501 NurDerHSV... hat jeden Stein umgedreht und sich neu aufgestellt

Du bist noch nicht als Mitglied des NUR DER HSV PODCAST Forum registriert. Um ein Teil unseres kleinen aber feinen Forums zu werden, kannst Du dich hier registrieren und zusammen mit uns über den coolsten Club diskutieren.

Wir freuen uns auf dich!

  • Der (fast) wöchentliche Podcast für alle HSV Fans Nachdem der 1. Abstieg der Vereinsgeschichte für unseren HSV feststand, mussten wir uns auch erst einmal sammeln. Wir haben diese Zeit genutzt, um unseren Podcast zu entstauben und mit frischen Ideen neu aufzustellen. Daher sprechen wir im ersten Teil ungewöhnlich intensiv und lang über uns und über unseren Podcast. Im zweiten Teil sprechen wir anschließend aber natürlich auch über den HSV. Und ab der kommenden Folge konzentrieren wir uns selbstverständlich wieder voll auf den HSV. Viel Spaß mit Folge 501 Heimstadion: http://www.NurDerHSV-Podcast.de Twitter: @NurDerHSVPod


  • Sehr schöne Vorstellung vom neuem Forum 👍🏽👍🏽👍🏽


    zum HSV:

    Ich wiederhole mich da, aber es war nicht der Plan von Hoffmann, jetzt zum VV aufzusteigen. Es gab Gespräche, die auch weit fortgeschritten waren, die aber dann am Ende dann trotz Mehrheit im AR nicht zustande gekommen sind.


    Zu Wettstein: wird der wirklich soooo positiv gesehen? Ich nehme es eher so wahr, dass diese Personalie den meisten egal ist. Diejenigen, die sich mit ihm und seiner Person beschäftigen, sehen ihn wohl eher kritisch. Ist aber nur meine Empfindung.


    Fazit: sehr schöne Ausgabe! Freue mich auf die kommenden Spiele 👍🏽👍🏽👍🏽

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Ich bin ja kein HSV Fan. Aber ich höre trotzdem deinen Podcast, übrigens auch den Reingemacht, weil es mir einfach sehr viel Spass macht.


    Mir gefällt deine Stimme und die Art wie moderierst. Die klar pointierte Werte. Mach weiter so.


    Zu deinem CO Moderator sage ich noch nichts, aber der erste Eindruck ist gut.


    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spass

  • Sehr schöne Folge, auf die ich mich schon sehr gefreut hatte. Ich finde das neue set-up klasse. Allein schon so viel Herzblut, wie da in den relaunch gesteckt wurde bzw. gesteckt wird. Freue mich, dabei zu sein, und gemeinsam das Abe 2. Liga anzunehmen.


    Inhaltlich ein guter Kick-Off mit dem, wie der HSV neu aufgestellt wurde, und wir er sich auch kadertechnisch noch wird aufstellen müssen.


    Bernd Hoffmann ist wohl zweifelsfrei der maßgebliche Faktor in der Neuausrichtung. Ob der Geschwindigkeit seines Wiederaufstiegs, und der Größe der aktuellen Herausforderung kann man das eigentlich nicht ausführlich/ differenziert genug diskutieren.


    Da gibt es in der ganzen Entwicklung derart viele Aspekte, dass es mit einer grundsätzlichen Einordnung nicht ganz einfach ist. Der Move zum e.V.-Präsidenten, zum AR-Vorsitz, auf den Vorstandsvorsitz der AG, das muss man wie auch immer man dazu steht, als spektakulär ansehen. Seine Kandidatur zum e.V.-Vorsitz kam überraschend, und viele hätten sich einen ganz frischen Kopf gewünscht, der ohne HSV-Vergangenheit, gänzlich unbefangen, den e.V. als Präsident übernimmt, Meier im AR ersetzt und die Neuausrichtung treibt. Nur, da war ja weit und breit keiner. Hoffmann war der Meinung, es könne so beim HSV nicht mehr weitergehen. Sportlich wie wirtschaftlich. Er sei HSVer durch und durch und das war seine Chance, quasi durch die Hintertür zum wichtigsten Mann. Ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Wäre das schief gegangen, wäre er komplett weg gewesen. Der Zeitpunkt war sowohl günstig wie ungünstig. Zum einen lag der Verein noch nie derart am Boden, und der Wunsch zum Wechsel war dadurch prinzipiell begünstigt. Andererseits ist die Mitgliedschaft noch immer HSV-Plus geschädigt (gewesen) und lies sich kaum mobilisieren. Nur knapp 1.000 Mitglieder auf der Versammlung. Dabei war es doch die Chance, den Meier stellvertretend für die Misere der AG abzustrafen (er saß ja schon seit Beiersdorfer im AR). Andererseits war es ja die MV des e.V. und so waren natürlich auch viele Sportler dort, und Kumpel Meier hat da wohl zurecht auch einen guten Stand gehabt. Dennoch hat es für Hoffmann knapp gereicht.


    Der Rest ist Geschichte. Festzuhalten sind zwei Dinge: Zum einen ist der Aufschwung zum Ende der Saison von ihm maßgeblich initiiert worden. Denn in dem neuen AR unter Meier hätte Bruchhagen die Saison vermutlich zu Ende moderiert. Klar, alle Szenarien sind hier hypothetisch. Aber die Freistellungen Bruchhagen, Todt, Hollerbach und insbesondere die Inthronisierung von Titz haben für Aufbruchstimmung gesorgt. Und zum anderen hat ihn letztlich ein nicht von ihm zusammengestellter AR zum VV gemacht. Der Beigeschmack ist berechtigter Weise groß. Alle Planspiele für die Zukunft kennt man mit Sicherheit nicht. Aber eins ist klar, er braucht Erfolg. Gewissermaßen hält er jetzt auch seinen Kopf hin. In jedem Fall sind es mutige Entscheidungen, und auch die Installation des Sportvorstands finde ich sehr gut. Man wird ihn daran messen, ob er den HSV wieder selbstbestimmt, attraktiv und werthaltig aufstellt. Schafft er das, könnte er die Fehlentwicklungen, die zum und mit dem Ende seiner ersten Amtszeit begannen, womöglich korrigieren.

  • Feedback zu dem gesamten Projekt:


    Tolle Idee, die Kräfte zu bündeln und Leute aus unterschiedlichen Podcasts und Blogs unter einem Dach zu versammeln.


    Feedback zur Folge:


    kurzweilig wie aus beiden bisherigen Podcasts gewohnt. Von Sascha würde ich mir wünschen, dass er künftig seine 'Moderatorenrolle' ablegt und klare seine Meinung kundtun und nicht versucht, das um jeden Preis zu verhindern (so wirkt es auf MICH zuweilen).


    Klare Kante geht auch nett, man los Sascha!

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • HeLuecht, ich danke Dir. Lustigerweise habe ich es so empfunden, dass Hoobs moderiert hat und ich dann auf meine Einsätze gewartet habe.

    Das mit dem „Oh, jetzt soll ich auch noch meine eigene Meinung sagen?“ war als Spaß gemeint, aber ein Fünkchen Wahrheit steckt wohl drin. 😬

    Auch aus der Warte bin ich gespannt, wie sich das alles entwickelt.

  • HeLuecht, ich danke Dir. Lustigerweise habe ich es so empfunden, dass Hoobs moderiert hat und ich dann auf meine Einsätze gewartet habe.

    Das mit dem „Oh, jetzt soll ich auch noch meine eigene Meinung sagen?“ war als Spaß gemeint, aber ein Fünkchen Wahrheit steckt wohl drin. 😬

    Auch aus der Warte bin ich gespannt, wie sich das alles entwickelt.

    ich hatte es ja schon da drüben getwittert. Genauso wie Du es gesagt hast. Man hätte etwas das Gefühl, dass Du der „Gast“ warst. Aber ich fand das nicht schlimm. Alles gut. Und das wird sich schon finden. Freu mich schon, wenn Du Deine Grätschen auspackst. Fand es gut, wenn der Hoobs dazwischengegrätscht ist. Wenn das jetzt auch von Dir kommt, wird irgendwann Blut fließen 😂😜

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • HeLuecht, ich danke Dir. Lustigerweise habe ich es so empfunden, dass Hoobs moderiert hat und ich dann auf meine Einsätze gewartet habe.

    Das mit dem „Oh, jetzt soll ich auch noch meine eigene Meinung sagen?“ war als Spaß gemeint, aber ein Fünkchen Wahrheit steckt wohl drin. 😬

    Auch aus der Warte bin ich gespannt, wie sich das alles entwickelt.

    Da stimme ich dir absolut zu, Hoobs hat die Moderation (natürlich) total an sich gerissen 😂


    Den Spaß mit der Meinung habe ich schon als solchen eingeordnet. Aber im Spaß ist ja auch immer ein Fünkchen Wahrheit zu finden.


    Jeder muss ja seinen eigenen Stil finden und sich dabei wohlfühlen und ihr müsst euch natürlich in dem neuen Format auch erst einmal finden.


    Mein Wunsch an dich nur: zeig ruhig häufiger mal klare Kante.


    Ihr werdet das schon machen.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Und noch ein


    Feedback zum Forum:


    Dickes Lob. Viele Funktionen (hab mit Sicherheit noch längst nicht alle entdeckt), alles sehr übersichtlich, modern und effektiv, auf den verschiedensten Plattformen gleich gut.


    Ich nehme an Totti hat hier in erster Linie die hervorragende Implementierung und Anpassung der WoltLab Suite zu verantworten. Dafür 👍👍👍👏👏👏

    [gilt natürlich für alle daran Beteiligten gleichermaßen]


    Noch kurz zu den Rollen (die ja auch kurz im Podcast angesprochen wurden) : gibt es dazu irgendwo eine Auflistung hier, welche Rollen/Stufen es gibt und wann und wie die erreichbar sind.


    Wäre toll, damit es transparenter als z. B. in der Rautenperle zu geht.

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Noch kurz zu den Rollen (die ja auch kurz im Podcast angesprochen wurden) : gibt es dazu irgendwo eine Auflistung hier, welche Rollen/Stufen es gibt und wann und wie die erreichbar sind.

    Unsere Spielregeln zum Start im Juni 2018


    1. Fahnenträger

    2. Greenkeeper

    3. Co-Trainer

    4. Chef-Scout

    5. Chef-Trainer

    6. Sportdirektor


    Durch Beiträge, Likes etc. bekommst du Punkte. Je mehr Punkte desto höher kannst Su aufsteigen. Bis hin zum Sportdirektor.


    Wie Du genau Punkte sammeln kannst, kannst du einfach sehen, wenn Du hier auf Dein Profil gehst und oben „Punkte“ anklickst.


    Erhaltene Likes 2 Punkte

    Beiträge 4 Punkte

    Themen 8 Punkte


    Greenkeeper Ab 300 Punkte

    Co-Trainer Ab 900 Punkte

    Chef-Scout Ab 3.000 Punkte

    Chef-Trainer Ab 9.000 Punkte

    Sportdirektor Ab 15.000 Punkte


    Ich werde das die Tage mal als Info eintragen, damit man es leicht einsehen kann.


    Hoffe, ich konnte Deine Fragen beantworten HeLuecht ?

    Vorstand ist nur ein Titel. Ich bin hier mit meiner privaten und eigenen Meinung unterwegs.

  • Hoobs hat die Rolle übernommen, die er bei Reingemacht auch hat. Das ist reine Gewohnheit. Er übernimmt ja sogar im Rasenfunk die Moderatorenrolle ;-)
    Das wird sich mit der Zeit einschleißen


    Vielen Dank für das Lob!!!!

    Da schließe ich mich einfach mal an!

    Wer seine Familie schlecht macht, der macht sich selbst schlecht

  • Chef-Trainer Ab 9.000 Punkte

    Und wer die Stufe erreicht, wird nach 8 Monaten entlassen? ;)


    Generell freue ich mich über das neue Setup. Wobei ich mir ja etwas Sorgen mache, dass die Pods zu lang werden. Ich habe es nämlich meist genossen, dass die Folgen mit 10-20 Minuten überschaubar blieben. Wenn ihr jetzt immer eine komplette Halbzeit füllt, wird mein Pod-Backlog noch größer.:P

  • Lieben Dank! Dann mache ich weiter. 😀

    Oh Gott, ich hab's befürchtet. 😂😂😂

    ---------------

    In einer Zeit, die nach dem Lehrsatz lebt, dass maximaler Lustgewinn dadurch zu erzielen ist, dass man sich ausruht, bevor man sich angestrengt hat, in einer solchen Zeit muss man absteigen und nicht aufsteigen.

  • Gewohnt guter Podcast. Ob Hoobs das Dominante abstellen kann bzw ob wir überhaupt wollen das er es abstellt, weiß ich noch nicht. Die die Hoobs mögen, mögen ihn ja wahrscheinlich genau deshalb. Und ich mag auch Saschas zurückhaltende Art. Dafür sind die Aussagen meist schon voll Durchdacht. Ansonsten finde ich nämlich Podcast die einen Moderator haben immer besser. Weil das dem ganzen mehr Struktur gibt. Was ja aber nicht bedeutet das Sascha nur bei Erteilung des Wortes reden soll. Aber vielleicht sollte man es eh etwas unterteilen. So bissl Aufgabenverteilung. Sascha hat ja schon immer mehr mit Zahlen und Namen gespielt und Hoobs immer mehr aus dem Bauch raus. Vielleicht ist es gut wenn Sascha mehr Fakten einstreut und ihr dann zusammen drüber diskutiert. Hatte sich ja zum Ende des Podcast hin eh etwas in die Richtung entwickelt.


    Zu dem Punkt von Dirk45 . Der Podcast muss auf jeden Fall annähernd so lang bleiben. Sonst wurde ja ein Podcast einfach gestrichen. Dann würde ich, gerade beim Sommerloch, lieber mal eine Woche aussetzen.


    Ps. rebiger einfach QB izzl als qbizzl sprechen. Stammt noch aus der guten alten HipHop Zeit, wo Snoop usw aus allem ein "izzl" gemacht haben ;-) Lange her.