Allgemeine Preise beim HSV (Getränke, Wurst, Trikots, Eintrittskarten etc.)

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Immer wieder kochen in verschiedenen Diskussionen die Emotionen hoch, wenn es um die Preisgestaltungen rund um den HSV geht.

    Um dieses nicht mit anderen Themen zu vermischen, sollten wir hier darüber diskutieren.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ich fang mal an: Niemand ist gezwungen, sich irgendetwas zu kaufen. Kein Trikot (am besten mit Popp-Badge!), keine Wurst, kein Bier, kein Ticket. Geschieht alles freiwillig. Dass die Preise sehr hoch – zu hoch für die Leistungen des HSV und für die 2. Liga – sind, sehe ich genauso. Aber wie gesagt: Niemand muss.

  • Ich fang mal an: Niemand ist gezwungen, sich irgendetwas zu kaufen. Kein Trikot (am besten mit Popp-Badge!), keine Wurst, kein Bier, kein Ticket. Geschieht alles freiwillig. Dass die Preise sehr hoch – zu hoch für die Leistungen des HSV und für die 2. Liga – sind, sehe ich genauso. Aber wie gesagt: Niemand muss.

    Stimmt, niemand ist gezwungen zu kaufen.


    Bei der Preisgestaltung allerdings dürften etliche gezwungen sein nicht zu kaufen, nicht kaufen zu können, obwohl sie es gerne wollten. Aber das ist halt so im Leben. Man kann nicht alles haben.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Ich stimme dir zum Großteil zu, Sascha. Niemand muss.


    Getränke/Essen sind in öffentlichen Räumen (Konzerte, Sportveranstaltungen etc.) eh immer zu teuer. Wie der HSV da im Vergleich liegt weiß ich nicht, da ich beim HSV keine Getränke/Nahrungsmittel konsumiere. Das mache ich einfach vorher und nachher, da für mich auf jeden Fall zu teuer.


    Trikot: Da ist man eh zum Großteil abhängig vom Ausrüster und es war klar, dass sich nicht viel ändern würde. Ich verzichte aufgrund der PReises und der Vergänglichkeit auch auf HSV Trikots seit einem Jahrzehnt. Für mich auf jeden Fall zu teuer.


    Tickets: Hatte ich ja schon gesagt: Ich finde es eine absolute Frechheit, dass es Zweitligaspiele gibt, die mehr kosten als Erstligaspiele. Der HSV ist hier nicht abhängig von irgendwelchen Einkaufspreisen etc. von daher spreche ich hier den Verein auch nicht frei von Schuld, wenn etwas aus dem Ruder läuft. Hier ist auch der Punkt, wo ich es nicht einfach lassen/ignorieren kann, da ich nun mal viel lieber Spiele im Stadion gucke als zu Hause. Im Moment kann man sicher mit Angebot/Nachfrage argumentieren und liegt nicht falsch, weil der HSV die Spiele im Moment trotzdem vollbekommt. Für mich dennoch ein falsches Zeichen und ein den Fans entgegenkommen wäre wünschenswert.


    Tl;dr: Alles zu teuer. Bei Nahrungsmittel & Trikots: HSV = Abhängig vom Einkauf; Ich = Unabhängig, weil es Alternativen gibt. Bei Tickets HSV = Unabhängig; Ich = Abhängig, denn woanders bekomme ich keine. Ich = sauer.

  • Angesichts der Leistungen der letzten fünf Jahre empfinde ich die Preise als zu teuer ... da aber kein anderer Anbieter die selben Produkte vermarktet, werde ich das HSV-Monopol weiter unterstützen.


    Bzgl Trikot wurde aber auch schon ein Shop gepostet, der das neue Shirt für 67 Euro gelistet hat. Sollte dieser Shop seriös sein, muss man als Fan eben auch mal ein wenig die Augen offen halten.


    Oder eben wie SaureHefe1887 nichts im Stadion konsumieren. Was ich eigentlich, außer bei extrem hohen Temperaturen , für gut machbar halte.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Bzgl Trikot wurde aber auch schon ein Shop gepostet, der das neue Shirt für 67 Euro gelistet hat. Sollte dieser Shop seriös sein, muss man als Fan eben auch mal ein wenig die Augen offen halten.

    Für den Shop habe ich "Werbung" gemacht. Mal sehen. Vielleicht schlage ich zu. Mein letztes Trikot habe ich bei Amazon gekauft. War auch ca. 20 Euro günstiger

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Die Preise sind schon gesalzen.... insbesondere die der Tickets und Trikos!

    Über 100€ für ein Trikot ist schon echt heftig.


    ÜBER 100€ !!!

    Ist mir auch zu viel, auch wenn ich es mir leisten könnte.

    Im Sale habe ich mir vor einigen Wochen mein erstes Trikot gekauft, hat um die 60€ gekostet... selbst das finde ich schon recht viel für ein "T-Shirt".


    Nun ja... rebiger hat natürlich recht: Niemand muss!

  • Die Preise sind schon gesalzen.... insbesondere die der Tickets und Trikos!

    Über 100€ für ein Trikot ist schon echt heftig.

    Über 100€ und du darfst Werbung für eine Fluggesellschaft, einen Feinkosthändler und einen Sportartikelhersteller laufen.

    Solange diese Preise gezahlt werden und das Zeug weg geht wie geschnitten Brot, solange die Stadion trotz der Preise voll sind warum sollte da ein Unternehmen - Verein da die Preise senken?

  • Der vorgeschlagene Shop von Krischan1887 sieht seriös aus. Man kann sogar mit Amazon Pay bezahlen. Ich erinnere mich , dass ich schon 2002 65 Euro für ein neues Adidas Trikot bezahlt habe. Wüsste jetzt eh nicht, welchen Namen ich draufdrucken sollte .

    Bin kurz davor zuzuschlagen.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Wüsste jetzt eh nicht, welchen Namen ich draufdrucken sollte .

    Bin kurz davor zuzuschlagen.

    wenn du einen Spieler aufs Trikot haben willst, kannst du das auch nachträglich im HSV Fan Shop machen.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Sehe ich auch so, wenn die Preise zu teuer sind kaufe ich mir die Produkte einfach nicht.

    Im Endeffekt stimmen doch die Kunden mit den "Füßen" ab und wir haben freie Marktwirtschaft.


    Aber es wäre ein gutes Zeichen gewesen die Eintrittspreise klar zu senken, erst recht für Jugendliche, Kinder und Familien.