Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • STECKBRIEF:


    David Bates * 05.10.1996 , Schottland

    Neuzugang zum 01.07.2018

    Vertragslaufzeit: 30.06.2022

    Bisherhige Vereine: Raith Rovers FC (Jugend) Glasgow Rangers

    Marktwert laut Transfermarkt vom 30.05.2018: 250.000 Euro

    Größe: 1,93m

    Fuß: rechts

    Hauptposition: Innenverteidiger

    Nebenposition: rechter Verteidiger


    Für mich ein Spieler, wie er sinnbildlich für den HSV in den kommenden Jahren sein kann / sollte.

    Junger Spieler, der die ersten Erfahrungen bereits sammeln konnt und seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen hat.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • David Bates hat sich heute den Fragen der Presse gestellt und sich dabei sehr aufgeräumt und abgeklärt präsentiert. Die Fragen waren allerdings wie üblich auch nicht wirklich tiefgreifend oder berauschend. Über die Unterschiede zum Training in Deutschland und Schottland, einen beharrlichen Trainer (aus dem HSV. TV einen akribischen macht), der so lange trainiert bis die Spieler begriffen haben, was er von ihnen will, über das Derby gegen St. Pauli...

    Bates wirkte gut vorbereitet, wenn er ähnlich vorbereitet in die Saison geht, könnten wir durchaus Spaß mit ihm haben und sehr schnell Deutsch lernen will er auch.


    Das Gespräch im Video:



    Wer sich mit Scottish English schwer tut, kann sich auch die kostenlose und (mau) übersetzte Version bei http://tv.hsv.de ansehen.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Klingt wirklich vielversprechend bin gespannt wie stabil und zuverlässig seine Spieleröffnung und die entsprechenden Pässe in die Tiefe im Laufe der Saison sind. Daran wird man ihn messen.

    Beim Zweikampfverhalten mache ich mir überhaupt keine Sorgen