Strafen - Pyro, Böller & Co.

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Ich fände es schön, wenn solche Strafen weitergegeben werden könnten, aber das ist eine Illusion. Ganz ehrlich: Die "Fans" wissen ganz genau, dass das ständige "Gezündle" und "Geböllere" verboten ist und dem HSV jedes Jahr sehr viel Geld kostet. Wenn sie das selber ausgleichen wollen, von mir aus. Ansonsten bitte sein lassen...

  • Da kalkuliert der Verein doch quasi einen "Böller-Zuschlag" in den Ticketpreisen schon mit ein 👿. Wie immer im Leben, zahlt es die Masse, was Einzelne verursachen. Ist mit Vandalismus im ÖPNV das gleiche....

  • Endlich mal irgendwo erster. Die Hitliste der Strafen führt der HSV wenigstens an:

    1. HSV 235K
    2. SGE 170K
    3. BAY 137K
    4. BSC 100K

    https://www.fussballmafia.de/strafen/tabelle/

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Und auch die Stadtmeisterschaft wurde gewonnen:


    16 Vorfälle, 3 Urteile für den HSV

    Sankt Pauli geht hingegen völlig leer aus.

    Kantersieg!


    Liegt aber bestimmt daran, dass der Stadtteilklub mit der DFL kungelt. Ich sach nur: Rettig.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Mein Bezirk ist HSV Land

    Es kommt ja immer wieder und sogar regelmäßig zu sogenannten Scharmützel sogenannter Fans von dem HSV und St. Pauli.


    Aus meinem direkten Umfeld weiss ich von regelrechten Kreuzzüge. Anhängern wird vor deren Wohnung aufgelauert, da wird nicht lange gefackelt, nicht gefragt und gleich zugelangt, auf beiden Seiten gleichermaßen. Meist bleibt das unentdeckt, häufig geht es zwar mit massiven Schäden an Leib und Seele ab, in der Regel jedoch ohne Anzeige. Wer im Glashaus sitzt...


    In einem Fall ist dies anders, darüber berichtet die Welt:


    https://www.welt.de/regionales…nd-dann-schlug-er-zu.html

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • ... nur Körperverletzung 💀

    Absolutes Unverständnis ‼️


    Na ja, schwerer Raub ist so nun mal nicht gegeben und das Strafmaß ja auch noch nicht verkündet. Sind ja noch Prozeßtage anberaumt.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.