7. Spieltag Greuther Fürth - HSV, Do 27.09.2018 um 20.30 Uhr

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Die letzten Tickets sind gerade im freien Verkauf.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Weiter geht es schon am Donnerstag mit dem Topspiel.

    Hoffe auf diese Aufstellung. Vorne mit Arp oder auch Lasogga. Denke, dieses ist unsere stärkste Aufstellung.



    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Weiter geht es schon am Donnerstag mit dem Topspiel.

    Hoffe auf diese Aufstellung. Vorne mit Arp oder auch Lasogga. Denke, dieses ist unsere stärkste Aufstellung.



    Wieder eine neue innenverteidigung.


    ich weis La Croiax hat heute keine gute Bewerbung für sich abgegeben, aber ich hoffe das Titz sich bald entscheidet ob es jetzt Lacroiax oder Bates neben Rick machen soll. Dieses hin und her geht nicht gut.!

    In dubio pro Raute!


    Nur der HSV - auch in Dänemark!

  • Fazit HZ1:

    van Dongelen ein Unsympath vor dem Herrn

    Santos hätte mit gelb-rot runter gemußt

    Dieses ewige Spiel über Pollersbeck erklärt so manche positive Statistik des HSV


    ... wie sagte Sascha in einem der letzten Podcasts:

    "Wieso schau ich mir das an...?!" - frag ich mich auch gerade.

  • Weil ich mir euer Gegurke auch anschaue ;)


    Beim Foul kann ich dir nicht beipflichten. Die Offensivmisere hat sich fortgesetzt. Eine Truppe ohne Selbstvertrauen und Selbstverständnis. Wenn man es gut meint: Wenigstens den Kampf angenommen.


    Und lass mir den Drongeldongel in Ruhe, der Typ ist schon okay. Ein reines Mentalitätsmonster und nicht so eine Karnevalsfigur :P

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • 1. Weil ich mir euer Gegurke auch anschaue ;)


    2. Beim Foul kann ich dir nicht beipflichten. Die Offensivmisere hat sich fortgesetzt. Eine Truppe ohne Selbstvertrauen und Selbstverständnis. Wenn man es gut meint: Wenigstens den Kampf angenommen.


    3. Und lass mir den Drongeldongel in Ruhe, der Typ ist schon okay. Ein reines Mentalitätsmonster und nicht so eine Karnevalsfigur :P

    Zu 1: Letzten beiden Spiele von uns waren echt Grütze

    Zu 2: Hab es mir nochmal angeschaut - hast recht - doch Foul

    Zu 3: Lass kurz überlegen :/ - öh - nö ;) - bei euch haben Käsköppe ja ne gewisse Tradition - aber wenn Mentalität zu Asozialität 8o mutiert...

    ... mag i dös nett.

  • Schon bezeichnend, wenn unsere Spiele hier mittlerweile von einem Kölner fast exklusiv auseinander genommen werden.


    Die Ernüchterung ist auch in Liga 2 kaum wegzudiskutieren. Jetzt nur bitte kein Derbygegurke mit zusätzlichen Ausschreitungen.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Die Ernüchterung ist auch in Liga 2 kaum wegzudiskutieren. Jetzt nur bitte kein Derbygegurke mit zusätzlichen Ausschreitungen.

    Ernüchterung kann ich nach diesem Spiel ehrlich gesagt nicht komplett nachvollziehen. Man hat bei einer der saisonübergreifend heimstärksten Mannschaft der Liga 0:0 gespielt, Ergebnis geht aus meiner Sicht schon in Ordnung. Offensiv war es natürlich recht dünn, aber dass man nach einem 0:5 mit voller Kapelle nach vorne geht und erstmal auf defensive Stabilität bzw. Mehr Balance aus ist (was bis auf vielleicht die erste Viertelstunde auch ganz gut gelungen ist) ist doch verständlich

  • Ich sehe das Spiel gestern und die bisherigen 7 Spiele plus Pokal ganz einfach:


    Wenn man den Fokus auf die Defensive legt, passt es.

    Wenn man den Fokus auf die Offensive legt, passt es.

    Was fehlt, ist die goldene Mitte. Diese Balance muss sich finden. Nach jahrelangen Zerstörfussball kann man nicht erwarten, dass der Schalter so schnell umgelegt wird.

    Wenn Santos, Hunt, Holtby fit und gut in Form sind, dann passt es. Aber ausfallen darf keiner... Ziel sollte es sein, bis zum Winter unter den ersten 3 Mannschaften zu stehen. Oder anders: maximal 4-6 Punkte von Platz 1 entfernt. Dann hoffe ich, dass Jung in der Rückrunde wieder da ist. Das würde enorm helfen.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Schon bezeichnend, wenn unsere Spiele hier mittlerweile von einem Kölner fast exklusiv auseinander genommen werden.


    Die Ernüchterung ist auch in Liga 2 kaum wegzudiskutieren. Jetzt nur bitte kein Derbygegurke mit zusätzlichen Ausschreitungen.

    Der Kölner hat den Vorteil, dass er (was den HSV anbelangt) nichts schönreden muss.


    Wer vom Derby eine fußballerischen Leckerbissen erwartet, dürfte enttäuscht werden. Dennoch: Ich freue mich drauf.


    Nicht darauf dass sich Rangers und Celtics Fans unter der Flagge von HSV und St. Pauli gegenseitig an die Gurgel gehen, aber auf 90 Minuten sportlicher Rivalität auf dem Platz. Möge der Bessere gewinnen.


    Also, der FCSP 😁😜🍺

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Es passt eben nicht. Entweder offensiv hui und defensiv pfui oder... na ja umgekehrt stimmt ja nicht ganz...


    Auf jemanden wie Jung in der Rückrunde hoffen zu müssen, um seine Aufstiegsambitionen wahrnehmen zu können, grenzt schon fast an einen Offenbarungseid.


    Der HSV ist ausgeguckt worden, in der Offensive stockt es, weil es zu wenig kreativ und zu schablonenhaft ist, was dort gespielt wird. Das w>RD sich nur mit zunehmendem Mut ändern und den gibt es nur bei anhaltenden Punktgewinn, von Erfolgen spreche ich da lieber nicht.


    Ja, mein Anspruch ist hoch. Dem Etat und den formulierten Zielen angemessen. Daran gemessen ist der HSV meilenweit davon entfernt sein Soll zu erfüllen.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Ja, mein Anspruch ist hoch. Dem Etat und den formulierten Zielen angemessen. Daran gemessen ist der HSV meilenweit davon entfernt sein Soll zu erfüllen.

    Leider entscheidet sich, was im Fußball passiert gelegentlich auf dem Platz und nicht durch Transfermarkt.de-Tabellen. Inwiefern Platz 3 meilenweit weg von der Zielsetzung sein soll erschließt sich mir nicht.

  • Leider entscheidet sich, was im Fußball passiert gelegentlich auf dem Platz und nicht durch Transfermarkt.de-Tabellen. Inwiefern Platz 3 meilenweit weg von der Zielsetzung sein soll erschließt sich mir nicht.

    Es geht nicht um Transfermarkt Tabellen, sondern um den Gehaltsetat. Und Platz 3 ist für mich schon 50% Zielverfehlung.

    Wenn ich mich in der 2. Liga häuslich einrichten möchte, ist das natürlich Spitze.


    Aber gut, ist Ansichtssache. Wenn man es so sieht wie du, dann ist ja alles gut. Läuft!


    Jetzt mal schauen, was der Tabellenführer zusammengurkt 😏

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Es geht nicht um Transfermarkt Tabellen, sondern um den Gehaltsetat. Und Platz 3 ist für mich schon 50% Zielverfehlung.

    Wenn ich mich in der 2. Liga häuslich einrichten möchte, ist das natürlich Spitze.


    Aber gut, ist Ansichtssache. Wenn man es so sieht wie du, dann ist ja alles gut. Läuft!

    Wo habe ich geschrieben dass alles gut ist? Ich sehe dass wir einige Probleme zu haben aber nach 7 Spieltagen schon mit Saisonzielen konfrontieren? Was interessiert am 34.Spieltag, wo wir am 7. Standen? Punktemäßig ist der Start ordentlich gewesen. Würden wir in der Theorie diesen Schnitt halten (Ja ich weiß wir spielen noch gegen Köln oder Union) hätte man 63 Punkte. Ich halte nicht für ausgeschlossen dass das reichen kann für den Aufstieg. Wichtig wird sein in den nächsten Wochen eine Entwicklung zu zeigen, durch die man seine Schwächen in den Griff bekommt, konstant seine Punkte macht und auf Rückschläge die richtigen Antworten findet. Eine Garantie dass das auch passiert, gibt's dafür nicht- wie in den seltensten Fällen im Fussball.