Kader Saison 2018/19

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Weil du Ito erwähnt hast:


    Itos Reaktion bzw Danksagung und Abschied seh ich alles andere als kritisch. Wurde meines Erachtens auch nicht vom Vorstand bemängelt.

    Hallo, mein Name ist Simon, aber meine Freunde nennen mich Simon.

    - Simon, the Sorcerer

  • Nein, das wurde nicht bemängelt.


    Ich sehe auch die Arp Äußerung nicht wirklich als kritisch. Er sollte dazu stehen und nicht zurückstellen. Abmahnung mitnehmen, sich nicht verbiegen lassen, weitermachen.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Ich kann Arps Reaktion verstehen, halte sie dennoch für abmahnungswürdig.

    Arbeitsrechtlich halte ich das für eine sehr gewagte These... Eine Abmahnung kann aus meiner Sicht nicht aus einer kritischen Auseinandersetzung mit Entscheidungen und einer dahingehenden Meinungsbekundung resultieren. Hier müsste schon eine klare Beleidigung/Drohung o.ä. vorliegen. Natürlich ließe sich etwas konstruieren im Sinne von "vereinsschädigend" - scheint mir aber in der jetzigen Situation eher "Öl ins Feuer gießen" zu sein. Anders wenn es einzelvertragliche und klare Regelungen zwischen den Parteien gibt die derlei Meinungsäußerungen untersagen.

  • Lumpie Rein formal juristisch hast du natürlich recht. Da habe ich mich dann unpräzise und eher plakativ ausgedrückt.


    Das dürfte dann ja auch intern geregelt und wohl mit einer Geldstrafe belegt werden, die dann 'freiwillig' entrichtet wird.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Lumpie Rein formal juristisch hast du natürlich recht. Da habe ich mich dann unpräzise und eher plakativ ausgedrückt.


    Das dürfte dann ja auch intern geregelt und wohl mit einer Geldstrafe belegt werden, die dann 'freiwillig' entrichtet wird.

    Stand ja irgendwo auch was, das Fiete zahlen muss...

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ergänzung: Er hat gestern einen Termin bei Becker gehabt. Soll einsichtig gewesen sein.

    Mopo spekuliert, dass nach den nächsten Spielen noch eine Geldstrafe hinzu kommt.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Was sagt ihr zur aktuellen Mannschaft? Kann damit der Aufstieg gelingen?


    Ich habe Befürchtungen, dass es schief gehen könnte.

    Vor allem wenn ich mir die Auswärtsspiele anschaue. Auswärts noch in Heidenheim, Paderborn, Regensburg, Berlin, St. Pipi, Bochum, Köln. Und die Heimspiele sind auch nicht leichter und darf man auch nicht vergeigen.

    Bisher hat die Mannschaft auf mich noch keinen sonderlich sicheren Eindruck gemacht. Oftmals waren die Siege eher knapp und hinten stand man auch nicht immer sicher.

    Die beiden bisherigen Testspiele waren auch nicht der Bringer, wobei ich von Testspielen eig. eher wenig halte..

    ⚫⚪🔵 ARMiNiA & der HSV 🔵⚪⚫


    Nur der HSV! Nur der DSC!



    Einmal editiert, zuletzt von Ostwestfale 1887 ()

  • Schief gehen kann immer was!


    Der Kader sollte reichen für den Aufstieg, habe aber bedenken im Falle des Aufstiegs. Was dann? Denn dafür finde ich den Kader nicht stark genug und Geld für den einen oder anderen neuen fehlt ja bekanntlich.


    Testspiele sind Testspiele. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Den Kader sehe ich stark genug um unter den Top 21 Mannschaften in Deutschland zu sein. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Für den Aufstieg hängt viel vom Start ab. Sandhausen und Bielefeld sind machbar, wenn auch nicht einfach. Auch ein Sieg im Pokal könnte was positives bewirken.

    Sollten wir aufsteigen, hängt auch dort viel vom Start ab. Man sieht, dass der Abstand in er ersten Liga vom Abstiegskampf zum Niemandslamd schon jetzt sechs Punkte beträgt. Eventuell könnten tatsächlich dreizig Punkte zum Klassenerhalt reichen. Ich glaube auch, dass in den kommenden Jahren schon 35 Punkte den sicheren Klassenerhalt bedeuten. Eine Chance, aber auch eine Gefahr.

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Aufsteigen sollte man schon können. Nicht, weil der Kader so stark ist, sondern weil die Liga so schwach ist und auch eine Punktzahl unter 2,0 Punkten pro Spiel für einen Top 2 Rang reichen könnte.


    Sollte das gelingen, befürchte ich aber, dass man sich direkt wieder unten einreihen wird. Da ist der Kader einfach nicht gefestigt genug und viel Geld für Verstärkungen wird man auch kaum haben. Aber gut. Was anderes ist nicht drin und damit muss man sich abfinden.