Eure Erwartungen/Prognosen für die Saison 18/19

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • In 2,5 Wochen geht die Saison ja schon los und auch der Kader steht zu einem großen Teil (auch wenn noch ein paar Spieler kommen und gehen sollen). Da stellt sich ja folgende Frage: Was glaubt ihr, wird der HSV in der ersten Zweitligasaison erreichen?


    Ich bin ja als sehr skeptischer, in Teilen auch pessimistischer Zeitgenosse bekannt (hatte den HSV vor 2 Jahren auf 16 und letztes Jahr auf 18 getippt, womit ich beide Male ja recht gut lag). Auch in dieser Saison habe ich noch kein wirklich gutes Gefühl. Zu unbekannt ist mir die zweite Liga einfach. Wahrscheinlich auch, weil ich es nicht mehr gewohnt bin, als Favorit in irgendein Spiel zu gehen. Ich bin wirklich froh über den Weg, den TIítz geht und die neue Spielanlage, sehe aber sowohl personell als auch spieltaktisch noch Defizite in und um den Strafraum herum. Da man davon ausgehen kann, dass sich 80-90% der Gegner erst einmal defensiv postieren werden gegen uns, müssen Lösungen gegen tiefstehende Gegner gefunden werden. Titz traue ich das generell schon zu, aber mir fehlt da einfach ein Knipser, der für 15-20 Tore gut ist, da ich aus dem Mittelfeld auch nicht übermäßig viele Tore erwarte (Jairo, Ito, Hunt sehe ich eher als Vorbereiter).


    Deswegen würde ich persönlich im Moment nicht davon ausgehen, dass wir sofort aufsteigen, sondern erst einmal auf Platz 6-9 tippen. Ich wiederhole noch mal, dass ich zu der Spielstärke der meisten Teams in Liga wenig sagen kann im Moment noch, deswegen ist die Prognose vor allem von meinem Gefühl zum eigenen Team geprägt.


    Bin ich damit wie so oft alleine und es gehen alle vom Aufstieg aus oder sind auch andere noch skeptisch:?:

  • Bin ich damit wie so oft alleine und es gehen alle vom Aufstieg aus oder sind auch andere noch skeptisch:?:

    Meine Prognose vor ca. 2 Wochen: Platz 1-18.

    Meine Prognose Stand heute: Platz 1-10.


    Ich habe in der letzten Saison ca. 10-15 Spiele in der 2. Liga gesehen. Oft war Kiel dabei. Oder St. Pauli. Vom spielerischen her würde ich sagen, gehören wir sicherlich zu den Top 1-5. Am meisten habe grossen respekt gegenüber den "Kampfmannschaften" und befürchte, dass wir ähnliche Spiele sehen könnten, wie bei der WM (Siehe auch den Beitag von Fiete06 bei den Blog-Perlen). Und da wird es spannend, welche Lösungen wir da haben.

    Die Vorbereitungsspiele waren ja bisher scheinbar echt in Ordnung. Habe bewusst bisher kein Spiel gesehen. Werde mir aber die Spiele noch auf hsvTV ansehen. Am Stück. Um einfach zu sehen, wie die Entwicklung genau ist. Die wenigen Ausschnitte zB auf Twitter, stimmen schon sehr positiv. Es wird Fussball GESPIELT. Und wenn jetzt in den 18 Tagen das Feintuning noch kommt. Dazu dann Hunt. Bock hab ich auf alle Fälle.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Prinzipiell bin ich bei dir SaureHefe1887 und habe uns auch immer sehr kritisch gesehen. Platz 6-9 würde bedeuten, dass selbst in der zweiten Liga 5-8 Teams am Ende vor uns stehen.

    Das kann ich mir schwer vorstellen und sehe uns mit Titz im Rücken und der Qualität im Team auf Platz 1-4 allerschlechtestens Platz 5 am Ende.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Also wenn die nächste Zweitligasaison wieder so eng und verrückt wie letzte Saison wird, ist tatsäch 1-16 möglich.

    Noch am 24. Spieltag trennten die Relegationsplätze 3 und 16 nur 10 Punkte.


    Aber gut, letzte Saison fehlten dann auch wirklich klare Aufstiegskandidaten, im Vorjahr waren 96 und Stuttgart ja schon fast erwartungsgemäß wieder hoch, diese Rolle übernehmen die kommende Saison dann wohl Hamburg und Köln.


    Also ehrlich gesagt, erwarte ich von Hamburg ohne Wenn und Aber den sofortigen Wiederaufstieg, es wäre imho schon sehr blamabel, wenn dieses Ziel verfehlt werden würde.

    Aber genauso gut kann ich natürlich dann auch wieder bitter enttäuscht werden. Naja, schaun mer mal.

    Die Raute im Herzen - Arminia im Blut.

  • Da ich mich nicht an den Gedanken gewöhnen kann mehr Spiele zu gewinnen, als zu verlieren, tippe ich auf einen Platz zwischen 7-14.

    Ich kann mir nicht vorstellen, im ersten Jahr direkt wieder aufzusteigen. Die Motivation gegen den HSV wird schon sehr groß sein. Dazu kommt, dass Union und Köln unbedingt aufsteigen wollen. In Magdeburg ist eine Euphorie, welche die Mannschaft mehr als die Hinrunde tragen wird. Angst habe ich vor zwei Szenarien:

    1. wir spielen „unten“ mit gegen den Abstieg oder

    2. wir spielen die ganze Zeit oben mit um es dann kurz vor Ende zu verdaddeln.

    Aber eine Ernsthafte Prognose kann man erst nach Spieltag 10 abgegeben. Die zweite Liga ist eine größere Wundertüte als die erste.

  • Falls Santos gehalten wird: Platz zwei.


    Sollte er verkauft werden und auch Kostic gehen (wovon auszugehen ist), klafft links dann doch eine recht große Lücke. Dann würde ich Platz 3 bis 6 tippen.

  • Viel wird davon abhängen, ob man weitgehend verletzungsfrei durch die Saison kommt. Mit Jairo, Ito sind wir auf den Aussen gut aufgestellt. Narey... und dann wird es dünn. Von Jatta halte ich nicht viel in dem System, der braucht Raum und Platz damit er mit seiner Schnelligkeit trumpfen kann. Der 2. Anzug mit den jungen Leuten fällt doch qualitativ an. Einen kann man da mal bringen. Sollten mehrere gleichzeitig ausfallen wird es düster. Dennoch Titz wird eine verschworen Truppe ins Rennen schicken. Sollten die Auftaktspiel gewonnen werden, wird das eine Dynamik entwickeln. Dann ist Platz 2 drin. Ich sehe Köln vorn.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Ich sehe auch den FC als heißen Anwärter für Platz 1.
    Trotz aller bedenken sollte man aber bei uns nicht außer acht lassen, dass wir nach wie vor viele Spieler in den Reihen haben, die in die Bundesliga gehören. Dass man es deshalb nicht zu locker nimmt und die Einstellung in jedem Spiel stimmt, wird Titz jedem eintrichtern.

    Außerdem kommt dazu, dass für mich der qualitative Unterschied zwischen erster und zweiter Liga in der letzten Saison doch sehr auseinander klafft.


    Solange wir also unseren Fußball spielen, wie zuletzt zum Ende der vergangenen Saison und uns nicht dem teilweise katastrophalen Fußball in der 2. Liga anpassen, sehe ich uns auch auf Platz 2, mindestens 3.

  • Ja klar, die Spieler sind alle ohne Handgeld und Beraterprovisionen verpflichtet worden.

    Nun, vielleicht wurde das Geld dann eben nur in die backhand genommen.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Prinzipiell bin ich bei dir SaureHefe1887 und habe uns auch immer sehr kritisch gesehen. Platz 6-9 würde bedeuten, dass selbst in der zweiten Liga 5-8 Teams am Ende vor uns stehen.

    Das kann ich mir schwer vorstellen und sehe uns mit Titz im Rücken und der Qualität im Team auf Platz 1-4 allerschlechtestens Platz 5 am Ende.

    Sehe ich auch so...


    ... denke kommt darauf an wie Hunt und Holtby - die einzigen beiden mit Extraklasse - die 2. Liga annehmen.


    Wenn dies gelingt, seid ihr sicher ganz oben mit dabei.


    Köln wird von euch ja als Favorit gesehen.


    Heute gegen Bremen (völlig verdienter 1:0 Sieg von uns) sah das schon wirklich gut aus...


    ... sehe unseren Kader auch nicht schlechter - eher sogar besser als letzte Saison.


    Mein Tipp: Köln und HSV gehen direkt rauf - Union, Ingolstadt und ein Überraschungsteam mischen oben mit.

  • Ich habe so meine Zweifel an dem direkten Wiederaufstieg und kann nicht so recht daran glauben.

    Unsere Defensive ist nicht besonders gut... das konnte man gut beim Blitzturnier und allen anderen Testspielen sehen. Da klaffen immer wieder große Lücken. Und wie müssen uns da nichts vormachen, auch Zweitligisten wissen diese zu nutzen!


    Vieles wird auch davon abhängen inwieweit das Team mit Verletzungen zu kämpfen hat.


    Köln ist auch für mich der Favorit.

    Der HSV schafft es auf den.... sagen wir mal, 3. - 6. Platz.

  • Ich bin immer noch total unsicher...


    Bei einem positiven Start der ersten 6 Spiele mit 4 Heimspielen könnte etwas ins Rollen kommen. Mit der Zeit kommen dann auch immer mehr die Automatismen. Spannend. Aber sind wir was anderes vom HSV gewohnt?

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Nicht meine Prognose, sondern die Vorschau auf die Saison des HSV von einem Australier, Matt Karagich, einigen vielleicht bereits bekannt aus dem 'The 2. Bundesliga Podcast' des Nordiren Jonathan Walsh (Die kommende Folge wird übrigens überwiegend um und über den HSV gehen)


    Season Preview HSV

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.