdal (4,5Mio) werden noch gehen. Dann sind wir bei 30,5 Mio. Es werden dann noch 2-3 Spieler kommen. Wenn ich von den bisherigen Verpflichtungen ausgehe, wohl max. 1-1,5 Mio / Spieler. Also max. 3-4,5 Mio. Sprich: Am Ende bei ca. 35 Mio. Somit sollte Köln alles weghauen :-)


    Auch interessant. Die wertvollste Elf der 2. Liga :-)

    5x HSV 5x Köln 1x Kiel


    https://www.transfermarkt.de/2…gesamteliga/wettbewerb/L2


    Wenn man die HSV Spieler rausnimmt, die den HSV noch verlassen werden, bleiben 8x Köln, 1x Kiel, 1x Ingolstadt 1x HSV


    https://www.transfermarkt.de/2…5B%5D=161011&yt1=Absenden

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Schöne Spielerei, aber in meinen Augen auch nicht mehr. Hector 15 Millionen, Horn 7 Millionen...


    Wir sollten uns jetzt auch nicht zu klein machen. Teams wie Hannover oder Stuttgart sind direkt wieder rauf, ein Club wie Freiburg greift immer direkt wieder oben an.


    Wir sind jetzt in der sportlichen Leitung konkurrenzfähig, auf der Trainerposition sehr gut aufgestellt und von der Mannschaft her weit vorne mit dabei in der zweiten Liga.


    Natürlich kann der Aufstieg in die Hose gehen,wenn auf einmal zwei andere Teams neben Köln komplett am Rad drehen oder die Relegation gegen einen starken Gegner ausgespielt werden muss. Aber über 34 Spieltage müssen wir einfach mindestens die Top 3 manifestieren...weniger kann und wird Titz nicht zulassen!

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Marktwerte schießen keine Tore!

    Beispiel gefällig?

    Der HSV der letzten Jahre.


    Tore kann man auch für kleines Geld und bei niedrigem Marktwert machen!

    Beispiel gefällig?

    Der KSV im letzten Jahr.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

    Einmal editiert, zuletzt von HeLuecht ()

  • Ja, deshalb sind die Bayern auch Serienmeister

    Tendenziell sagen die Marktwerte schon was über die Qualität des Kaders aus und eine höhere Qualität des Kaders erhöht die Chance, erfolgreich zu sein

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Nun - wir haben nun also den höchsten Marktwert...

    ... und den Kieler Trainer.


    Muss ich jetzt doppelt optimistisch sein ;-)

  • Nun - wir haben nun also den höchsten Marktwert...

    ... und den Kieler Trainer.


    Muss ich jetzt doppelt optimistisch sein ;-)

    Der Anfang sollte gemacht sein.

    Ihr dürft gerne als Erster mit dem Fahrstuhl hoch. Wir bleiben dann dafür oben und steigern unsern Marktwert dann aber sowas von...

    👍😋

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Da krieg ich doch nen Föhn.

    Die Kölner können denken, dachten sie 😇

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • In wie weit spielt die Vertragslaufzeit beim Marktwert eine Rolle ?

    Und das hat ja nichts mit der Qualität eines Spielers zu tun.

    Ich bin mehr darauf gespannt wie sich die Marktwerte entwickeln.

  • Spielen keine Rolle...


    ... der Marktwert wird quasi nicht linear über die Vertragslaufzeit abgeschrieben.

  • In wie weit spielt die Vertragslaufzeit beim Marktwert eine Rolle ?

    Und das hat ja nichts mit der Qualität eines Spielers zu tun.

    Ich bin mehr darauf gespannt wie sich die Marktwerte entwickeln.

    Der Marktwert bezieht sich immer auf den aktuellen Stand "jetzt". Die Marktwerte der WM Fahrer wurden die Tage angepasst. Ekdal zB von 2,0 auf 4,5 Mio gestiegen. Kostic / Sakai haben sich nicht verändert.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • In wie weit spielt die Vertragslaufzeit beim Marktwert eine Rolle ?

    Und das hat ja nichts mit der Qualität eines Spielers zu tun.

    Ich bin mehr darauf gespannt wie sich die Marktwerte entwickeln.

    Im deutschsprachigen Raum werden fast ausschließlich die Marktwerte von transfermarkt.de herangezogen. Diese werden in Form einer Marktwertanalyse in den Foren diskutiert und von Experten für die jeweiligen Ligen dann festgelegt. Dabei gibt es weit mehr Aspekte als bloß ein möglicher Transfererlös.


    • Alter des Spielers
    • Liga in der der Spieler spielt
    • Teilnahme CL oder EM/WM
    • gezeigte Leistung

    Wirkliche objektive Kriterien gibt es da nicht. Daher liegen die Ablösen eben auch häufig über oder unter dem jeweils gelisteten Marktwert. Für ältere Spieler oder für Spieler mit geringer Restvertragslaufzeit gibt es natürlich weniger Geld, für junge hoffnungsvolle Talente eher mehr. Natürlich wird die Ablöse auch höher liegen als der Marktwert, wenn mehrere Vereine den Spieler verpflichten wollen oder wenn eine Ausstiegsklausel gezogen wird.


    Wood hatte im letzten Jahr niemals einen Marktwert von 12 Mio beispielsweise.


    Fazit: Marktwerte sind Spielerei!

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Fazit: Marktwerte sind Spielerei!

    Das kann man so nicht stehen lassen. Die Bewertungen der Spieler in der Bilanz richten sich immer mehr und merh an den Marktwerten von transfermarkt.de

    Nicht nur beim HSV. Auch in der letzten Bilanz von S04 habe ich das gelesen.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Krischan1887 Was anderes als manipulative Zahlenspielerei innerhalb bestimmter (fragwürdiger) gesetzlicher Vorgaben ist denn eine Bilanz?


    Ich frage für einen Freund, Antworten bitte direkt an den Höllenhund 😁

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Die Marktwerte von TM.de sind nicht gut. Aber sie sind das beste Bewertungskriterium für Spieler/Mannschaften, daß es im Moment gibt. Von daher sehe ich sie nicht unbedingt nur als Spielerei. Zu ernst sollte man sie allerdings nicht nehmen

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Ich empfinde Marktwerte und TM.de auch als sehr nett, aber eben auch als Spielerei. In der Realität wird kein Manager sagen: "Ich biete jetzt 8 Millionen für XYZ, weil er das laut TM wert ist."


    Dass Vereine die Werte in irgendwelche Bilanzen einbauen, kann ich mir auch kaum vorstellen, aber nehme das gerne so hin, wenn es doch so sein sollte. Finde ich dann aber keineswegs seriös. Ich meine letztendlich sind das immer noch Werte, die sich irgendwelche Leute ausdenken. Ich kenne sogar Leute, die bei TM "arbeiten" und da aus Bosnien/Serbien zuarbeiten und das sind letztendlich Leute wie du und ich, die anstelle der Bundesliga, dann eben die dortigen Ligen verfolgen. Also nichts wirklich seriöses.

  • Dass Vereine die Werte in irgendwelche Bilanzen einbauen, kann ich mir auch kaum vorstellen, aber nehme das gerne so hin, wenn es doch so sein sollte. Finde ich dann aber keineswegs seriös.

    https://schalke04.de/content/u…Konzernabschluss_2016.pdf

    Ok. Ist "nur" in der Risikobewertung und wird als "stille Reserve" angegeben. Aber Fakt: Man nimmt transfermarkt.de schon als Quelle für Zahlen.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Harhar, wenn es noch eines Beweise für Zahlenspielereien bedurft hätte. Danke Krischan1887 😋

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

    Einmal editiert, zuletzt von HeLuecht ()