HSV WM-Fahrer - Überblick

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • WM-FAHRER DES HSV IN DER ÜBERSICHT:

    • Rudolf Noack (1934 Italien),
    • Fritz Laband, Josef Posipal (beide 1954 Schweiz),
    • Uwe Seeler (1958 Schweden, 1962 Chile, 1966 England, 1970 Mexiko),
    • Jürgen Werner, Jürgen Kurbjuhn (beide 1958 Schweden),
    • Willi Schulz (1962 Chile, 1966 England),
    • Manfred Kaltz (1978 Argentinien, Spanien 1982),
    • Rudolf Kargus (1978 Argentinien),
    • Horst Hrubesch, Holger Hieronymus (beide 1982 Spanien),
    • Felix Magath (1982 Spanien, 1986 Mexiko),
    • Ditmar Jakobs, Wolfgang Rolff, Ulrich Stein (alle 1986 Mexiko),
    • Yordan Letchkov, Petar Hubchev (beide 1994 USA),
    • Stig Töfting (2002 Japan & Südkorea),
    • Raphael Wicky, Khalid Boularouz, Rafael van der Vaart, Naohiro Takahara, Medhi Mahdavikia, David Jarolim (alle 2006 Deutschland),
    • Guy Demel (2006 Deutschland, 2010 Südafrika),
    • Eljero Elia, Joris Mathijsen, Jerome Boateng, Marcell Jansen, Piotr Trochowski, Dennis Aogo (alle 2010 Südafrika),
    • Johan Djourou, Milan Badelj (beide 2014 Brasilien).
    • Albin Ekdal, Gotuku Sakai, Filip Kostic (alle 2018 Russland)

    mehr Infos

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Horst Hrubesch bleibt bestimmt länger 😁

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Dann beschwere dich mal, dass die Push Meldung so spät kam. Ich hatte sie früher 😜

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Schau mal unten auf den Link. (im Text oben)


    Aber, man beachte die Formatierungsarbeiten und den Nachtrag zur WM 2018 💪

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.