Die 1. Liga ohne den HSV

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Gestern ist mir eingefallen, dass ich nach dem Abstieg wohl den Eurosport-Player kündigen sollte. Wie meint ihr, wird sich euer Fernsehverhalten zur neuen Saison ändern? Werdet ihr wie bisher die Bundesliga im Fokus behalten oder interessiert euch das ohne den HSV jetzt deutlich weniger? Bei mir ist in den letzten fünf Jahren das Interesse an der Bundesliga immer weiter nach unten gegangen , weil man sich mit den unterdurchschnittlichen Leistungen des HSV zum Teil gar nicht richtig zugehörig gefühlt hat. Ich habe zum Ende nur noch die HSV-Spiele gesehen. Jetzt könnte es sein, dass ich durch unsere Abwesenheit die Bundesliga freier gucke oder sie mich erstmal gar nicht mehr interessiert.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Ich werde wahrscheinlich die Konferenz gucken, wenn ich Zeit habe, denn das sind ja meist kurzweilige zwei Stunden. Ansonsten nur noch ausgewählte Einzelspiele, wenn die etwas besonderes versprechen.


    Viel interessanter: Wie viel werde ich in Liga 2 investieren? Gucke ich da nun jede Konferenz oder gucke ich einfach nur Woche für Woche was dem HSV da vorgesetzt wird? Ich kann das im Moment noch schwer einschätzen.

  • Da ich ja sowieso weder Sky, Eurosport, sonstwas Bezahlsendermäßiges habe, (nicht, dass ich es mir nicht leisten könnte),

    habe ich auch vorher nur auf die NDR Bundesligashow, Liveticker, Sportschauzusammenfassungen zurückgreifen können.

    Und da NDR2 leider nur die 1. Liga überträgt, wird das wohl wegfallen.


    Und ohne HSV is 1. Liga sowieso uninteressant. (Einer der Gründe, warum ich auch die europäischen Wettbewerbe nicht aktiv verfolge).

    Also, ja, bei mir wird die 1. Liga aus dem Fokus fallen.

    Zeigt sich auch daran, dass in der kleinen Tipprunde, in der ich mit meiner fußballinteressierten Verwandtschaft Saison für Saison tippe. nächste Saison erstmalig nur die 2. Liga tippen (bisher war das immer 1. Liga + Arminia).

    Die Raute im Herzen - Arminia im Blut.

  • Ich hab vorher kein Eurosport gehabt, brauch den also nicht kündigen. Ich hab Sky und werde dort auch weiterhin Bundesliga gucken. Zusätzlich dann eben noch etwas mehr zweite Liga, als bisher

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Und da NDR2 leider nur die 1. Liga überträgt, wird das wohl wegfallen.

    Passt hier zwar nicht her, weil es ein 1. Liga Thread ist und der HSV nunmal 2. Ligist ist, aber trotzdem:


    Ich gehe mal davon aus, dass zumindest bei ndr 90, 3 Britta Kehrhahn und Lars Pegelow regelmäßig live von den HSV Spielen berichten werden.


    Ich habe auch aus Prinzip kein Sky und keinen Eurosportplayer. Und 1. Liga, na, da reicht in der Regel dann auch die Sportschau oder das ASS. Ab und an ein Stream tut es da auch.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Ich habe auch aus Prinzip kein Sky und keinen Eurosportplayer. Und 1. Liga, na, da reicht in der Regel dann auch die Sportschau oder das ASS. Ab und an ein Stream tut es da auch.

    Oh. Das wundert mich jetzt wirklich. Ist natürlich wieder ein ganz anderes Thema... aber jemand wie Du der sich viel mit dem HSV, mit Trainingsleistungen und dem Nachwuchs beschäftigt... Dir reichen eine 5 Minuten Zusammenfassung um eine Meinung bilden zu können? Das verstehe ich nicht. Ich habe schon so so oft erlebt, dass die Zusammenfassung eines Spiels einen deutlich anderen Eindruck vermittelt hat, als ich dies über 90 oder 95 Minuten wahrgenommen habe. Insofern schaue ich Zusammenfassungen vom HSV äußerst ungern, da ich mir immer meine eigene Meinung bilden möchte.


    Zurück zur Frage. Es ist so verdammt schwer die Frage zu beantworten. Eigentlich unmöglich, da wir ja noch nie abgestiegen sind. Null Erfahrung. Eurosportplayer ist gekündigt. Sky hatte ich bereits im Frühjahr gekündigt. Läuft noch bis November... Seit dem folgen die üblichen Anrufe mit verbesserten Angeboten. Jetzt wo der HSV abgestiegen ist ist mir klar, dass ich Sky behalten muss. Den Grund habe ich im ersten Absatz geschrieben. Spiele der 1. Liga sollen ja in der kommenden Saison u.a. Auf DAZN leicht zeitversetzt komplett gezeigt werden. Jetzt hoffe ich auf ein deutlich verbessertes Angebot. Schauen wir mal.

  • Ich kündige Sky immer, lasse mich dann zwei drei mal anrufen um dann zu verbesserten oder max. den gleichen Konditionen zu verlängern.

    Komplett werde ich Sky vermtl. so schnell eh nicht los... meine Frau guckt sich gern die Serien und mein Sohn die Dokus auf Sky an.


    Also, ich werde unseren HSV auch in der 2. Liga auf Sky verfolgen.

  • Oh. Das wundert mich jetzt wirklich. Ist natürlich wieder ein ganz anderes Thema... aber jemand wie Du der sich viel mit dem HSV, mit Trainingsleistungen und dem Nachwuchs beschäftigt... Dir reichen eine 5 Minuten Zusammenfassung um eine Meinung bilden zu können? Das verstehe ich nicht. Ich habe schon so so oft erlebt, dass die Zusammenfassung eines Spiels einen deutlich anderen Eindruck vermittelt hat, als ich dies über 90 oder 95 Minuten wahrgenommen habe. Insofern schaue ich Zusammenfassungen vom HSV äußerst ungern, da ich mir immer meine eigene Meinung bilden möchte.

    Das bezog sich ja auf die 1. Liga in der kommenden Saison.

    In dieser (vergangenen) Saison habe ich die Spiele per Stream geschaut, wenn es zeitlich passte, ansonsten im relive auf hsv total. Gegen Hertha zum Titz Debüt war ich im Stadion. Natürlich reichen 5 Minuten Zusammenfassung nicht um über irgendetwas ausser Sieg und Niederlage entscheiden zu können.


    Beim Nachwuchs bin ich bei der U21 eigentlich bei jedem Heimspiel vor Ort und dann und wann während des Hundespaziergangs beim Training (übrigens auch immer mal bei den Kiezkickern an der Kollaustrasse). U19 ist ähnlich, U17 eher unregelmäßig. Aber auch bei den Jugendmannschaften gibt es ja einiges auf DFB TV zu sehen, das entscheidende Süiel der U19 in Bremen beispielsweise.


    Tja, und sonst gerne auch mal auf einem Dorfplatz in den unteren Ligen, mit Hund und leckere Bratwurst. Die aus Eichede ist empfehlenswert. Quickborn geht auch.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • HSV-Total ist ne feine Sache

    Inwiefern gefällt dir das Angebot besonders gut?


    Mir gefällt das Archiv ganz gut. Wollte neulich etwas nachgucken aus der Relegation gegen Fürth und bei HSV Total ist auch so ein altes Spiel noch vorhanden. Und zwar regulär und nicht in einer Rubrik wie 'Unsere größten Spiele '...

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Hsv TV ist halt ein gutes Programm. Wie du angesprochen hast, dass Archiv mit den Spielen. Aber auch hin und wieder ein paar Interviews.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Inwiefern gefällt dir das Angebot besonders gut?


    Mir gefällt das Archiv ganz gut. Wollte neulich etwas nachgucken aus der Relegation gegen Fürth und bei HSV Total ist auch so ein altes Spiel noch vorhanden. Und zwar regulär und nicht in einer Rubrik wie 'Unsere größten Spiele '...

    Mir geht es um die Spiele. Ich sehe fast jedes Spiel nochmal im relive (auch wenn es mitunter weh tut). Und auch, wie du es sagst, wenn man mal ein altes Spiel sehen will, oder auch nur die Zusammenfassung, weil man das eine oder andere spezielle Tor sucht.

    Und die Kommentatoren sind auch sehr gut. Sie reden nicht gegen den HSV, aber sie versuchen trotzdem so zu kommentieren, daß auch Fremdfans anschließend sagen "jo, so war es". Man will ganz bewusst nicht "Norbert-Dickel-mäßig" kommentieren

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Eurosport-Player habe ich bereits gekündigt. Hätte ich aber auch bei Nicht-Abstieg gemacht. Von Handy auf den Fernseher streamen und eine Verzögerung von teilweise mehr als 5 Minuten fand ich nicht so doll.

    Nach der Kündigung erhielt ich neulich eine Mail von Eurosport, in dem man mit mitgeteil hat, dass man mein Abo um einen Monat verlängert. Sollte ich in dieser Zeit einmal den Eurosport-Player starten, würde sich mein Abo um ein Jahr verlängern. Sollte ich das Angebot nicht haben wollen, sollte ich mich melden. Ich war so stinkig, dass ich keine kurze Mail geschrieben habe mit dem Hinweis, dass ich das durch den Verbraucherschutz prüfen lasse. Es könne ja nicht sein, dass ich kündige und hinterher muss ich noch mal aktiv sein um wirklich zu kündigen.

    Einen Tag später bekam ich eine „Entschuldigungsmail“ nach dem Motto: Die sollte eigentlich gar nicht raus.


    Sky läuft noch. Ich habe mittlerweile eine Monatliche Kündigungsfrist und zahle relativ wenig. Damit kann ich leben. Die Konferenz habe ich immer gern gesehen. Aber die Qualität lässt bei Sky deutlich nach. Wenn Buschmann vergessen hat, sein Ritalin zu nehmen, brüllt er da immer rum, wie ein „Hammerkranker“, als hätte man ihm gerade jeden Finger einzelnd mit einem Blatt Papier abgeschnitten. Irgendjemand muss ihm mal aus Spaß gesagt haben, dass er witzig ist. Das glaubt er bis heute noch.

    Meine Frau guckt gerne Serien, aber wenn Game of Thrones vorbei ist, gibt es da auch kein „must-See“ mehr. The Walking Dead bietet mittlerweile auch keinen Reiz mehr... und dann hört es auch schon auf.

  • Ich habe mein Eurosport-Player Abo bereichts gekündigt. Sollte mir Freitagabend Bundesliga-Fussball fehlen, kann ich mein Abo ja wieder reaktivieren.

    Bezüglich 1.Liga und 2.Liga bin ich mir noch unschlüssig, die Bundesliga Konferenz werde ich mir warscheinlich weiterhin angucken, dies kann sich mit DK bei unseren Anstosszeiten von 13:00 oder 13:30 jedoch teilweise kompliziert gestallten. In die 2.Liga muss ich erstmal reinfinden um zu entscheiden ob ich mir viele Einzelspiele anderer Mannschaften angucken werde. Tatsächlich bin ich mir jedoch sehr sicher, dass wir relativ oft Montags und Freitags spielen werden.

  • Hab jetzt auch endlich den Eurosportplayer gekündigt. Sollte ich wieder gucken wollen, hole ich mir einen Monatspass bei Amazon.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Sky läuft noch. Ich habe mittlerweile eine Monatliche Kündigungsfrist und zahle relativ wenig. Damit kann ich leben. Die Konferenz habe ich immer gern gesehen. Aber die Qualität lässt bei Sky deutlich nach. Wenn Buschmann vergessen hat, sein Ritalin zu nehmen, brüllt er da immer rum, wie ein „Hammerkranker“, als hätte man ihm gerade jeden Finger einzelnd mit einem Blatt Papier abgeschnitten. Irgendjemand muss ihm mal aus Spaß gesagt haben, dass er witzig ist. Das glaubt er bis heute noch.

    Meine Frau guckt gerne Serien, aber wenn Game of Thrones vorbei ist, gibt es da auch kein „must-See“ mehr. The Walking Dead bietet mittlerweile auch keinen Reiz mehr... und dann hört es auch schon auf.

    Ich bin bei Buschi immer zwiegespalten.


    Er hatte keinen ganz leichten Werdegang und seine Verankerung im Basketball ist mir sympathisch. Dazu ist er jemand, der in Interviews auch mal einen Insider raushaut und es hinnimmt, sich dadurch angreifbar zu machen.


    Auf der anderen Seite seine Art Spiele zu kommentieren, die einfach häufig so gar nicht meins ist und für einen Weg bei Sky steht, der mir nicht gefällt.


    Andererseits wurde die Berichterstattung von Eurosport viel gelobt, was dem Sender zumindest bei uns nicht zu gute kommt.

    Und wenn das Schiff auf dem wir stehn,

    auch einmal droht unter zu gehn,

    Wir bleiben drauf mit Mann und Maus

    Wir stehn zu unserem HSV!

  • Die Berichterstattung bei Eurosport ist erste Sahne. So eine Qualität erwarte ich eigentlich auch bei Sky. Aber die Vorberichterstattung, bestehend aus dem zeigen der neuesten Instagram-Fotos der „Bundesliga-Stars“ und dem rumgestammel von“O-Gott-bitte-platze-nicht-gleich“ Calmund gibt es kaum noch etwas außerhalb des eigentlichen Spiels, was den Nährwert der Fussballübertragung bei Sky erhöht. Höchstens mal ein Interview nach dem Spiel von Patrick Wasserzieher.

    Hier, da ist viel wahres dran:

    http://www.sueddeutsche.de/med…icher-schrott-1.4015443-2

  • Ich habe mein Skyabo im Februar gekündigt und bin seitdem mit DAZN unterwegs. So werde ich auch erstmal in die neue Saison gehen. Mal schauen, ob Sky mich zur neuen Saison wieder mit einem neuen Angebot zu ködern versucht ....

    ### Ein Leben ohne Haa Es Vau ist möglich, aber sinnlos ###