Albin Ekdal

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Ekdal hat gestern gegen die deutsche Nationalmannschaft ein sehr gutes Spiel gemacht. Er war einer der Gründe dafür, warum unsere Mannschaft nicht durchs Zentrum in den Strafraum gelangen konnten

  • Nach 3-4 Spielen war er eigentlich auch bei uns auf dem Niveau... Leider dann auch immer verletzt.

    Ja, das alte Problem. Insofern hoffe ich auch ein weiteres gutes Spiel von ihm, dass dann dafür sorgt, dass die Angebote nur so hereinfliegen. :-)

  • Leute, macht euch doch nichts vor. Der HSV wird sämtliche Spieler, die er abgibt mit Verlust abgeben. Ob Hahn, Walace, Wood, Kostic(!) oder Ekdal.

    Die Geldverbrennung ist noch nicht zuende. Trotzdem: ein weiterer guter Auftritt könnte die Verluste schmälern. Der HSV ist insgesamt in keiner guten Verhandlungsposition.

    ---------------

    Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde. Keep 😎!

  • Nach 3-4 Spielen war er eigentlich auch bei uns auf dem Niveau... Leider dann auch immer verletzt.

    Die Schweden haben einen Vorteil. Sie haben keine Glastische 😂

    ---------------

    Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde. Keep 😎!

  • Das drölfzigste Mal die Fehler der Vergangenheit... Du hast Lasogga vergessen ;-)

    Klar. Wenn wir für Kostic, Walace, Lasogga, Wood insgesamt 15 Mio bekommen, wäre es schmerzhaft aber OK.

    Und dann stehen wir endlich mal auf "Null"

  • Leute, macht euch doch nichts vor. Der HSV wird sämtliche Spieler, die er abgibt mit Verlust abgeben.

    Wer sagt, dass wir uns etwas vormachen? Verlust ist klar. Aber Verlust ist eben besser als den Spieler nicht loszuwerden.

  • Leute, macht euch doch nichts vor. Der HSV wird sämtliche Spieler, die er abgibt mit Verlust abgeben.

    Was aber nicht daran liegt, daß die jetzigen Leute nicht verhandeln können, sondern daran, daß der HSV die Spieler erstens zu teuer eingekauft hat und zweitens sie in der Zeit beim HSV eher schlechter als besser geworden sind.

    Und schaut man mal genauer hin: Waldschmidt ist für 1,3 gekommen und hat 5 gebracht, Ekdal ist für 4,5 gekommen und ich denke, das bringt er auch wieder ein und bei Wood, denke ich, könnte man ev plusminus Null rauskommen. Ok, das wäre dann auch ein gefühltes Minus, weil er im letzten Jahr fast für 12 gegangen wäre, aber ...

    Es ist nicht alles schlecht

  • Was aber nicht daran liegt, daß die jetzigen Leute nicht verhandeln können, [...]

    Ich kann mich weder erinnern noch erkennen, dass ich behauptet hätte, die derzeit Verantwortlichen könnten nicht verhandeln.


    Ich habe festgestellt, dass weiter Transferverluste eingefahren, Spieler für weniger Geld abgegeben werden als für sie bezahlt wurde.

    Und schaut man mal genauer hin: Waldschmidt ist für 1,3 gekommen und hat 5 gebracht, [...]

    Ja, das stimmt. Da hast du dir allerdings die Ausnahme von der Regel herausgepickt. Und schaut man mal genauer hin, über den Tellerrand zu anderen Vereinen, stellt man fest, dass die - Freiburg, Mainz... - bei einzelnen Spielern Transferüberschüsse im zweistelligen Millionenbereich erzielen. Davon ist der HSV halt (momentan) meilenweit entfernt.

    Es ist nicht alles schlecht

    Auch das habe ich mit keiner Silbe behauptet. Es ist aber auch bei Weitem längst nicht alles gut, auch wenn es die Abstiegseuphorie dem Einen oder Anderen so suggerieren mag. Frag mal Freund Hoffmann, der weiß es genau.

    ---------------

    Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde. Keep 😎!

  • Wer sagt, dass wir uns etwas vormachen? Verlust ist klar. Aber Verlust ist eben besser als den Spieler nicht loszuwerden.

    Im Falle Ekdal sehe ich das anders. Der könnte durchaus hierbleiben, wenn man ihn nicht mit ordentlichem Transfergewinn veräußern kann.


    Bei Walace mag der Fall anders liegen. Da mag der erste Verlust der beste sein. Freude darüber mag bei mir dennoch nicht aufkommen.

    ---------------

    Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde. Keep 😎!

  • Ein wesentlicher Aspekt beim Abgeben benannter Spieler ist aus meiner Sicht nicht zwingend +-0 beim Transfer zu erwirtschaften sondern die Ersparnis des Gehalts und das Rückführen des Gehaltsgefüges auf ein gesundes Maß. Insofern wäre ich gut zufrieden wenn eine akzeptable Ablösesumme generiert wird und hohe Gehälter eingespart werden. Das schaffst mittelfristig i.m.h.o. wieder eine gewisse Wettbewerbsfähigkeit. Diese zurückzuerlangen ist wichtiger als Einmal-Effekte.

    Lumpie


    ... Hamburg lieb ich sehr ...

    2 Mal editiert, zuletzt von Lumpie ()

  • a) nein, das hast du nicht behauptet, aber ich wollte das ergänzen, damit sich hier nicht ein falscher Eindruck verfestigt


    b) Daß unser Verhältnis Einkaufspreis/Verkaufspreis schlecht ist, hab ich ja gar nicht bestritten. Allerdings wollte ich auf die guten Transfers hinweisen, weil die im Gefühl der Leute immer wieder untergehen. Das ist so das gleiche Phänomen wie bei der Beurteilung der eigenen medizinischen Abteilungen. Von 18 Vereinen in der Bundesliga werden in 18 Fällen die Fans der Vereine Stein und Bein schwören, die Medizinische Abteilung ihres Clubs ist eine der schlechtesten der Liga

    c) Nur weil ich etwas zu deinem Post schreibe, musst du dich nicht automatisch angegriffen fühlen :*

  • Im Falle Ekdal sehe ich das anders. Der könnte durchaus hierbleiben, wenn man ihn nicht mit ordentlichem Transfergewinn veräußern kann.


    Bei Walace mag der Fall anders liegen. Da mag der erste Verlust der beste sein. Freude darüber mag bei mir dennoch nicht aufkommen.

    Zu verletzungsanfällig. Ich denke auch nicht, dass wir hier die 4,5 Mio bekommen werden. Er hat noch 1 Jahr Vertrag. Dann lieber jetzt für 2,0 Mio gehen lassen und die ca. 2,5 Mio Gehalt einsparen.

  • Dann lieber jetzt für 2,0 Mio gehen lassen und die ca. 2,5 Mio Gehalt einsparen.

    Das wäre mir eindeutig zuwenig. Ich denke, die 4,5 Mio sind Minimum. Wenn er spielen kann, ist er einer der Spieler, die den Unterschied ausmachen. Und in der Form der WM jetzt, wäre er im zweistelligen Millionenbereich anzusiedeln

  • Wenn ich überlege das wir für Hahn mit auch nur 1 Jahr Vertrag ca. 6 Mio bezahlt haben sollten wir eigentlich für Ekdal die gleiche Summe bekommen.

    Die Frage ist wie lange können wir warten !


    Wie spielt uns die WM in die Karten?

    Normalerweise ist dann immer etwas mehr Geld im Umlauf, dafür geht das ganze später los und die Sommerpause ist länger aber nicht in der 2 Liga. Das ist für uns wieder schlecht.

  • Das wäre mir eindeutig zuwenig. Ich denke, die 4,5 Mio sind Minimum. Wenn er spielen kann, ist er einer der Spieler, die den Unterschied ausmachen. Und in der Form der WM jetzt, wäre er im zweistelligen Millionenbereich anzusiedeln

    2-stelliger Millionebereich? Nein. a) zu "alt" b) zu verletzungsanfällig.
    Ich denke irgendwo zwischen 2-5 Mio wird es sich bewegen.