Jairo Samperio

DANKE dass Du Dich für den HSV und für unser Forum interessierst!


Du kannst als Gast noch nicht alles sehen! Einige Foren und Diskussionen sind nur für registrierte Mitglieder freigeschaltet. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.


Wir freuen uns auf dich!


  • Sehe ich keinen Grund zu, wenn ich es anders wüsste. Man muss grundsätzlich immer fragen, ob es nicht vielleicht auch eine andere Sichtweise (oder gar "Wahrheit") gibt.

    Ja. Gilt dann aber auch für mich. Nicht vergessen 😉

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Wenn man so die Stimmen aus Mainz hört, dann kommt das der Wahrheit wohl recht nah. Held hätte keine Probleme gehabt, dem Berater das Geld zu zahlen, wenn Mainz mit den Forderungen runtergegangen wäre. Sprich: Letztlich ist man einfach finanziell nicht zusammengekommen.

    Jairo war anschließend muksch und hat nicht mehr die Leistung gebracht. Im Winter wurde er dann nach Spanien verliehen, bzw für ein halbes Jahr verkauft wurde, wo er auch nicht geglänzt hat. Sprich: Seit einem Jahr bringt er nicht die Leistung, die viele von ihm erwarten. Schaun mer mal

    Sehr guter Beitrag. Spiegelt auch meine Gedanken sehr gut wieder. Ich bin alles andere als überzeugt von diesem möglichen Neuzugang.

  • Man sollte aber immer beachten: Wir sind nur noch Zweitligist. Sportlich könnte er uns helfen. Aber klar: die menschliche Seite ist nicht zu unterschätzen.

  • Wie Fiete sagte: Anscheinend spielt der Typ schon seit 12 Monaten keinen guten Fussball mehr. Also auch rein sportlich finde ich diese Personanlie zumindest anzweifelhaft.

  • Jeder, der beim HSV war, hat auch mindestens 12 Monate schlecht gespielt. Und wenn er dann weg ist: Leistungsexplosion. Kann ja auch mal andersum funktionieren: dass er beim HSV alles toll findet und da super spielt. :-)

  • Es könnte ja auch sein, dass der bisher so gelobte Kaderplaner Spors, der ja schon länger an dem "Typen" dran sein und etliche Gespräche geführt haben soll, Jairo - in Absprache mit Titz - auch auf die hier benötigten Charaktereigenschaften gecheckt hat.


    Man nehme z. B. Breitenreiter und Paderborn vor Jahren. Dem ist es auch gelungen aus zuvor 'Gescheiterten' ein gutes funktionierendes Team zu Formen.


    Titz hat mit Steinmann einen 'Gescheiterten' zur zentralen Figur gemacht. Schauen wir doch mal, was unser Trainer aus den Spielern macht, die wirklich Bock auf sein Projekt haben. Und wenn Jairo da wirklich Bock drauf hat und mitzieht, dann von meiner Seite aus: Herzlich Willkommen!

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Es könnte ja auch sein, dass der bisher so gelobte Kaderplaner Spors, der ja schon länger an dem "Typen" dran sein und etliche Gespräche geführt haben soll, Jairo - in Absprache mit Titz - auch auf die hier benötigten Charaktereigenschaften gecheckt hat.


    Man nehme z. B. Breitenreiter und Paderborn vor Jahren. Dem ist es auch gelungen aus zuvor 'Gescheiterten' ein gutes funktionierendes Team zu Formen.


    Titz hat mit Steinmann einen 'Gescheiterten' zur zentralen Figur gemacht. Schauen wir doch mal, was unser Trainer aus den Spielern macht, die wirklich Bock auf sein Projekt haben. Und wenn Jairo da wirklich Bock drauf hat und mitzieht, dann von meiner Seite aus: Herzlich Willkommen!

    War auch genau mein Gedanke. Wollte aber nicht wieder zu positiv schreiben. Das "ausgrechnet" Du das machst ;-)

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ich hatte absichtlich meine Bedenken beschrieben, weil ich gemerkt hatte, daß die Fans immer eher den Jairo vor Augen haben, der in Mainz gespielt (und nicht gesessen) hat. Er hat ja durchaus gute Spiele gemacht.

    Geendet hat der Post mit "schaun mer mal". Und das darf auch durchaus so verstanden werden. Ich kann schlecht einschätzen, wie und ob er beim HSV seine Leistung bringen wird/würde.

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Wohl eher keine Samperio-Verpflichtung

    Eine Verpflichtung von Offensivakteur Jairo Samperio, der einst für Mainz 05 spielte und dem HSV angeboten wurde, zeichnet sich nicht ab. Titz: "Wir wollen die Wahrscheinlichkeit erhöhen, bei Transfers richtig zu liegen. Wir würden dann auch eher nichts machen, wenn wir nicht vollkommen überzeugt sind. Nur etwas zu machen, um etwas zu machen, macht keinen Sinn."

    https://www.ndr.de/sport/fussb…V-verlassen,hsv21204.html

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Alles bestens in Österreich, so lautete sein Fazit. Am Sonntag bezieht der Hamburger Tross seine Zimmer im „Linsberg Asia Hotel“ – und es ist möglich, dass dann auch schon Jairo Samperio dabei sein wird.

    Der HSV-Poker um den Ex-Mainzer. Seit vier Wochen steht der 24-jährige Spanier ganz weit oben auf dem Wunschzettel der Hamburger. „Er ist ein guter und für uns interessanter Spieler“, bestätigte Christian Titz. Der Trainer und sein Sportchef haben dem ablösefreien Mittelfeld-Mann (kickte zuletzt für UD Las Palmas) längst verdeutlicht, welche Pläne sie mit ihm haben.

    https://www.mopo.de/sport/hsv/…ein-zimmer-frei-30733528#

    Laut mopo sieht die Welt ganz anders aus, und er steht kurz vor der Unterschrift. Die Presse stochert im Dunkeln. Schaun mer mal

    Interessant: "Alles bestens in Österreich lautete sein Fazit" (Becker ist gemeint). Ich frage mich nur, wie die mopo das wissen kann. Er fährt am Donnerstag und am Donnerstagmorgen um 6.09 Uhr wurde der Artikel veröffentlicht. Rätsel über Rätsel. Ob Matten ne Zeitmaschine hat?

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Der HSV-Poker um den Ex-Mainzer. Seit vier Wochen steht der 24-jährige Spanier ganz weit oben auf dem Wunschzettel der Hamburger. „Er ist ein guter und für uns interessanter Spieler“, bestätigte Christian Titz. Der Trainer und sein Sportchef haben dem ablösefreien Mittelfeld-Mann (kickte zuletzt für UD Las Palmas) längst verdeutlicht, welche Pläne sie mit ihm haben.

    Gestern hab ich noch gelesen, dass sich das mir Samperio erledigt hat. Na denn. Schaun wir mal. Du kannst uns ja live aus Ösiland berichten, Fiete06 :-)

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Fiete06 Ich gehe mal stark davon aus, dass du uns dann täglich mit einem Frühstücksvideo hier im Forum auf dem laufenden halten wirst. 👍

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Fiete06 Ich gehe mal stark davon aus, dass du uns dann täglich mit einem Frühstücksvideo hier im Forum auf dem laufenden halten wirst. 👍

    heiß ich Scholle? Nö.

    Was ich berichte, hängt von Zeit und Lust ab. Es wird allerdings den einen oder anderen Blog geben, wahrscheinlich die meisten von Manu geschrieben

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Ich gehe mal stark davon aus, dass du uns dann täglich mit einem Frühstücksvideo hier im Forum auf dem laufenden halten wirst. 👍

    Du willst wissen, was Fiete zum Frühstück isst?

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Du willst wissen, was Fiete zum Frühstück isst?

    Du solltest inzwischen wissen, dass ich immer alles wissen will und das auch noch ganz genau. Ich werde mich dann eben an Manu wenden um mehr zu erfahren.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.


  • Herzlich Willkommen beim geilsten Weltverein. #nurderHSV

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Einjahresvertrag! Das überrascht.


    Ob es eine Option für den Verein gibt, wäre interessant zu wissen. Wenn nicht, geht der HSV zwar kein Risiko, weil Jairo ablösefrei ist, generiert aber auch kein Wertsteigerungspotenzial.


    Mein Jubel hält sich von daher in Grenzen, wobei ich die Verpflichtung an sich begrüße, denn mit den Grünschnäbeln von gestern alleine werden wir in der 2. Liga keinen Blumenpott ernten.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.