Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Auch Lewis ist jetzt Miglied beim HSV


    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Wow, toller Typ!

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Schon eine coole Aktion von ihm.

    Ich hoffe nur das er die kommende Saison so Spiel die wie letzten 6 Spiele der vergangenen.

    Weil genau so oft wie ich ihn bejubelt habe so oft habe ich ihn auch schon verflucht.

  • Ich finde den Mann prinzipiell auch cool, frage mich aber, wieso dann sein Vertrag nur um ein Jahr verlängert wurde. Natürlich wird er nicht scharf darauf sein, noch eine Zweitliga-Saison zu spielen, sollten wir den Wiederaufstieg nicht im ersten Anlauf packen. Aber dann ist die lebenslange Mitgliedschaft auch eher obsolet. Oder meint ihr, dass die Verantwortlichen beim HSV den Vertrag nicht länger befristen wollten?

  • Ich befürchte, dass Holtby so eine Art „Van der Vaart 2.0“ wird. Quasi ein ungewolltes Maskottchen. Der Gast auf Deiner Geburtstagsfeier, bei dem Du nie weißt warum er da ist - denn Du hast ihn definitiv nicht eingeladen. Ein Spieler, der in zwei Jahren in England spielt, dann in Holland und zum Schluss in Dänemark. Gibt aber alle 6 Monate der Mopo ein Interview, bei dem er sagt, er könne sich einen Job beim HSV sehr gut vorstellen.

    Ernsthaft, ein 1-Jahres-Vertrag ist, wenn man schon unbedingt verlängern musste, die beste Option. Steigt man nicht auf, wird er definitiv gehen (zu hohes Gehalt). Wird aufgestiegen, kann man sehen, ob er sich als Leistungsträger hervorgetan hat und einen neuen Vertrag verdient hat oder er sich in anderen Vereinen ins Blickfeld gespielt hat. Mit Kameraden Dieckmeier sieht er ja, dass es auch anders laufen kann.

    Ich mag Holtby als Typen. Als Spieler halte ich ihn eher für limitiert. Aber er kommt über die Mentalität und braucht diese „Fanliebe“ als zusätzlichen Treibstoff um dann drei Kilometer mehr zu laufen. Eine lebenslange Mitgliedschaft ist daher nachvollziehbar.

  • Erstes öffentliches Training. 2:30h sind vorbei, die Spieler geben Autogramme, der Trainer dem hausinternen TV ein Interview. Allmählich verschwinden alle, einer bleibt.


    Lewis Holtby wieder einmal. Wieder einmal der Einzige, der sich auch intensiv um die 'Rollies' kümmert, mit ihnen scherzt, sie abklatscht, Selfies macht, Autogramme gibt. Und das ist keine PR Aktion wie das Video zur lebenslangen Mitgliedschaft mit der Nr. 8, das ist authentisch und gelebt. (Wo waren eigentlich die anderen? Nur nicht im Bild? Wohl kaum)


    Im Anschluss war dann auch noch Zeit für die restlichen Fans, ausgiebigst. Sehr lobenswert.


    Wer möchte kann es sich beim HSV auf Facebook noch einmal anschauen (die letzten Minuten des Trainingsvideos).

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.